Warenkorb
 

Hüter meines Herzens

Weitere Formate

Was einst wie die ganz grosse Liebe begann, endete mit einem grossen Knall: Josie und Noah gehen getrennte Wege. Um die Scheidung endlich abzuschliessen, lässt Josie ihren Friseursalon in der kleinen Stadt Copper Creek hinter sich und sucht Noah auf seiner Ranch in den Blue Ridge Mountains auf, wo er Pferde züchtet und seine Wunden leckt.

Ein plötzlicher Wintereinbruch mitten im März zwingt Josie, länger zu bleiben, als ihnen beiden lieb ist. Für beide eine unangenehme Situation - zu viel Ungesagtes steht zwischen ihnen. Als sie dann auch noch im Bergwald nach einem ausgebrochenen Pferd suchen, müssen sie sich aufeinander verlassen wie noch nie zuvor. Doch erst, nachdem sie nach einer Panne des Motorschlittens im Schnee festsitzen und Josie glaubt, sie würden es nicht mehr lebendig nach Hause schaffen, wagt sie es, Noah die ganze Wahrheit zu erzählen ...

Eine dramatische Liebesgeschichte, die nach dem Happy End erst anfängt. Denise Hunter verwebt lebensechte Charaktere, dramatische Wendungen und fühlbares Knistern zwischen den Hauptfiguren zu einem spannenden Roman um Vergebung und Versöhnung.
Portrait
Denise Hunter ist mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin. Mit ihrem Mann und drei (beinahe) erwachsenen Söhnen lebt sie in Indiana, USA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783961400454
Verlag Brendow, J
Dateigröße 575 KB
Verkaufsrang 19847
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Vergebung ist die höchste Form der Liebe
von claudi-1963 aus Schwaben am 11.03.2018
Bewertet: Einband: Paperback

"Es gibt keine Liebe ohne Verzeihen und Verzeihen ist etwas, was jeder lernen muss." (Janusz Korczak) Das hat gerade noch gefehlt, stellt Noah Mitchell mit Entsetzen fest, als er seinen Steuerbescheid bekommt, dass seine Ehe immer noch nicht geschieden ist. Wütend besucht er seine Frau Josephine (Josie) in ihrem Friseursalon. D... "Es gibt keine Liebe ohne Verzeihen und Verzeihen ist etwas, was jeder lernen muss." (Janusz Korczak) Das hat gerade noch gefehlt, stellt Noah Mitchell mit Entsetzen fest, als er seinen Steuerbescheid bekommt, dass seine Ehe immer noch nicht geschieden ist. Wütend besucht er seine Frau Josephine (Josie) in ihrem Friseursalon. Doch auch sie kann es nicht begreifen und versucht alles um es wieder gerade zu biegen. Dabei nimmt sie auch in Kauf zu Noahs Ranch in Blue Ridge Mountains zu fahren. Sie konnte ja nicht ahnen, das eine furchtbare Kältewelle mit Eisregen und Schnee im Anmarsch ist und sie nun bei Noah in den Bergen bleiben muss. Dabei wollte sie doch nur, dass er die neuen Scheidungspapiere unterschreibt und es zu einem Schlussstrich ihre so kurzen Ehe kommt. Schließlich hatte sie das ganze vermasselt, auch wenn sie Noah noch immer liebt. Doch dann scheuen nach einem Besuch eines Bären Noahs Pferde und eines davon verschwindet in den verschneiten Bergen. Da sie Josie wieder einmal Vorwürfe macht, will sie mit auf die Suche, ohne zu ahnen, was auf sie beide zukommt. Denn als ihr Schneemobil in den Bergen feststeckt müssen zu Fuß weiter und um ihr Überleben kämpfen. Und als Josie glaubt, dass sie dies nicht überlebt wagt sie es und erzählt Noah die ganze Wahrheit. Kann Noah Josie um ihrer Liebe willen verzeihen? --- Meine Meinung: Eine Schneesturm, ein entlaufenes Pferd, Abenteuer in den Bergen und einen unerwartete zweite Chance für die Liebe? Das machte mich neugierig auf das neuste Buch der Autorin, die ich schon von einem anderen Buch her kannte. Der Klappentext versprach wieder einmal eine spannende Liebesgeschichte zu werden und wahrlich ich konnte dieses Buch nicht mehr weglegen. Denise Hunter hat auch in ihrem neusten Roman bewiesen, das man mit christlichen Werten wunderschöne emotionale Liebesgeschichten schreiben kann. Es geht um Glaube, Liebe, Vergebung, einem Trauma in der Vergangenheit und einer Versöhnung wie es nicht schöner hätte sein können. Die Charaktere und der Plot haben mit total fasziniert, so das die Seiten und Kapitel nur so dahinflogen. Ich habe mit Noah und Josie gebangt, gelitten und gehofft, das es ein gutes Ende nimmt und dabei habe ich manche Tränen vergossen. Eingeteilt in verschiedene Handlungsstränge erfährt der Leser, die Liebes- und Leidensgeschichte der beiden. Dazu noch das Abenteuer in den Bergen, das mich sehr gefesselt hat. Denise Hunter eine preisgekrönte amerikanische Bestsellerautorin, die man sich merken sollte. Für mich wieder mal ein Bestseller, den man gelesen haben sollte, von mir eine Leseempfehlung und 5 von 5 Sterne.

