Meine Filiale

Die Rabenringe - Odinskind

Die Rabenringe Band 1

Siri Pettersen

(49)
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 38.90

Accordion öffnen
  • Die Rabenringe - Odinskind. Hörstick

    1 USB Stick (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 38.90

    1 USB Stick (2019)
  • Die Rabenringe I - Odinskind

    3 MP3-CD (2018)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 43.90

    3 MP3-CD (2018)

Hörbuch-Download

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist - ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiss weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiss nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat ... ODINSKIND ist der furiose Auftakt der RABENRINGE-Trilogie, das grosse nordische Epos über eine Welt voller Vorurteile, Machtkämpfe und Liebe.

Siri Pettersen, geboren 1971, wurde 2013 mit dem Erscheinen des ersten Bands der RABENRINGE-Trilogie schlagartig bekannt. Sie eroberte auch mit den beiden Folgebänden die Bestsellerlisten und wurde mehrfach ausgezeichnet. Die gelernte Designerin lebt heute in Oslo.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 656 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783038801139
Verlag Arctis Verlag
Dateigröße 2296 KB
Übersetzer Dagmar Missfeldt, Dagmar Lendt
Verkaufsrang 28762

Weitere Bände von Die Rabenringe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Gute Lovestory, packende Geschichte

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Ich hatte zuerst etwas Mühe mit dem Schreibstil. Die Sätze sind kurz und es hat kaum direkte Rede. Es gab auch wenige Informationen und man wurde einfach ich die Geschichte geworfen. Danach wurde es schon besser und schon richtig cool. Die Geschichte ist toll, die Welt richtig cool. Gute Lovestory, packende Geschichte. Nordische Fantasy, mal etwas ganz anderes.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
40
8
1
0
0

Eindeutige Leseempfehlung für alle Fantasy Fans :D
von Verdandi Guile am 07.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch hat mich schon seit längerer Zeit durch seinen Titel und das großartige Cover angesprochen. Ich liebe nordische Mythologie und als ich dann noch erfuhr, dass die Autorin Norwegerin ist, gab es für mich kein Halten mehr. :D (Norwegen ist mein absolutes Lieblingsland.) Wir begleiten Hirka, ein 15-jähriges Mädchen, m... Dieses Buch hat mich schon seit längerer Zeit durch seinen Titel und das großartige Cover angesprochen. Ich liebe nordische Mythologie und als ich dann noch erfuhr, dass die Autorin Norwegerin ist, gab es für mich kein Halten mehr. :D (Norwegen ist mein absolutes Lieblingsland.) Wir begleiten Hirka, ein 15-jähriges Mädchen, mit feuerrotem Haar. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Vater, in einem kleinen schläfrigen Dorf in Ymsland. Mit der Ruhe ist es allerdings vorbei, als ihr alter Kindheitsfreund Rime auftaucht. Er kommt für das Ritual, wo alle Jugendlichen beweisen müssen, dass sie die Gabe kontrollieren können. Hirka ist verzweifelt. Sie kann es einfach nicht, egal wie sehr sie sich anstrengt. Dabei ist sie doch so schon anders genug, sie ist der nämlich einzige Ymling ohne Schwanz. Auch ihr Vater verhält sich immer komischer, desto näher das mystische Ritual rückt. Plötzlich ist nichts mehr wie es war und Hirka muss sich der größten Herausforderungen ihres jungen Lebens stellen. Ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert. :D Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase in Ymsland, hatte das Buch schon mein Herz erobert. Siri Pettersens Schreibstil ist bildgewaltig. Man fühlt sich wirklich nach Ymsland versetzt und spürt quasi das Gras unter seinen Füßen, die neben Hirkas durch den nordischen Wald laufen. Ich habe sofort mit gefiebert und konnte ganz in die Geschichte eintauchen. Die Geschichte wird flüssig und sehr spannend erzählt, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es wird aus zwei Perspektiven erzählt, einmal aus der Sicht unserer rothaarigen Protagonistin und einmal aus der Sicht vom weißhaarigen Rime. Die mutige und hilfsbereite Hirka habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie ist eine richtige Kämpferin, hält nichts von Kleidern und Eitelkeit und sie wartet nicht darauf, dass sie gerettet wird, sondern rettet selbst andere. Sie gibt niemals auf und bleibt sich selbst treu. Bitte mehr von solchen weiblichen Charakteren. :D Mit Rime habe ich ein bisschen gebraucht, um mit ihm warmzuwerden. Aber nachdem man seine Geschichte erfährt, ihn mehr kennenlernt und sieht wie sehr er für Hirka einsteht, muss man ihn einfach mögen. :) Alles in allem, war es einfach perfekt. Ich hätte nichts ändern wollen. Ich habe geweint und laut gelacht. (Beides beim Lesen in der Schnellbahn übrigens, irritierte Blicke inklusive xD) Vor allem, dass ich geweint habe, hat mir gezeigt wie sehr ich in diese Geschichte eintauchen konnte. Ich weine nämlich so gut wie nie beim Lesen! Somit wurden alle Erwartungen übertroffen. :D Für mich definitiv eines meiner Jahreshighlights! :D Während ich den ersten Teil noch gelesen habe, habe ich mir den zweiten und den dritten Band gekauft, damit ich ja nicht warten muss. xD Siri Pettersen hat sich wahrhaftig auf meine Liste von Lieblings Autoren katapultiert. Ich halte jetzt schon sehnsüchtig nach einem deutschen Erscheinungstermin für ihr neues Buch Ausschau :D

Nordische Mythologie at its best
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2019

Für mich schon jetzt ein absolutes Highlight. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die ein Geheimnis birgt, dessen Wahrheit sie selbst noch nicht ganz fassen kann, den Drang sich zu beweisen und auf eigenen Beinen zu stehen. Doch sie wird auch von Sehnsüchten angetrieben.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2020
Bewertet: anderes Format

Mystische Wesen, eine Welt voller Magie, unumstößliche Traditionen, Intrigen sowie mutige und sympathische Protagonisten. Kurzum: dieser Fantasy-Auftakt ist ein wahres Meisterwerk!


  • Artikelbild-0