Warenkorb
 

Warhammer - Die Phönixkrone der Elfen

Vergeltung

Seit Jahrhunderten herrscht Krieg zwischen den stolzen Elfen und den unversöhnlichen Zwergen. Nach vielen grossen Schlachten und erbitterten Belagerungen, vielen gescheiterten Friedensgesprächen und blutigen Gemetzeln sind der Hochkönig der Zwerge, Gotrek Sternenbrecher, und der Phönixkönig der Elben, Caledor II., des Krieges müde und versuchen den Konflikt zu beenden - aber keiner von beiden will kapitulieren.
Als sich die letzte Schlacht des Krieges abzeichnet, treffen die beiden Herrscher im Zweikampf aufeinander, um den wahren Herrn der Alten Welt zu bestimmen.
Und nur einer von beiden wird den Kampfplatz lebend wieder verlassen.
Portrait
C L Werner schrieb für Warhammer 40.000 die Romane Die Belagerung von Castellax und Das Vermächtnis des Vadok Singh. Er ist ausserdem bekannt für seine zahlreichen Romane im Warhammer-Universum sowie seine Age of Sigmar - Romane Die Schicksalsfahrt des Eisendrachen und Das vergiftete Herz.
Er lebt gegenwärtig im Südwesten der USA und schreibt von dort aus fortwährend Geschichten über Verwüstung und Wahnsinn in den Welten von Warhammer Age of Sigmar und Warhammer 40.000.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 07.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-1-78193-315-2
Verlag Black Library
Maße (L/B/H) 21.6/13.6/3.5 cm
Gewicht 472 g
Originaltitel Curse of the Phoenix Crown
Auflage 1
Übersetzer Anna Knaus
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.