Meine Filiale

Die Archive der Seelenwächter 2 - Der geheime Akkord

Die Archive der Seelenwächter Band 2

Nicole Böhm

(12)
eBook
eBook
Fr. 5.00
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Annas Leben steht Kopf. Die Seelenwächterin muss sich ihrem schlimmsten Dämon stellen. Um zu überleben, bleibt ihr nur eines: kämpfen. Für ihre Seele. Für ihren Körper. Und für ihre Familie. Anna gräbt sich tief in ihre Zeit als Mensch und begibt sich auf die Suche nach dem mächtigsten Musikinstrument, das je erschaffen wurde: der Harfe von König David. Wird deren Magie ausreichen, um Annas Leben die entscheidende Wende zu geben? Oder gerät sie nur noch tiefer in den Strudel ihres Verderbens?

Dies ist der 2. Roman aus der Reihe "Die Archive der Seelenwächter".

Beste Lesereihenfolge:
Die Chroniken der Seelenwächter (Bände 1-12)
Der Weg des Kriegers
Die Chroniken der Seelenwächter (Bände 13 - 24)
Der geheime Akkord

Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichnen und Schauspiel zu studieren. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.
Im August 2014 startet ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" bei der Greenlight Press.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958343016
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1385 KB
Illustrator Nicole Böhm

Weitere Bände von Die Archive der Seelenwächter

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
0
0
0
1

Mein neues Jahreshighlight 2019 im Genre Urban Fantasy
von The Librarian am 08.11.2019

Dieses Spin-Off hat alles bis dahin Gelesene noch einmal übertroffen. Das Buch hat mich umgehauen und gleichzeitig mitgerissen. Warum das so war erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Auf mich wirkt das Cover irgendwie magisch, vor allem nachdem ich weiß, was es mit der Harfe auf sich hat. Im Gegensatz zu den an... Dieses Spin-Off hat alles bis dahin Gelesene noch einmal übertroffen. Das Buch hat mich umgehauen und gleichzeitig mitgerissen. Warum das so war erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Auf mich wirkt das Cover irgendwie magisch, vor allem nachdem ich weiß, was es mit der Harfe auf sich hat. Im Gegensatz zu den anderen Covern ist es eher unscheinbar und docwunderschön. Meine Meinung zum Inhalt: Dieses Spin-Off hat mich – im übertragenden Sinne – vom Stuhl gerissen. Schon seit der ersten Staffel habe ich mir gewünscht, dass Anna und später auch Will in den Fokus kommen. Mit diesem Buch hat mir die Autorin diesen Wunsch erfüllt. Obwohl ich das Buch vor Stunden beendet habe, bin ich noch immer überwältigt, was ich dort gelesen habe. Nicole Böhms gefühlvoller und bildhafter Schreibstil sorgte dafür, dass ich Annas Gefühlschaos hautnah miterlebte. Irgendwann war es soweit, dass ich das Lesen nicht mehr unterbrechen konnte. Ich las abends sogar fast 3,5 Stunden durchgehend, bis das Wort ENDE kam. Danach musste ich erstmal einige Minuten durchatmen, weil ich emotional vollständig in der Geschichte steckte. Gemeinsam mit Anna erlebte ich eine wahre Achterbahn der Gefühle. Dabei tauchte ich mit ihr in ihre Vergangenheit ein und hoffte, dass sie endlich den entscheidenden Hinweis finden würde, damit sie die Wahrheit in der Gegenwart erkennt. Als es endlich soweit war, hielt ich den Atem an. Was wird nun geschehen? Wie geht Anna damit um? Meine Ängste wurden wahr und ich musste mitverfolgen, wie alles nur noch schlimmer wurde. Alles ging so schnell. Will, … Jess und Jaydee geraten ebenso in den Strudel der Ereignisse. Doch dann traten unerwartet Informationen zu Tage, die der Geschichte eine neue Richtung gaben. Mein Erstaunen war sehr groß, aber endlich ergaben einige Dinge einen Sinn. Wenig später kam eine Magie ins Spiel, die mich „umgerissen“ hatte. Meine Augen klebten an den Zeilen und meine Aufmerksamkeit war komplett gefangen. Erneut erlebte ich ein Wechselbad der Gefühle. Was dort passierte, kann ich nicht in Worte fassen, so überwältigt hat mich das Geschehen. Aus dem Klappentext weiß man, dass die Harfe eine Rolle spielen wird. Doch ich denke, dass keiner der Leser ahnen wird, was dadurch alles passieren wird. Schlimm war noch einmal der Cliffhanger. Ich werde unbedingt und sehr bald weiterlesen müssen! Mein Fazit: Das Spin-Off hat alles bis dahin Gelesene übertroffen und wurde damit zu meinem Lieblingsband. Ich wurde tief in das Leben von Anna gezogen. Gleichzeitig erlebte ich gemeinsam mit ihr und Will eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Magie in der zweiten Hälfte hat mich mitgerissen und vollkommen gebannt. Ich nahm nichts anderes mehr um mich herum wahr und las sogar fast 3,5 Stunden durchgehend. Damit wurde dieses Buch zu meinem Jahreshighlight 2019 im Genre Urban Fantasy. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen! Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

zu viel Gewalt, Morde, Folter
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2019

