Warenkorb
 

Nur heute: Hitze-Rabatt: 20% auf (fast) alles* - Code: SONNE

Duets-The Final Chapter

Im MÃEURrz 1997 tat Christopher Wallace, a.k.a. Biggie Smalls, a.k.a. THE NOTORIOUS B.I.G. seinen letzten Atemzug - dann verließ einer der besten HipHopper aller Zeiten die BÃŒhne des Lebens. Jetzt prÃEURsentiert Bad Boys-Records den definitiven Nachlass - und alle sind gekommen. Wenn es jemals ein Album gab, das das Label "Superstar-Line-Up" verdient hat, dann ist es dies: THE NOTORIOUS B.I.G. DUETS: The Final Chapter. Denn hier reichen sich Diddy (ehemals P. Diddy), Jay-Z, Mary J. Blige, Eminem, Nas, Nelly, Snoop Dogg, Missy Elliott, Ludacris, R. Kelly und viele andere die HÃEURnde zum allerletzten Geleit.
Rezension
Acht Jahre nach seinem gewaltsamen Tod nimmt die US-HipHop-Szene mit einem hochkarätig besetzten Duettalbum endgültig Abschied von der Legende. Es gibt nur wenige Alben in der HipHop-Geschichte, auf dem mehr Stars versammelt sind wie auf "Duets - The Final Chapter". Um sich gebührend von ihrem Freund und Mentor Christopher Wallace aliasBiggie Smalls alias The Notorious B.I.G. zu verabschieden steuerten u.a. Eminem, Obie Trice, Jay-Z, Fat Joe, The Game, Mary J. Blige, Faith Evans, Nelly, Diddy, Lil' Wayne, Mobb Deep, Missy Elliott und Korn ihren Teil zu dieser gewaltigen Hommage bei. "Diese Zusammenführung von Sounds und ganz verschiedenen Energien hat meine kühnsten Träume übertroffen", erklärt Sean "Diddy" Combs, der Initiator des Projekts folgerichtig. "Die Liebe zu B.I.G. war und ist echt. Die Aufnahmen sind für uns alle sowohl eine emotionale, als auch eine therapeutische Erfahrung gewesen." Entstanden ist so ein absolut modernes HipHop-Album, das einmal mehr die Zeitlosigkeit der Musik und Texte von The Notorious B.I.G. unterstreicht, angefangen bei dem gleich zu Begin platzierten "It Has Been Said", für dessen Produktion Eminem verantwortlich zeichnet. Zu den weiteren Höhepunkten der Platte zählen neben dem mit Unterstützung von Jay-Z eingespielten "Whatchu Want" vor allem die formvollendete Hustlerhymne "Living The Life", bei der Snoop Dogg und Ludacris ein paar Verse beisteuern, sowie "Hold Ya Head", das ausführliche Zitate aus dem Notorious-Klassiker "Suicidal Thoughts" und Bob Marleys & The Wailers todtraurigem "Johnny Was" enthält. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 16.12.2005
EAN 0075678388521
Genre Hip-Hop/Rap
Hersteller Warner Music
Komponist The Notorious B. I. G.
Musik (CD)
Musik (CD)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Schon besseres gesehen!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.12.2005

Mit THE NOTORIOUS B.I.G. DUETS: The Final Chapter haben die Leute von Bad Boys auf die Bitten und Gebete von vielen geantwortet und den Hörern noch eine Chance gegeben, Brooklyns beste Stimme durch ihre Boxen zu schicken - mit neuen Grooves, grimmigen Produktionen und außergewöhnlichen Allstar-Kollaborationen. Die Verbindung von... Mit THE NOTORIOUS B.I.G. DUETS: The Final Chapter haben die Leute von Bad Boys auf die Bitten und Gebete von vielen geantwortet und den Hörern noch eine Chance gegeben, Brooklyns beste Stimme durch ihre Boxen zu schicken - mit neuen Grooves, grimmigen Produktionen und außergewöhnlichen Allstar-Kollaborationen. Die Verbindung von BIGs-Vocals mit frischen Tracks ist ein willkommener Zuwachs für die Rap-Charts. Von der ersten Single Hold Ya Head an, auf der Bob Marley zu hören ist, ist es klar, dass dieses Album etwas besonderes ist. Produziert vom Bostoner DJ Sparks ist es ein Opus Magnus, dass uns die beiden Legenden für einen Moment zurückbringen. Havoc von Mobb Deep verleiht dem Track Beef eine kräftige Prise New York Noise. Angelehnt an Last Day von Life After Death assimiliert Havoc auf dem Track den Queensbridge-Sound mit dem Gangster-Flair von BIGs Vocals. Noch tiefer in die dunklen Bereiche des Sounds führt Eminems Produktion It Has Been Said, das mit einem Feature von Obie Trice ein bewegender Tribut an BIG ist. Angereichert mit Turntable Scratching und durchgeknallten Beats, zelebriert der Track ein Vermächtnis, das vorzeitig verloren ging. Weitere Highlights des Projekts sind Get Your Grind On, das zum ersten Mal Biggie, Fat Joe und Big Pun zusammen bringt, und Spit Your Game das Twista mit Krazie Bone (Bone Thugs & Harmony) vereint. R. Kelly und Charlie Wilson begleiten BIG auf dem soulvollen Groove Mi Casa und KoRn rocken mit BIG auf Wake Up. Auf Love Is Everlasting rezitiert B.I.G.s Mom Voletta Wallace ein Original-Gedicht für ihren Sohn.