Wahre Liebe verzeiht alles
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Josie und Noah waren nur kurze Zeit verheiratet.Nach ihrer Scheidung gehen beide getrennte Wege. Als bei einem Steuerbescheid festgestellt wird, dass die Scheidung, wegen einer fehlenden Unterschrift ,nicht rechtskräftig ist,wollen Sie das schleunigst ändern. Josie macht sich auf den Weg zu Noah, der sich auf einen Berg zurü... Josie und Noah waren nur kurze Zeit verheiratet.Nach ihrer Scheidung gehen beide getrennte Wege. Als bei einem Steuerbescheid festgestellt wird, dass die Scheidung, wegen einer fehlenden Unterschrift ,nicht rechtskräftig ist,wollen Sie das schleunigst ändern. Josie macht sich auf den Weg zu Noah, der sich auf einen Berg zurückgezogen hat, wo er eine Pferdezucht betreibt, um ihm die Papiere zu überbringen. Dort wird sie von einem schweren Schneesturm überrascht, der sie dazu zwingt, bei Noah zu bleiben, weil die Rückfahrt nicht möglich ist . Als eines der wertvollen Pferde ausbricht, macht Noah sich auf den Weg, es zu suchen. Weil Josie sich die Schuld an diesem Ausbruch gibt, begleitet sie ihren Noch - Ehemann . Auf ihrem Weg werden sie mit voller Wucht von den widrigsten Wetterkapriolen getroffen und müssen um ihr Leben fürchten. In dieser Situation schafft es Josie endlich Noah die schmerzvolle Geschichte ihre Kindheit und Jugend zu erzählen, welche ihr weiteres Leben nachhaltig beeinflusst hat. Wird den Beiden ein Neuanfang gelingen? Meine Meinung: Auf eine sehr intensive und emotionale Weise, lässt uns die Autorin am Leben der zwei sympathischen Protagonisten teilhaben. Die Geschichte wechselt zwischen Vergangenheit und Gegenwart und wird wechselseitig erzählt. Man erfährt nach und nach ,wodurch die Protagonistin zu dem Menschen wurde, der sie heute ist. Wie ein roter Faden zieht sich die Liebe durch die Geschichte, von der die Beiden glauben, dass sie nicht mehr vorhanden ist. Noahs feste Verwurzelung im Glauben, von dem er auch seine Frau immer mehr überzeugen kann, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle in dieser Geschichte. Mich hat der Schreibstil von Beginn an überzeugt. Noah und Josie hatten sofort einen festen Platz in meinem Herzen erobert. Fazit: Eine emotionale Geschichte über die Liebe und das Verzeihen, welche ohne jeglichen Kitsch auskommt. Ich spreche eine Leseempfehlung aus und vergebe fünf Sterne.

