Warenkorb
 

Hildegard von Bingen

Die mächtigste Nonne des Mittelalters

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
In dieser beeindruckenden Biografie zeichnet Maria Regina Kaiser das faszinierende Porträt einer klugen und einzigartigen Frau. Exzellent recherchiert und spannend erzählt, geht es um eine der herausragendsten Persönlichkeiten des Mittelalters – um Hildegard von Bingen.

Bereits als junges Mädchen wird Hildegard, sensibel, von Geburt an kränklich und immer wieder von Visionen heimgesucht, in die Obhut eines Benediktinerklosters gegeben. Dass die göttliche Stimme durch sie spricht, dass ihre Hände heilende Wirkung haben und sie unerschöpfliches Wissen über Medizin und Heilpflanzen besitzt, lässt das Kloster zur Pilgerstätte für Arme, Kranke und Bittende werden. Unter grossen Widerständen sagt Hildegard sich schliesslich von diesem Ort los, um – einer göttlichen Vision folgend – ihr eigenes Kloster nahe der Stadt Bingen zu gründen und dieses bis an ihr Lebensende zu führen. Das Kloster wird schnell eine sichere Zuflucht für Mädchen, die wie sie selbst nach Bildung und Erleuchtung hungern. Sie darf mit Einverständnis des Papstes predigen, die Bibel auslegen, schreiben und veröffentlichen. Sie schreibt Bücher über Religion, Medizin, Heilkunde, Musik und Mystik. Sie korrespondiert mit den grössten Würdenträgern ihrer Zeit – darunter der Papst. Sie hilft den Armen, kümmert sich um die Kranken und wird schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Gelehrte, Kirchenmänner und Herrscher schätzen sie bis ins hohe Alter als Gesprächspartnerin und suchen ihren Rat. Hildegard erteilte unerschrocken auch unangenehme Ermahnungen, selbst dem Herrscher Friedrich Barbarossa. Es ging um die grossen Fragen der Zeit: den Kreuzzugsgedanken, die Katharer, das Verhältnis von Juden und Christen und die politische Rolle des Papstes.

Trotz der Tatsache, dass viele Quellen zu ihrer Persönlichkeit, ihren theologischen Werken und ihrem Wirken existieren, wird die bedeutende Theologin und Intellektuelle heute in erster Linie als Kräuterheilerin und Diätratgeberin verstanden. Hildegard war aber beides: Theologin und Naturwissenschaftlerin, voll Neugier auf die Welt, Gottes Schöpfung, bereit, ihr umfassendes Wissen helfend anzuwenden.
Maria Regina Kaiser gelingt es, das aussergewöhnliche und vielschichtige Leben der ersten Universalgelehrten einzufangen und die dunkle Zeit des Mittelalters wieder lebendig werden zu lassen. Bis heute ist ihr Ruhm ungebrochen und ihre weitreichende Macht strahlt bis in die Neuzeit. Sie gilt als klügste Frau des Mittelalters und als mächtigste Visionärin ihrer Zeit. Die Romanbiografie enthält zahlreiche Illustrationen und Abbildungen, eine Zeittafel, Glossar, Personen- und Ortsverzeichnis und weiterführende Literatur.
Portrait
Maria Regina Kaiser wurde 1952 in Trier geboren. Nach dem Studium der Geschichte, Archäologie und Hispanistik in Frankfurt war sie lange in der Forschung tätig und veröffentlichte unter dem Namen »Kaiser-Raiss« etliche Fachpublikationen. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Bad Camberg. Ihre historischen Romane haben eine Gesamtauflage von über 400.000 Exemplaren erreicht und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien von ihr die vielbeachtete Romanbiografie »Katharina von Bora und Martin Luther. Vom Mädchen aus dem Kloster zur Frau des Reformators«. Mit einer Romanbiografie über Hildegard von Bingen hat sich die Autorin einen lang gehegten Traum erfüllt, für den sie intensiv geforscht hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 40 - 99
Erscheinungsdatum 16.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-38239-0
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21.1/14.4/2.7 cm
Gewicht 428 g
Abbildungen mit Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 32335
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Vielschichtige Biografie über die mächtigste Nonne des Mittelalters
von Lesendes Federvieh aus München am 12.10.2018

