Warenkorb
 

The Lincoln Lawyer

Im Mittelpunkt von Michael Connellys erstem Gerichtsthriller steht ein zynischer Verteidiger, immer auf der Suche nach Klienten. Als er endlich einen ungewöhnlich lukrativen Job an Land zieht, ahnt er nicht, dass gerade dieser ihn das Leben kosten kann.
Portrait
Michael Connelly studierte und arbeitete zunächst in Florida, wurde für eine seiner Reportagen für den "Pulitzer-Preis" nominiert und war danach einige Jahre Polizeireporter für die "Los Angeles Times". Er wurde mit dem "Edgar Award" ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Englisch
ISBN 978-0-446-61645-4
Verlag Hachette Book Group USA
Maße (L/B/H) 17.3/10.8/3 cm
Gewicht 249 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Besser als der Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenzell am 10.05.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

Dies ist eines meiner Lieblingshörbücher. Michael Connelly hat einen spannenden Thriller geschrieben. Die Hauptfigur ist ein Anwalt aus L.A., der einen neuen Klienten annimmt und hofft mit ihm das "Große Geschäft" zu machen. Jedoch kommt alles anders...Das Buch bleibt bis zum Ende spannend. Es hätte keinen besseren Sprecher für ... Dies ist eines meiner Lieblingshörbücher. Michael Connelly hat einen spannenden Thriller geschrieben. Die Hauptfigur ist ein Anwalt aus L.A., der einen neuen Klienten annimmt und hofft mit ihm das "Große Geschäft" zu machen. Jedoch kommt alles anders...Das Buch bleibt bis zum Ende spannend. Es hätte keinen besseren Sprecher für dieses Buch geben können, eine super Stimme mit klarer Ausdrucksweise!

New York Times #1 bestselling novel: The Lincoln Lawyer: "(...) when you swim with the sharks, it's easy to wind up as prey."
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2009

Connelly hat ausführlich in Juristen- und Polizeikreisen recherchiert und mit dem "Lincoln Lawyer" einen extrem spannenden, authentischen Einblick in die Lebens- und Gefühlswelt eines talentierten Strafverteidigers in LA gewährt. Michael („Mickey“) Haller arbeitet nicht als Angestellter einer renommierten Kanzlei, sondern lies... Connelly hat ausführlich in Juristen- und Polizeikreisen recherchiert und mit dem "Lincoln Lawyer" einen extrem spannenden, authentischen Einblick in die Lebens- und Gefühlswelt eines talentierten Strafverteidigers in LA gewährt. Michael („Mickey“) Haller arbeitet nicht als Angestellter einer renommierten Kanzlei, sondern liest - auf sich alleine gestellt - seine Fälle quasi von der Straße auf. Sein Büro hat er - dazu passend - weitgehend in einen Lincoln verlegt, in dem er sich, z.T. von Mandanten, die so ihre Anwaltskosten abarbeiten, von einem Gerichtstermin zum nächsten kutschieren lässt. Als ihm von einem Mittelsmann ein Fall mit sehr guten Verdienstmöglichkeiten angeboten wird, kann er – trotz bestehender Zweifel – der Chance, endlich mal wieder eine große Summe Geld zu verdienen, nicht widerstehen, und verteidigt – mit allen Mitteln seiner Kunst - einen zwielichtigen Immobilienmakler, was ihn u.a. in Gewissenskonflikte gegenüber einem anderen Klienten bringt, der evtl. unschuldig zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wurde. … Hautnah, aus der Perspektive des durch seine juristische Tätigkeit oberflächlich abgebrüht und zynisch gewordenen Strafverteidigers, durchlebt der Leser die privaten Ermittlungen und deren Konsequenzen, den Umgang mit Klienten, das Procedere vor Gericht, das Zusammenspiel zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft etc., und ist desöfteren erstaunt ob der Abgründe, die sich auftun. Fazit: Die Lektüre des „Lincoln Lawyer“ begeistert von der ersten bis zur letzten Seite und ist ein großes Lesevergnügen für alle Liebhaber von Kriminal-/Gerichtsromanen, u.a. wegen des flüssig-saloppen, eleganten Schreibstils von Michael Connelly, bei dem der Humor nicht zu kurz kommt (wenn auch gelegentlich etwas zynisch-sarkastisch angehaucht), der gelungenen Charakterzeichnung und nicht zuletzt der exzellent entwickelten, vielschichtigen Story. Lesen Sie diesen Roman, wenn Sie die Antwort auf die Frage nach dem Unterschied zwischen einem Catfish und einem Strafverteidiger interessiert! ;-) Auch Leser, die nach einem Einstieg in die Lektüre englischsprachiger Romane suchen, könnten hier sehr gut fündig werden. (Deutscher Titel: "Der Mandant", EAN:9783453433670) Im Frühjahr 2010 soll dieser Roman verfilmt werden; voraussichtlich mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle. Mehr von "Mickey" Haller findet sich in "The Brass Verdict" (ISBN-10:1-4091-0203-3), wo er u.a. auf Detective Harry Bosch trifft und in "The Reversal", neu ab Oktober 2010 (ISBN10:1-4091-1439-2 oder auch als Taschenbuch, ISBN-10:1-4091-1440-6) Sehr schön ist auch das gekürzte, englischsprachigen Hörbuch, gelesen von Michael Brandon.