Meine Filiale

Der Insasse

Psychothriller

Sebastian Fitzek

(328)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Klappenbroschur

Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 35.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein vermisstes Kind - ein verzweifelter Vater - ein Höllentrip ins Innere der Psychiatrie

Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt Guido T., der im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie einsitzt, auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit einem Jahr spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Und ohne die Aussage des Häftlings werden Max' Eltern keine Gewissheit haben und niemals Abschied von ihrem Sohn nehmen können.
Monate nach dem Verschwinden von Max macht ein Ermittler der Mord-Kommission dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in das psychiatrische Gefängnis-Krankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Als falscher Patient, ausgestattet mit einer fingierten Krankenakte. Damit er dem Kindermörder so nahe wie nur irgend möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann.

Denn nichts ist schlimmer als die Ungewissheit.
Dachte er.
Bis er als Insasse die grausame Wahrheit erfährt ...

Sebastian Fitzek, Deutschlands prominentester Autor von Psychothrillern, mit seinem neuen Bestseller aus dem Inneren der Psychiatrie!

"'Der Insasse“ ist beängstigend, erschütternd und schnürt einem die Kehle zu – Sebastian Fitzek in Höchstform!"
denglers-buchkritik.de, 26.11.2018

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426439814
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 820 KB
Verkaufsrang 332

Buchhändler-Empfehlungen

super geschrieben, aber unpassendes Ende

Maik Eckenstein, Buchhandlung Basel

Ich habe bereits einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen und das Buch wurde mir sehr von den Kollegen ans Herz gelegt. Also ich habe den Thriller innerhalb von 3 Tagen durchgehabt, weil ich die Story echt spannend fand und auch sehr gut geschrieben. Zwischendurch gab es immer wieder überraschende Wendungen, die die Story weiterhin eine gewisse Spannung gegeben haben. Was mir jedoch gar nicht gefallen hat, war letztendlich das Ende. Meiner Meinung nach, ist viel zu viel am Ende passiert, sodass man selber kaum noch mitgekommen ist und ich am Ende so viele Fragen hatte, die sich auch im weiteren Verlauf des Buches nicht geklärt haben. Diese Wendung hat alles viel zu kompliziert gemacht und es hat einfach nur noch sehr Unglaubwürdig gewirkt. Das Ende hat das Buch auf jeden Fall etwas kaputt gemacht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
328 Bewertungen
Übersicht
243
54
16
8
7

Spannend bis zum letzten Kapitel
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe mir das Buch letztes Jahr auf der LMB gegönnt. Das Cover und der Buchschnitt der gebundenen Ausgabe finde ich einfach wunderbar. Die Geschichte hat kurze Kapitel, die zunehmend spannender werden. Ich habe das Buch an zwei Abenden gelesen, da ich leider arbeiten musste, sonst wäre es in einer Nacht durch gewesen! Fitzek ... Ich habe mir das Buch letztes Jahr auf der LMB gegönnt. Das Cover und der Buchschnitt der gebundenen Ausgabe finde ich einfach wunderbar. Die Geschichte hat kurze Kapitel, die zunehmend spannender werden. Ich habe das Buch an zwei Abenden gelesen, da ich leider arbeiten musste, sonst wäre es in einer Nacht durch gewesen! Fitzek ist meiner Meinung nach neben King, Lovecraft, Verhoef u.a. ein Meister des Thrillers: Er verwirrt und besticht durch seine Texte. Großartig.

Psychothriller großer Klasse
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Der Insasse" war für mich mein erster Fitzek und nach dem Thriller kann ich sagen, dass ich jetzt verstehe, warum der Autor dermaßen bekannt ist! Durch die kurzen, fesselnden Kapitel konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und sowohl die Aufmachung, also auch der Twist am Ende waren das Sahnehäubchen. Die Thematik generell ... "Der Insasse" war für mich mein erster Fitzek und nach dem Thriller kann ich sagen, dass ich jetzt verstehe, warum der Autor dermaßen bekannt ist! Durch die kurzen, fesselnden Kapitel konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und sowohl die Aufmachung, also auch der Twist am Ende waren das Sahnehäubchen. Die Thematik generell und die Brutalität lässt es eindeutig zu einem Thriller werden und ist nichts für schwache Nerven. Jeder, der selbst ein Kind hat, wird in diesem Thriller einer seiner größten Ängste gestellt. Eine große Empfehlung!

Ein Buch ins Herz der Psychiatrie
von Martha Marie aus Wiesenweg 6b forsbach 51503 am 13.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es war mein erstes Fitzek Buch und ich war hin und weg! ,,der Insasse'' geht in die psyche und ängste der Menschen ein und mit jedem wort versinkt man mehr in die Geschichte von Till der wissen will ob sein 6-jähriger Sohn Max noch lebt oder brutal von dem Kinder-Killer Trammnitz ermordet wurde und um das heraus zu finden muss e... Es war mein erstes Fitzek Buch und ich war hin und weg! ,,der Insasse'' geht in die psyche und ängste der Menschen ein und mit jedem wort versinkt man mehr in die Geschichte von Till der wissen will ob sein 6-jähriger Sohn Max noch lebt oder brutal von dem Kinder-Killer Trammnitz ermordet wurde und um das heraus zu finden muss er ins Innerste der Psychiatrie in der sich Trammnitz zurzeit aufhält! Das ende war so schockierend das ich nicht drüber wegkam nachdem ich das Buch in nicht nur 4 tagen durchhatte aufgrund der nervenaufreibenden Situation


  • Artikelbild-0