Seit ihrer Geburt als zehntes Kind einer wohlhabenden Familie ist klar, dass Hildegards Leben Gott und somit der Kirche verschrieben ist. Schon in jungen Jahren wird Hildegard von Visionen heimgesucht, die sich allesamt bewahrheiten, von ihrer Familie jedoch als Werk des Teufels angesehen werden. Als sie alt genug ist, tritt sie... Seit ihrer Geburt als zehntes Kind einer wohlhabenden Familie ist klar, dass Hildegards Leben Gott und somit der Kirche verschrieben ist. Schon in jungen Jahren wird Hildegard von Visionen heimgesucht, die sich allesamt bewahrheiten, von ihrer Familie jedoch als Werk des Teufels angesehen werden. Als sie alt genug ist, tritt sie gemeinsam mit Jutta von Sponheim in eine Klause neben einem Benediktinischen Kloster ein, wo sie fortan in der Umgebung einiger weiterer Nonnen lebt. In den darauffolgenden Jahren vertraut sie auf ihre Vorsehungen, die sie selbst als direkte Kommunikation mit Gott ansieht, schreibt Bücher über ihre Weisungen und heilt zahlreiche Menschen mit ihren herausragenden Kenntnissen der Heilkunde und Medizin. Schon zu Lebzeiten wurde sie als Heilige verehrt und die weitreichende Macht der einflussreichsten Nonne des Mittelalters strahlt bis in die Neuzeit. "Hildegard von Bingen - Die mächtigste Nonne des Mittelalters" gehört nicht umsonst zur Starke Frauen Reihe des Herder Verlags, denn sie ist der Innbegriff weiblichen Strebens nach Anerkennung ihrer individuellen Leistung, vor allem vor dem Hintergrund der damaligen Zeit, als Frauen nahezu kein Mitspracherecht zuteil wurde. Obwohl mich mit Religion normalerweise nicht sonderlich viel verbindet und mich vorab eher Hildegards Heilkenntnisse interessiert haben, fand ich es wirklich spannend ihre Romanbiografie zu lesen und mehr über das dem Glauben verhaftete Leben der Nonne zu erfahren. Bis dato waren mir die Abläufe eines Klosters samt der Benediktinischen Verhaltensregeln ziemlich unbekannt, aber Maria Regina Kaiser gelingt es mit Leichtigkeit nicht einfach nur die trockenen Fakten aufzuzählen, sondern vielmehr das Klosterleben der damaligen Zeit authentisch lebendig werden zu lassen. Dabei skizziert sie ein umfassend sowie vielschichtiges und tiefgründiges Bild von Hildegard, wobei sie sowohl die herausragenden schillernden Eigenschaften wie auch ihre kränklichen und schwächlichen Phasen aufzeigt, in welchen die Prophetin oft tagelang ans Bett gefesselt ist. Abzüge gibt es nur für das für meinen Geschmack ein wenig zu melodramatisch Dargestellte in den letzten Jahren Hildegard von Bingens. Aufgelockert wird die Biografie durch zahlreiche Abbildungen der wichtigsten handelnden Personen sowie Heilpflanzen und wird auf den letzten Seiten ergänzt durch historische und personelle Hintergrundinformationen. "Hildegard von Bingen" geht weit über ein ledigliches Portrait der mächtigsten Nonne des Mittelalters hinaus und zeigt eingehend auf, wie sie als Frau aufgrund ihrer erstaunlichen Leistung bereits zu Lebzeiten als Heilige verehrt wurde und nebenher die Schwierigkeiten des täglichen Lebens meistert.

Ein spannendes Buch über eine faszinierende Frau
von füchslein aus Donautal am 13.09.2018

