Warenkorb
 

Sturmtochter, Band 1: Für immer verboten

Sturmtochter Band 1

Entfessele die Macht der Elemente!

Eine Szene aus Sturmtochter, Band 1, Für immer verboten:

Wieder zuckte ein Blitz über uns, während der Regen mit all seinem Zorn auf die Welt herabdonnerte. Bevor ich auch nur einen einzigen Ton hervorbringen konnte, machte Lance einen Schritt auf mich zu und legte die Hände an meine Wangen. Einen Moment lang verharrten wir so, sein Mund ganz nahe an meinem, sein warmer Atem in meinem Gesicht. »Deshalb«, knurrte er dicht vor meinen Lippen. »Deshalb kann es nie mehr wie früher zwischen uns sein. Ich kann nicht klar denken, wenn du in der Nähe bist. Ich habe keine Kontrolle über meine Fähigkeiten und das kann andere Menschen verletzen. Das kann dich verletzen.«
»Ich kann auf mich selbst aufpassen.«
»Du kannst dich nicht schützen. Nicht vor mir. Meine Kräfte sind …«
»Wer sagt, dass ich Schutz vor dir will?«, unterbrach ich ihn und schob die Finger in sein nasses Haar.
Er wollte etwas erwidern, doch dann schüttelte er nur knapp den Kopf. »Du wirst es noch bereuen«, raunte er.

*** Band 1 der grossen Sturmtochter-Saga von Bianca Iosivoni ***

Die Idee für die Sturmtochter Ava und die Elemente-Clans begleitete Bianca Iosivoni schon seit vielen Jahren. Um Inspirationen zu sammeln, reiste sie durch das sagenumwobene Schottland, besuchte die Originalschauplätze und sass mit ihrem Notizbuch auf den sturmumtosten Klippen, um die rau-romantische Atmosphäre der schottischen See einzufangen. Impressionen ihrer Reisen sind auf Instagram, Pinterest, Facebook, Twitter und auf ihrer Website bianca-iosivoni.de zu finden.
Portrait
Iosivoni, Bianca
BIANCA IOSIVONI, geb. 1986, schreibt mit Herzblut Young-Adult- und New-Adult-Romane, deren epische Liebesgeschichten und spannungsgeladene Actionplots den Leserinnen regelmässig den Atem rauben. So auch der Zweiteiler SOUL MATES und die Trilogie STURMTOCHTER, die alle Fans von Urban Fantasy begeistern. Schon als Teenager begann Bianca Iosivoni mit dem Schreiben und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Nach dem Studium der Sozialwissenschaften und der Mitarbeit in einer Online-Redaktion hat sie den Kampf gegen die tägliche Ideenflut längst aufgegeben. Was daher immer parat sein muss: Notizbuch, Schokolade und mindestens eine Tasse Kaffee. Alles, was die Autorin inspiriert und bewegt, teilt sie auf Twitter, Instagram, Pinterest und auf ihrer Website bianca-iosivoni.de.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 12.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58531-1
Verlag Ravensburger Verlag
Maße (L/B/H) 20.8/14.2/3.5 cm
Gewicht 455 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 2705
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Sturmtochter

  • Band 1

    103554594
    Sturmtochter, Band 1: Für immer verboten
    von Bianca Iosivoni
    (78)
    Buch
    Fr.25.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    103710476
    Sturmtochter, Band 2: Für immer verloren
    von Bianca Iosivoni
    (29)
    Buch
    Fr.26.90
  • Band 3

    103710470
    Sturmtochter, Band 3: Für immer vereint
    von Bianca Iosivoni
    Buch
    Fr.25.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
45
28
4
1
0

Was ist mir da nur entgangen?
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2019

