Warenkorb
 

Nusfjord (Spiel)

{"language":"ger","content":"Nusfjord Nusfjord ist ein beschauliches Fischerdorf auf den Lofoten, einer Inselkette im nördlichen Norwegen. Noch vor 50 Jahren herrschte hier reges Treiben, wenn der Dorsch zum Laichen kam. Heute zählt der Ort keine 100 Einwohner mehr und präsentiert sich als Museumsdorf. Wenn ihr euch vor Augen führt, dass ihr allein dafür, dass ihr euch die Häuser ansehen dürft, Eintritt zahlt, könnt ihr euch vorstellen, wie malerisch schön es hier ist. Kreuzfahrtschiffe fahren die Küsten der langgezogenen, heute grösstenteils verlassenen Inselwelt entlang. In der Zeit, in der dieses Spiel spielt, war das noch anders. Segelschiffe dominierten den Fjord. Die Felsen um Nusfjord herum, waren noch baumbewachsen. Das Holz ging, die Schönheit der Landschaft blieb. Wir hoffen, sie mit diesem Spiel auffangen zu können."}
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Erscheinungsdatum 19.04.2018
EAN 4260402310954
Hersteller ASS Spielkartenfabrik
Spieleranzahl 1 - 5
Maße (L/B/H) 31.6/22.7/7.3 cm
Gewicht 2226 g
Verkaufsrang 5291
Spielwaren
Spielwaren
Fr. 57.90
Fr. 57.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Rosenberg ist Rosenberg
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2019

Uwe Rosenberg steht mit seinem Namen für anspruchsvollen Spielspaß. Agricola ist zu Recht ein Klassiker des komplexen Brettspiels geworden. Mit seinem Verlag unterstützt er zudem Autoren, die einen ähnlichen Anspruch an den Mechanismus ihrer Spiele stellen. In der anonymen Autorenwelt der Brettspiele sticht er also eindeutig her... Uwe Rosenberg steht mit seinem Namen für anspruchsvollen Spielspaß. Agricola ist zu Recht ein Klassiker des komplexen Brettspiels geworden. Mit seinem Verlag unterstützt er zudem Autoren, die einen ähnlichen Anspruch an den Mechanismus ihrer Spiele stellen. In der anonymen Autorenwelt der Brettspiele sticht er also eindeutig heraus und hat es über die Jahre geschafft seinen Namen zu einer Marke zu machen. Wo Rosenberg draufsteht, da ist auch Rosenberg drin. Und das ermüdet mich langsam. Die Spiele sind sich mittlerweile so ähnlich, man braucht eigentlich die Anleitungen schon nicht mehr lesen. Wer mit den Spielen von Rosenberg vertraut ist, der kann fast sofort loslegen. Es ist durchdacht, aber nicht mehr innovativ. Nichtsdestotrotz bekommt man das, was der Name verspricht. Ein komplexes und erprobtes Konzept, das seine Fans hat.