Bedingungslose Liebe verzeiht
von Klaudia K. aus Emden am 10.03.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Der Roman "Hüter meines Herzens" von Denise Hunter ist eine Hommage an die wahre bedingungslose Liebe, wobei Versöhnung und Neuanfang eine sehr große und wichtige Rolle spielt. Josie Dupree und Noah Mitchell waren einst ein großes Liebespaar. Ihre Ehe dauerte leider nur knapp zwei Jahre. Durch einen Fehltritt Josies ging di... Der Roman "Hüter meines Herzens" von Denise Hunter ist eine Hommage an die wahre bedingungslose Liebe, wobei Versöhnung und Neuanfang eine sehr große und wichtige Rolle spielt. Josie Dupree und Noah Mitchell waren einst ein großes Liebespaar. Ihre Ehe dauerte leider nur knapp zwei Jahre. Durch einen Fehltritt Josies ging die einst so glückliche Ehe in Brüche. Als das Paar nach vielen Monaten durch einen Zufall merkt, dass die Unterschrift des Richters unter der Scheidung fehlt und sie somit vor dem Gesetz als noch verheiratet gelten, wollen sie den "letzten Schritt" schleunigst nachholen. Was keiner der Beiden ahnen kann ist, dass sie insgeheim den Wunsch haben, die doch einst so glückliche Ehe weiter zu führen. Beide sind allerdings von den Vorkommnissen zutiefst verletzt und so wundert es nicht, dass es ihnen an Mut fehlt sich dies einzugestehen und den ersten Schritt auf den einst so geliebten Menschen zu zugehen. Was sie in ihrem Inneren lediglich ahnen ist, dass sie die "andere Hälfte" vermissen, die ihr Ganzes und damit ihre wahre Erfüllung definiert. Josie fährt auf die "Sweetbriar Ranch" zu Noah, auf der er Pferde züchtet, um ihm die Scheidungspapiere zur Unterschrift vorzulegen. Ein plützlich einsetzender Schneesturm, der das Zurückfahren unmöglich macht, überrascht sie und zwingt das noch nicht geschiedene Ehepaar dazu gemeinsam im Haus zu übernachten. Beide fühlen sich dabei äußerst unwohl, doch als schließlich noch ein Pferd ausbricht und sich beide auf die Suche nach dem wertvollen Vollblut machen müssen, kommen sie in eine lebensgefährliche Situation. In diesen dramatischen Stunden vertraut sich Josie ganz ihrem "Noch-Ehemann" an und all die aufgestaute Wut und schmerzvolle Enttäuschung Noahs scheint zu schmelzen". Ob der Graben an Schmerz überwindbar und eine zweite Chance möglich sein wird...? Die Autorin schuf mit Josie und Noah hochinteressante und liebenswerte Charaktere. Josie ist eine verschlossene aber herzliche und fröhliche junge Frau. Mit ihren blonden Haaren und wunderschönen blauen Augen verfiel ihr Noah vom ersten Augenblick an. Noah ist ein sehr gläubiger Mann, seine herbe Männlichkeit und sein guter Charakter fällt jeder jungen Frau sofort angenehm auf. Die Story wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt. Dem Leser werden die innersten Gedanken der Protagonisten offengelegt und lassen damit auf's Beste die emotionalen Spannungen, Höhen und Tiefen in bester Dynamik miterleben. Gerade dieser Kunstgriff lässt das Herz des geneigten Lesers ganz besonders mitfühlen, mitbeben und bangen. Was diesen Roman, neben seinen wunderschönen christlichen Elementen, so ungemein interessant macht ist dass der Leser das Wachsen einer festen Beziehung zwischen Liebenden über all die verschiedene Zeitebenen, also des Kennenlernens von Noah und Josie,- Josies schlimme Jugendphase, bis hin zur Gegenwart miterleben darf. Damit wird die enorme Belastung der Beziehung durch den Fehltritt Josies besonders dramatisch miterleb- und die damit verbundenen schmerzvollen Verletzungen Noahs nachvollziehbar. Der herrlich flüssige Stil der Autorin, die dynamische Sprache und die schwungvolle Entwicklung des Romans bietet dem Leser einen wunderschönen, kurzweiligen und emotional sehr fesselnden Roman, der nicht nur beste Unterhaltung sondern auch nachhaltige und lehrreiche Einblicke in die Komplexe Welt menschlicher Beziehung schenkt. Die liebevolle Ausstattung des Buches reicht von romantischen kleinen Herzchen die jede Seite zieren, über eine exzellente Bindung bis hin zu einem ansprechenden Cover, das die Story untermalt. Denise Hunter ist in meinen Augen eine äußerst begabte Geschichtenerzählerin. Ich las bereits einige ihrer Bücher und mag sie sehr. Die wertvollen Aspekte des Glaubens werden dem Leser von dieser begnadeten Autorin über geschickt gewählte Romanbeispiele nachhaltig und schlüssig vor Augen geführt, was ihre Werke in meinen Augen so wertvoll macht. So kann ich "Hüter meines Herzens" von Denise Hunter jedem, insbesondere in Krisen befindlichen Ehepaaren, empfehlen. Mit Gott und der Bereitschaft zur Vergebung ist eine zweite Chance nicht nur möglich sondern mit oft noch tiefer wurzelnden Ankern verbunden. Ein herzliches Dankeschön an Brendow Verlag für das sehr schöne Buch