Warenkorb
 

Zwei Karrieren - ein Klang

Über die Freiheit, sich nicht entscheiden zu müssen. Meine Lebensgeschichte als Jazzmusiker und Industrieller

Franco Ambrosetti ist ein Grandseigneur des europäischen Jazz. Seine Spielweise wird als "frech und doch so elegant, so altersweise und doch so jugendlich, so klar und doch so ungebunden" (SRF) beschrieben. Schon von Beginn an sind die Sparringspartner des Trompeters und Flügelhornisten Franco Ambrosetti die ganz Grossen der Szene. Namen wie Kenny Clarke, Cannonball Adderley, Dexter Gordon, Phil Woods, Michael Brecker, Steve Coleman, John Scofield, Greg Osby, Geri Allen, Kenny Barron und viele mehr schmücken seinen musikalischen Lebenslauf. Dabei hat er die Liebe zum Jazz von seinem Vater Flavio Ambrosetti geerbt. Als Multiinstrumentalist zählte dieser damals zu den Schlüsselfiguren des Bebop in Europa und rief das erste Jazzfest in Lugano ins Leben.
Zusätzlich zu seiner Begeisterung für Jazz bekommt Ambrosetti von seinem Vater auch das familieneigene Unternehmen vermacht. Franco meistert das scheinbar Unvereinbare: ein Unternehmen mit mehreren Standorten und einigen hundert Mitarbeitern zu führen und daneben auf Augenhöhe mit den Besten des Jazz zu musizieren. Franco Ambrosetti hat das ein Arbeitsleben lang gemacht und mit Bravour beide Karrieren verbunden. Ihm gelang der Balanceakt, als Musiker auch ein Manager zu sein. "Umgekehrt ist das nicht so gut möglich, denn man kann nicht Manager und Musiker sein, wenn man das Talent nicht hat", so Ambrosetti.
In seiner Autobiographie gewährt Ambrosetti dem Leser Einblicke in sein Leben, das von Musik und Wirtschaft geprägt ist. Er zieht Parallelen zwischen beiden Welten, skizziert ethische Grundsätze und erzählt ganz beiläufig auf faszinierende Art Jazzgeschichte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 04.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86846-151-0
Verlag Dohr, Christoph
Maße (L/B/H) 24.5/17.5/2.7 cm
Gewicht 616 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 1
Übersetzer Karin Holzmann, Roland Spiegel
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Doppelleben
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2018

Franco Ambrosetti ist einer der wenigen großen Jazzmusiker, der neben seiner Profi-Karriere als Musiker gleichzeitig professionell einem 2. Beruf nachging. Und zwar freiwillig, nicht aus existenzieller Notwendigkeit (Vielen seiner Musiker-Kollegen war es nicht möglich, mit ihrer Musik ihren Lebensunterhalt zu bestreiten). Bei Fr... Franco Ambrosetti ist einer der wenigen großen Jazzmusiker, der neben seiner Profi-Karriere als Musiker gleichzeitig professionell einem 2. Beruf nachging. Und zwar freiwillig, nicht aus existenzieller Notwendigkeit (Vielen seiner Musiker-Kollegen war es nicht möglich, mit ihrer Musik ihren Lebensunterhalt zu bestreiten). Bei Franco Ambrosetti war es eine bewusste Entscheidung, nicht nur Musiker zu werden, sondern mit gleichem Engagement in das elterliche Unternehmen einzutreten. Dies macht seine Lebensgeschichte so besonders. Seine Biografie gewährt intime Einblicke in die Jazzszenen Italiens und der Schweiz der letzten 50 Jahre, die dem hiesigen Leser sicher nicht so vertraut sind wie die Anglo-amerikanische Szene, in der sich Franco Ambrosetti ebenfalls mit größter Selbstverständlichkeit bewegte. Das Buch bietet auch dem erfahrenen Jazz-Leser etliches Neues und ist, nebenbei, sehr unterhaltsam geschrieben und wertig (Hardcover, Lesebändchen(!), Fadenheftung(!), zahlreiche Fotos) gemacht. Abgerundet wird es durch eine detaillierte Discografie und ein ausführliches Register. Alles in Allem ist dieses Buch eine absolut runde Sache!