Warenkorb
 

Star Wars(TM) Thrawn - Allianzen

Weitere Formate


Die spannende Vorgeschichte zu Thrawn, der erfolgreichsten Star-Wars-Trilogie aller Zeiten, geht weiter!

In diesem packenden Roman von Bestsellerautor Timothy Zahn verbünden sich Grossadmiral Thrawn und Darth Vader gegen eine dunkle Bedrohung für das Imperium! Die spannende Fortsetzung des New-York-Times-Bestsellers Thrawn folgt dem Aufstieg von Grossadmiral Thrawn bis in die Reihen der imperialen Macht und begleitet ihn in seine Vergangenheit. Und sie bezeugt Thrawns erste Begegnung mit dem Mann, der eines Tages Darth Vader werden wird …

Portrait
Timothy Zahn wurde 1951 in Chicago geboren, lebt in Oregon und ist heute einer der beliebtesten Science-Fiction-Autoren der USA. Sein bekanntestes Werk ist die »Thrawn«-Trilogie, die mehrere Jahre nach dem Ende von »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« spielt und die Geschichte des »Star Wars«-Universums in eine neue Zeit vorantreibt (»Expanded Universe«). Diesen Büchern folgte eine Reihe weiterer »Star Wars«-Romane. Für seine Novelle »Cascade Point« wurde Zahn mit dem renommierten Hugo Award ausgezeichnet.

Andreas Kasprzak, Jahrgang 1972, arbeitet seit dem Abschluss seiner Buchhändlerlehre als Autor, Übersetzer, Herausgeber, Redakteur, Producer und freier Journalist für eine Vielzahl internationaler Buch-, Zeitungs- und Medienverlage. Neben diversen Romanen, Erzählungen und Novellen aus den Genres Thriller, Horror, Historischer Krimi, Fantasy und Science-Fiction stammen diverse Dreh- und Synchronbücher sowie eine Handvoll Kochbücher aus seiner Feder. Am Bekanntesten ist Kasprzak aber wohl als deutscher Stammübersetzer weltbekannter Franchises wie u. a. „Star Wars“, „Warcraft“, „Minecraft“ und „Assassin´s Creed“. Zu den Künstlern, die er bislang mit viel Lob seitens Leser und Presse ins Deutsche übertragen hat, gehören u. a. internationale Bestsellerautoren wie George R. R. Martin, Patrick Rothfuss, Ursula K. LeGuin, H. P. Lovecraft, Joe Lansdale, Gillian Flynn, Timothy Zahn und Christie Golden. Zusammen mit seiner Familie und lebensgrossen Abbildern von Batman, Kung-Fu Panda, Rayman, Sam Fisher und Thrall dem Orc lebt Andreas Kasprzak mitten im Wiehengebirge, unweit von Bielefeld, das es allen Unkenrufen zum Trotz doch gibt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 18.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6174-2
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20.5/13.4/4.3 cm
Gewicht 543 g
Originaltitel Star Wars(TM) Thrawn: Alliances (Book 2)
Übersetzer Andreas Kasprzak
Verkaufsrang 51701
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Rezension zu "Star Wars - Thrawn - Allianzen"
von Zsadista am 25.05.2019

Imperator Palpatine hat ein leichtes Flimmern der Macht gespürt. Er setzt seine beiden besten Männer darauf an. Auch wenn sich Großadmiral Thrawn und Lord Darth Vader in Konkurrenz zum Imperator befinden, müssen sie seinen Befehl befolgen. Gemeinsam, allerdings nicht einer Meinung, machen sie sich auf Richtung Baatu. Unt... Imperator Palpatine hat ein leichtes Flimmern der Macht gespürt. Er setzt seine beiden besten Männer darauf an. Auch wenn sich Großadmiral Thrawn und Lord Darth Vader in Konkurrenz zum Imperator befinden, müssen sie seinen Befehl befolgen. Gemeinsam, allerdings nicht einer Meinung, machen sie sich auf Richtung Baatu. Unterwegs gibt es viele Hürden zwischen den Beiden zu überwinden. Jeder steht treu zum Imperator, trotzdem hat jeder verschiedene Vorstellungen. Die Lösung des Problems liegt allerdings nicht nur im hier und jetzt. Nur gemeinsam können sie den Ursprung des Flackerns erkennen. „Star Wars – Thrawn – Allianzen“ ist der zweite Teil der Großadmiral Thrawn Trilogie aus der Feder des Autors Timothy Zahn. Nach dem ersten Teil war ich richtig gespannt, wie es im zweiten Teil weiter geht. Die Geschichte macht auch einen großen Sprung. Thrawn ist hier schon Großadmiral und ich versprach mir einen spannenden Roman. Der Schreibstil des Autors hat sich hier auch etwas geändert. Die Doppelsicht von Thrawn hält sich diesmal in Grenzen. Ich hab sie zum Ende hin zwar wieder übersprungen, aber ich fand es jetzt nicht ganz so schlimm, wie im ersten Teil. Es ist dann allerdings, wenn sie kommt, wieder heftig ausgeweitet. Die Figur von Thrawn finde ich immer noch faszinierend und stark. Auch hier besticht Thrawn an sich mit seiner Genialität. Allerdings fand ich manche Gespräche mit Vader schon etwas arg kindlich. Ich weiß nicht, ob das an der Übersetzung liegt, oder so geschrieben wurde. Es waren manchmal schon recht flache Gespräche. Der gewohnte böse Biss von Vader ist hier gänzlich untergegangen. Er wirkt einfach so … so … nett? Ständig lässt er sich von Thrawn wieder beruhigen und in die gewünschte Richtung lenken. Hätte man vielleicht besser auf Darth Vader verzichtet und sich nur auf Thrawn konzentrieren sollen. Kann aber auch sein, dass das Buch für die jüngeren Leser gedacht ist, da kann man wohl nicht so richtig böse schreiben. Ich weiß es nicht, ich finde es aber schade. Es sind einfach zwei richtig starke Charakter, die hier einiges an Personalität verloren haben. Mit der Parallel-Story konnte ich, ehrlich gesagt, wenig bis gar nichts anfangen. Ich gestehe dass ich Teile davon einfach überlesen habe. Mag sein, dass sie zur ganzen Story gehörte, mich störte sie allerdings mehr, als ich sie spannend fand. Vor allen Dingen ist es nicht angezeigt, wo man sich gerade befindet bis man halt einen Namen liest oder eben merkt, dass man sich an einer anderen Stelle befindet. Ich finde, dass Timothy Zahn etwas an seinen Storys verloren hat. Seine erste Trilogie fand ich einfach fantastisch. Ich hatte dadurch vielleicht zu hohe Ansprüche an die Thrawn Trilogie, ich weiß es nicht. Ich werde mit den Romanen leider nicht wirklich warm. Ich werde den dritten Teil auf jeden Fall auch noch lesen, schraube meine Vorstellungen aber um einiges runter. Ich hoffe darauf, dass es nur besser werden kann.