Warenkorb

Ein einfaches Leben

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe


Ein Epos über Liebe, Opfer, Ambition und Loyalität, umwerfend erzählt und zutiefst ergreifend

Anfang des 20. Jahrhunderts erliegt die jugendliche Sunja, geliebte Tochter eines koreanischen Fischers, dem Charme eines reichen Fremden. Er verspricht ihr die Welt, aber sie lässt sich nicht kaufen; als sie schwanger wird, erfährt sie, dass er verheiratet ist. Wenn das Herz bricht, muss der Kopf die Entscheidungen treffen, und so weist sie den Vater ihres Sohnes zurück und nimmt das Heiratsangebot eines sanften, kränklichen Pfarrers an, der auf dem Weg nach Japan ist. Sunja weiss nicht, dass sie mit dieser Entscheidung eine dramatische Geschichte lostritt, die Folgen hat für alle weiteren Generationen ...

Gelesen von Gabriele Blum.

(2 mp3-CDs, Laufzeit ca. 17h 14)

Portrait
Lee, Min Jin
Min Jin Lees Debütroman, "Free Food for Millionaires", wurde von The Times (London), NPR Fresh Air und USA Today zu einer der "Top 10 Novels of the Year" gekürt. Ihre Kurzprosa war in NPRs Selected Shorts vertreten. Weitere Texte erschienen in Condé Nast Traveler, The Times (London), Vogue, Travel+Leisure, Wall Street Journal, New York Times Magazine und Food & Wine und ihre literaturkritischen Aufsätze und Essays wurden in mehreren Anthologien veröffentlicht. Min Jin Lee lebt mit ihrer Familie in New York.

Blum, Gabriele
Gabriele Blum absolvierte ihre Schauspiel- und Regieausbildung am Mozarteum Salzburg. Sie ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theaters aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin, Autorin und Dozentin stellt sie regelmässig ihre Vielseitigkeit unter Beweis - eine Gabe, die sie auch als Hörbuchsprecherin auszeichnet und bei Fans besonders beliebt macht. Über ihre Lesungen sagt Gabriele Blum: "Ich liebe meine Arbeit, den Umgang mit Sprache und den Humor. Jedes Buch inspiriert mich, und ich bin dankbar, wenn ich es anderen zugänglich machen darf."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Gabriele Blum
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 24.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783844531107
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 1034 Minuten
Übersetzer Susanne Höbel
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
11
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2020
Bewertet: anderes Format

Ein eindringliches Buch über Familie, Zusammenhalt und das Leben als Mensch zweiter Klasse in einem fremden Land. Es ist voller Mitgefühl, Dramatik und Schicksalshaftigkeit und lässt sich dennoch so unterhaltsam lesen.

Sunja und Ihre Söhne
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mutter Sunja und Ihre beiden Söhne Mozasu und Noa sind nach Japan ausgewandert, doch als Koreaner werden Sie dort ungerecht behandelt. Während Sunja versucht sich mit diesem Schicksal abzufinden, versuchen Noa und Mozasu ihr Glück in Japan. Zwar schafft es einer von Sunjas Söhnen an eine Universität in Japan und fängt dort an z... Mutter Sunja und Ihre beiden Söhne Mozasu und Noa sind nach Japan ausgewandert, doch als Koreaner werden Sie dort ungerecht behandelt. Während Sunja versucht sich mit diesem Schicksal abzufinden, versuchen Noa und Mozasu ihr Glück in Japan. Zwar schafft es einer von Sunjas Söhnen an eine Universität in Japan und fängt dort an zu studieren, aber Ihr anderer Sohn landet in der Unterwelt von Japan, bei den gefährlichen Yakuza. Yakuza können wir uns in etwa vorstellen wie die italienische Mafia aus zahllosen FIlmen.

von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2020
Bewertet: anderes Format

Ein opulentes, fernöstliches Familienepos über ein Leben zwischen zwei Kulturen, über Tradition, Integration und Akzeptanz. Sehr lesenswert!