Ich muss zugeben, dass ich nach der Lektüre von „Soul Mates“ von Bianca Iosivoni als Jugendfantasy-Autorin nicht überzeugt war. Aber: Ich habe mich sowas von getäuscht! Sturmtochter ist absolut alles, was ich an Fantasy liebe: spannend, verwunschen, magisch, anders, tragisch; voller Geheimnisse, Liebe und Intrigen und dem Körnch... Ich muss zugeben, dass ich nach der Lektüre von „Soul Mates“ von Bianca Iosivoni als Jugendfantasy-Autorin nicht überzeugt war. Aber: Ich habe mich sowas von getäuscht! Sturmtochter ist absolut alles, was ich an Fantasy liebe: spannend, verwunschen, magisch, anders, tragisch; voller Geheimnisse, Liebe und Intrigen und dem Körnchen Salz in der Suppe, das mich süchtig gemacht hat. Das Setting spielt dabei auch eine wichtige Rolle: Die Isle of Skye und Schottland sind geradezu gemacht für so eine Story und es ist einfach merkbar, wie sehr sich die Autorin mit der Gegend auskennt und sie inhaliert hat. Nur eine – nein zwei Sachen muss ich ansprechen: Ava isst mir zu viele Scones. Das hat mich irgendwann richtig genervt – als ob es in der Esskultur der Schotten nichts anderes gäbe… Und die andere Sache: Avas Vater ist mit einem Mann zusammen – Moment, das finde ich nicht merkwürdig!! – sondern eher die Tatsache, dass er ja mit Avas Mutter zusammen war, sie sehr geliebt hat, dann mit dem attraktiven, schwarzen Barbesitzer zusammengekommen ist und Ava nie mit einer Silbe erwähnt, dass es anfangs komisch für sie war, dass ihr Vater auf einmal schwul, bi (?) ist. Diesem Thema hätte ich etwas mehr Platz eingeräumt, aber da das der eigentlichen Story nicht zuträglich ist, hätte ich es, glaube ich, komplett weggelassen. Ava hätte ja auch adoptiert sein können? Oder was auch immer. Das fand ich wirklich schade und irritierend. Sonst aber, liebe Fantasy-Fans: Kauft es, lest es, verschlingt es! Es lohnt sich sehr!! Und am besten den zweiten Teil gleich mitkaufen!

Feuer, Erde, Wasser, Luft und ein Kuss der Elemente entfacht
von Shari Röder am 25.07.2019

Inhalt: Ava ist eine ganz normale Schülerin, in Sky, ab und an hilft sie ihrem Dad im Pub aus. Doch Nachts geht sie auf Jadg, sie jadg Elementare. Wesen welche die Kraft der fünf Elementen der Natur einsetzten um Chaos anzurichten. Doch diese Elementare waren nicht immer schreckliche Kreaturen, sie waren einmal Menschen wie du ... Inhalt: Ava ist eine ganz normale Schülerin, in Sky, ab und an hilft sie ihrem Dad im Pub aus. Doch Nachts geht sie auf Jadg, sie jadg Elementare. Wesen welche die Kraft der fünf Elementen der Natur einsetzten um Chaos anzurichten. Doch diese Elementare waren nicht immer schreckliche Kreaturen, sie waren einmal Menschen wie du und ich. Natürlich muss sich Ava nicht alleine, diesen Wesen stellen. Lance ist stets an ihrer Seite und gemeinsam, führen sie großartige Schlachten gegen die Elemantare aus. Ihr Vater hatte sie extra dafür trainiert, nach dem Tot ihrer Mutter, dennoch verbietet er ihr in den Kampf zu treten. Nachdem ein rätselhafter Junge auf der Insel erscheint, verändet das alles für Ava und sie selbst spürt, dass sie das Wasser durch ihre Gefühle beherrschen kann. Reid, wurde von seinem Clan auf die Insel geschickt um nach noch vorhanden Clan Mitgliedern der Familie MacLeod ausschau zu halten. Doch was er stattdessen entdeckt, ist etwas noch viel mächtigeres. Was wir Reid tun? Wir Lance weiterhin an Ava´s Seite kämpfen? Und was passiert hier eigentlich grad mit Ava? Meinung: Die Sturmtocher ist das erste Buch, welches ich von Bianca Iosivoni lese. Und es wird bestimmt nicht das letzte gewesen sein. Zu Anfangs hatte ich schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen (aber dafür gebe ich alleine, diesem furchtbar heißem Wetter die Schuld). Denn dieses Buch ist einfach Grandios. Ihr Schreibstil ist einfach, aber dennoch sehr spannend. Man verschlingt die Sätze einfach gerade zu und möchte doch nach jedem Kapitel weiter lesen, auch wenn man eigentlich mal auf die Toilette sollte. Die letzten 200 Seiten habe ich in einem Zug verschlungen. Und nun sitze ich hier auf heißen Kohlen und warte bis ich mir den zweiten Band holen kann. Denn ich muss unbedingt erfahren, was mit Ava, Lance, Reid, den Elementaren und den Sturmkriegern passiert? Was wird mit dem schottischen Insel Sky passieren? Was werden die fünf Clans nun tun? So viele Fragen und hoffentlich bekomme ich bald meine Antworten drauf. Ich gebe auf jeden Fall fünf Sterne und lege dieses Buch jedem wärmstens ans Herz. Danke für diese tolle Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2019
Bewertet: anderes Format

Mit Spannung, einer Menge Gefühle und außergewöhnlicher Magie erobert einen dieses Abenteuer wie im Sturm. Man möchte unbedingt ein Teil von Avas Geschichte werden. Großartig!