Warenkorb

Der Schatten

Thriller

"Am 11. Februar wirst du am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten. Aus freien Stücken. Und mit gutem Grund." Gerade ist die junge Journalistin Norah von Berlin nach Wien gezogen, um ihr altes Leben endgültig hinter sich zu lassen, als ihr eine alte Bettlerin auf der Strasse diese Worte förmlich entgegenspuckt. Norah ist verstört, denn ausgerechnet in der Nacht des 11. Februar ist vor vielen Jahren Schreckliches geschehen. Trotzdem tut sie die Frau als verwirrt ab, eine Irre ist sie, es kann gar nicht anders sein - bis kurz darauf ein mysteriöser Mann namens Arthur Grimm in ihrem Leben auftaucht. Bald kommt Norah ein schlimmer Verdacht: Hat sie tatsächlich allen Grund, sich an Grimm zu rächen? Was ist damals, in der schlimmsten Nacht ihres Lebens, wirklich passiert? Und kann Norah für Gerechtigkeit sorgen, ohne selbst zur Mörderin zu werden?
Rezension
»Ein Buch, das man kaum aus der Hand legen kann.«
Portrait
MELANIE RAABE wurde 1981 in Jena geboren. Nach dem Studium arbeitete sie tagsüber als Journalistin - und schrieb nachts heimlich Bücher. 2015 erschien DIE FALLE, 2016 folgte DIE WAHRHEIT, 2018 dann DER SCHATTEN. Ihre Romane werden in über 20 Ländern veröffentlicht, mehrere Verfilmungen sind in Arbeit. Melanie Raabe betreibt zudem gemeinsam mit der Künstlerin Laura Kampf einen erfolgreichen wöchentlichen Podcast rund um das Thema Kreativität, "Raabe & Kampf". Melanie Raabe lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641213046
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2336 KB
Verkaufsrang 980
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
52
7
2
1
2

Spannung bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.05.2020

Dies war mein erstes Buch von Melanie Raabe und ich denke, es war nicht das Letze. Ein spannend aufgebauter Thriller, den ich nicht gerne aus der Hand gelegt habe (um die profanen Dinge des Lebens zu erledigen). Bis zum Schluss hat man für sich selbst verschiedenste Lösungen im Kopf, es hat aber keine davon gestimmt. Spannung bi... Dies war mein erstes Buch von Melanie Raabe und ich denke, es war nicht das Letze. Ein spannend aufgebauter Thriller, den ich nicht gerne aus der Hand gelegt habe (um die profanen Dinge des Lebens zu erledigen). Bis zum Schluss hat man für sich selbst verschiedenste Lösungen im Kopf, es hat aber keine davon gestimmt. Spannung bis zum Schluss - absolute Weiterempfehlung.

Melanie Raabe: Der Schatten
von einer Kundin/einem Kunden aus Prien am 13.03.2020

Diese Schriftstellerin stellt alles " In den Schatten". Es geht nicht, wie üblich um Mord, Blut und viele Leichen. Sie baut eine immense Spannung auf um eine Begebenheit in der Vergangenheit, lässt den Leser lange Rätseln, rafinierte Rückblenden, Psychologie so nebenbei und kommt dann zu einer völlig ungeahnten Auflösung. Es gi... Diese Schriftstellerin stellt alles " In den Schatten". Es geht nicht, wie üblich um Mord, Blut und viele Leichen. Sie baut eine immense Spannung auf um eine Begebenheit in der Vergangenheit, lässt den Leser lange Rätseln, rafinierte Rückblenden, Psychologie so nebenbei und kommt dann zu einer völlig ungeahnten Auflösung. Es gibt keine langatmigen "Fülltexte" mit langwierigen Beschreibungen, sondern sie lässt den Atem anhalten. Dagegen sind die Bücher von Charlotte Link mittlerweile langweilig- wenn man Raabe einmal gelesen hat, liegt die Messlatte , das Anforderungsniveau, um drei Klassen höher.

Spitze!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2020

Mittlerweile habe ich alle Bücher von Melanie Raabe gelesen und finde alle spitze! Der Schatten hat es nochmals getoppt! Die Autorin versteht es mit der menschlichen Psyche zu spielen! Toll. ".. Nicht nur einen Tod gibt es. Der uns dahinrafft ist nur der Letzte.." Bitte lesen!