Hildegard von Bingen wird von den Meisten wohl mit Naturheilkunde in Verbindung gebracht. Kräuterkissen, Tinkturen, ja selbst Dinkelbrot schmücken sich mit ihrem Namen. Doch Hildegard von Bingen war viel mehr als nur eine Kräuterkundige. Die von Maria Regina Kaiser spannend geschriebene Romanbiografie „Hildegard von Bingen“ träg... Hildegard von Bingen wird von den Meisten wohl mit Naturheilkunde in Verbindung gebracht. Kräuterkissen, Tinkturen, ja selbst Dinkelbrot schmücken sich mit ihrem Namen. Doch Hildegard von Bingen war viel mehr als nur eine Kräuterkundige. Die von Maria Regina Kaiser spannend geschriebene Romanbiografie „Hildegard von Bingen“ trägt den Untertitel „Die mächtigste Nonne des Mittelalters“. In diesem Buch begleiten wir Hildegard auf ihrem Lebensweg. Wir erfahren, wie sie bereits als kleines Kind von vier Jahren die ersten Visionen hatte, in denen das „Lebendige Licht“ ihr Dinge zeigte, die anderen verborgen waren. Hildegard kommt 1098 auf die Welt und ist als zehntes Kind der Familie von Bermersheim der Kirche versprochen. Es ist die Zeit der der ersten Kreuzzüge. Männer und ganze Familien machen sich auf den Weg ins Heilige Land. Junge adlige Frauen strömen scharenweise in Klöster, um dort abgeschieden von der Welt als Jesu versprochene Braut zu leben. Die beträchtlichen Mitgiften, wie Viehherden Fischteiche oder ganze Dörfer, verhalfen den Klöstern zu Reichtum. Der Autorin gelingt es, ein lebendiges Bild der damaligen Zeit zu zeichnen. Hildegard wurde zur Universalgelehrtin ihrer Zeit, sie diktierte Bücher, komponierte Musik, heilte Kranke und gab die Worte weiter, die das „Lebendige Licht“ ihr auftrug. Interessant, wie sie und andere Frauen (z.B. Hildegards Freundin Rikkar von Stade) es verstanden, in dieser von Männern dominierten Zeit, Macht und Einfluss auszuüben. Hildegard war von Kindheit an kränklich, hatte Lähmungen und Krämpfe, die sie oft tagelang ans Bett fesselten. Trotzdem war sie eine sehr starke Frau. Sie schöpfte ihre Kraft aus dem Glauben an Gott und der Demut ihm gegenüber. Was er ihr in ihren Visionen auftrug, setzte sie gegenüber ihren Mitmenschen durch. Aufgeben konnte und wollte sie nicht. Das Buch war spannend wie ein Roman zu lesen. Auch wenn der religiöse Fatalismus der adligen Jungfrauen mir aus heutiger Sicht fast unbegreiflich ist, so fand ich es sehr interessant, über das Klosterleben zu lesen. Sich freiwillig einmauern zu lassen! Jahre- bzw. jahrzehntelang nicht ins Freie zu gehen! Die Autorin ist bekannt als Expertin für das Leben der Hildegard von Bingen. Trotz der vielen Fakten und historisch überlieferten Persönlichkeiten liest sich das Buch leicht und fließend. Der Anhang enthält eine Kurzzusammenfassung von Hildegards Lebenslauf, eine Aufstellung der weiteren handelnden, historischen Personen und ihrer Bedeutung, sowie ein Glossar mit Worterklärungen, ein Orts- und ein Literaturverzeichnis. Sehr übersichtlich zum Nachschlagen. Historische Porträts und Illustrationen der von Hildegard empfohlenen Kräuter schmücken das Buch. Auch das Cover gefällt mir sehr gut. Fazit: Ein spannendes Buch über eine faszinierende Frau. Sehr lesenswert. 5*****

Geschichte muss nicht langweilig sein
von Faltine am 04.09.2018

Meine Meinung: Das Cover und die Aufmachung des Buches finde ich sehr gelungen. Auch die vielen kleinen Illustrationen und Bilder von im Bezug auf Hildegard von Bingen fand ich sehr interessant. Die Kapitel haben, so wie das Buch an sich, eine gute Länge. Ich habe tatsächlich noch nie eine Romanbiografie gelesen, deswegen bi... Meine Meinung: Das Cover und die Aufmachung des Buches finde ich sehr gelungen. Auch die vielen kleinen Illustrationen und Bilder von im Bezug auf Hildegard von Bingen fand ich sehr interessant. Die Kapitel haben, so wie das Buch an sich, eine gute Länge. Ich habe tatsächlich noch nie eine Romanbiografie gelesen, deswegen bin ich erstmal ohne Erwartungen an das Buch ran gegangen. Der Einstieg viel mir sehr leicht, der Schreibstil ist ausgesprochen gut zu lesen und vor allem nicht langweilig. Man erfährt sehr sehr viel über Hildegard von Bingen und das auf eine Weise, dass man dazu nicht mal eine TV-Doku braucht, denn man kann der Geschichte sehr gut folgen und sich durch die Illustrationen sehr gut vorstellen. Hildegard von Bingen war eine sehr interessante und wichtige Persönlichkeit. Sie war mit ihrem Denken und Forderungen ihrer Zeit weit voraus und zum Glück konnte sie einiges bewirken. Es war sehr fesselnd ihren Weg mit diesem Buch zu verfolgen, da ich bisher nur oberflächliches von ihr wusste. Für Leser, die sich für echte Geschichte mit einem tollen Schreibstil interessieren einfach ein Muss!