Warenkorb
 

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Du suchst deinen Mörder und findest dich selbst.

Jaakko ist 37, als sein Arzt ihm eröffnet, dass er bald sterben wird: Jemand hat ihn vergiftet. Das an sich ist schon genug, um einem Mann so richtig den Tag zu verderben. Leider wird Jaakko zu Hause auch noch Zeuge, wie ihn seine Frau mit Petri betrügt, dem jungen knackigen Angestellten der gemeinsamen Firma. Der Firma, die jüngst gefährliche Konkurrenz bekommen hat.
Jaakko beschliesst herauszufinden, wer ihn um die Ecke bringen will. Und er wird sein Unternehmen für die Zeit nach seinem Tod fit machen. Das Geschäft mit den in Japan zu Höchstpreisen gehandelten Matsutake-Pilzen läuft nämlich blendend, und in Finnlands Wäldern wachsen nun einmal die besten.
Doch die neuen Mitbewerber kämpfen mit harten Bandagen. Ist es da Jaakkos Schuld, wenn jemand zu Tode kommt? Und hat er überhaupt noch Zeit für anderer Leute Sorgen? Eins ist jedenfalls klar: Mit dem Tod vor Augen geht’s irgendwie auch leichter.
Rezension
"Dieser düster-spannende, komische und intelligente Roman erinnert an FARGO und enthält Humor in geradezu tödlicher Dosis." Sofi Oksanen
Portrait
Tuomainen, Antti
Antti Tuomainen, Jahrgang 1971, ist einer der angesehensten und erfolgreichsten finnischen Schriftsteller. Er wurde u.a. mit dem Clue Award, dem finnischen Krimipreis, ausgezeichnet, seine Romane erscheinen in über 25 Ländern. Antti Tuomainen lebt mit seiner Frau in Helsinki.

Wagner, Jan Costin
Jan Costin Wagner wurde 1972 in Langen bei Frankfurt am Main geboren. Er lebt als freier Schriftsteller und Musiker im Raum Frankfurt und in Finnland. Sein Romandebüt 'Nachtfahrt' wurde 2002 als bester Kriminalroman des Jahres mit dem Marlowe-Preis ausgezeichnet. Es folgten 'Eismond', der für den Los Angeles Times Book Prize nominiert wurde, 'Schattentag' und 'Das Schweigen', für das er 2008 den Deutschen Krimipreis erhielt. Zuletzt erschien 2009 der dritte Kimmo-Joentaa-Roman 'Im Winter der Löwen'. 2010 erschien Wagners erste Songwriter-CD 'behind the lines'. Der Autor ist verheiratet mit der finnischen Künstlerin Niina Wagner.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 22.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27388-9
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.3/3.2 cm
Gewicht 341 g
Originaltitel Mies joka kuoli
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Niina Katariina Wagner, Jan Costin Wagner
Verkaufsrang 10710
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2019
Bewertet: anderes Format

Tuomainen bringt es fertig, mit einer klaren, einfachen Sprache in kurzen Sätzen, und in der Ich-Form, eine fesselnde, überzeugende und stimmige Geschichte entstehen zu lassen. Mit seinem skurrilen finnischen Humor trifft Antti Tuomainen mal wieder voll meinen Geschmack.

Äußerst kurzweilig und schwarzer Humor vom Feinsten!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jaako wurde über längere Zeit hinweg vergiftet und wird bald sterben. Seine Frau geht mit einem Angestellten ihrer gemeinsamen Firma fremd. Das ist die Ausgangsposition für eine mehr als abenteuerliche und absurde Geschichte, spannend erzählt mit viel schwarzem Humor und ein bisschen Lebensweisheit. Es macht richtig Spaß mitzue... Jaako wurde über längere Zeit hinweg vergiftet und wird bald sterben. Seine Frau geht mit einem Angestellten ihrer gemeinsamen Firma fremd. Das ist die Ausgangsposition für eine mehr als abenteuerliche und absurde Geschichte, spannend erzählt mit viel schwarzem Humor und ein bisschen Lebensweisheit. Es macht richtig Spaß mitzuerleben, wie ein Mann, der kurz vor dem Tod steht, sein gesamtes Leben umkrempelt und plötzlich wirklich zu leben beginnt!

von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2019
Bewertet: anderes Format

Schräg, charmant und sehr amüsant zu lesen! Ein kurzweiliger Krimi, den man Freunden des schwarzen Humors nur empfehlen kann. Auf den Mörder kommt man auch nicht direkt ;)