Ich bin sehr eintäuscht von der Autorin, dass Sie so viel über Gewalt, Morde und Folter offen und detailliert schreibt. Klar es ist Fantasy, aber wir haben in der realen Welt schon genug Gewalt, Morde und Folter, warum auch noch in der Fantasy Welt?! Echt schade, traurig und eintäuschend von der Autorin. Darum nur ein Stern, kei... Ich bin sehr eintäuscht von der Autorin, dass Sie so viel über Gewalt, Morde und Folter offen und detailliert schreibt. Klar es ist Fantasy, aber wir haben in der realen Welt schon genug Gewalt, Morde und Folter, warum auch noch in der Fantasy Welt?! Echt schade, traurig und eintäuschend von der Autorin. Darum nur ein Stern, keine sehr tolle Leistung!!!

Qual und Heilung - Der Blick zurück und vor...
von MiraxD am 24.03.2019

Die Archive der Seelenwächter - Der geheime Akkord ist der zweite Teil der Spin-Off-Reihe um die Seelenwächter und befasst sich diesmal vor allem mit Anna, ihrer Vergangenheit und knüpft trotz allem geschickt die Fäden der Gegenwart. Nicole Böhm zeigt auch im Spin-Off keine Gnade und überzeugt einen mit einer Geschichte, die ein... Die Archive der Seelenwächter - Der geheime Akkord ist der zweite Teil der Spin-Off-Reihe um die Seelenwächter und befasst sich diesmal vor allem mit Anna, ihrer Vergangenheit und knüpft trotz allem geschickt die Fäden der Gegenwart. Nicole Böhm zeigt auch im Spin-Off keine Gnade und überzeugt einen mit einer Geschichte, die einem Finale in Nichts nachsteht! Da das Spin-Off die Ereignissen der Hauptserie aufgreift, sollte man auf mögliche Spoiler in der Rezension aufpassen! Das Cover ist passend zum ersten Teil der Archive der Seelenwächter nun nicht mit einer Person als Motiv, sondern einem Gegenstand im dunkelblauen Hintergrund. Es ist eine goldene Harfe, die Harfe Davids, die mit einem geheimen Akkord Unermessliches erwirken soll. Sehr passend, mit tollem Details und mystisch zugleich! Die Seelenwächter atmen erstmal wieder auf, denn Ananka ist erstmal besiegt und nun müssen sie mit den Folgen des Kampfes umgehen. Während Jaydee und Jess ihr Gck genießen, vermisst Will sein Element und kommt nur schwer mit dem Verlust des Feuers zurecht, weshalb Anna und ihre Ruhe Stärke, die sie durch Will und seine Liebe wiedergefunden hat, ihm Halt gibt. Wenig wissen die Seelenwächter jedoch, dass ein großer und grausamer Feind bereits unter ihnen weilt. Denn er ist zurück. Der Mann, den Anna zutiefst verabscheut und sie für immer geprägt hat. Andrew, Annas früherer Ehemann und Peiniger. Als Zac findet er bei den Seelenwächter Unterschlupf und er will nur eins: Seine Anna. Mit ihr will er seinen rechtmäßigen Platz als Herrscher erlangen und schreckt vor nichts zurück. Und wenn es bedeutet Anna für immer zu brechen. Denn er will sie und die heilige Harfe Davids... Der Schreibstil vom Nicole bleibt unglaublich flüssig, spannend und fesselnd. Ich mochte Anna schon immer und war sehr gespannt auf den Spin-Off, in dem sie sich endlich den Schatten ihrer Vergangenheit stellt. Denn sie hat es mehr als jeder andere verdient glücklich zu sein. Die Flashbacks und die Überleitung zu der Handlung in der Gegenwart hat mir sehr gut gefallen. Mit was ich aber nicht gerechnet habe, ist die geballte Portion Spannung, die einem die Nerven zerreißt. Es war eine Achterbahn der Gefühle und fühlte sich wie ein zweites Finale an und darauf war ich echt nicht gefasst... Die Charaktere bleiben mir wie immer sehr sympathisch, vor allem finde ich die Spim-Offs super, da man nun nicht nur Jaydee und Jess kennenlernt, sondern auch letztes Mal Akil und dieses Mal Anna und Will noch viel näher kennen-und lieben lernt. Was sie mitmachen mussten und wie viel Leid sie in ihrem Leben erlebt haben und trotzdem so voller Liebe sind und für das Gute kämpfen. Diesmal musste man einfach mit Anna und Will leiden, Andrew abgrundtief hassen. Manchmal soll man vielleicht auch nicht ganz heilen und sich immer erinnern um zu wachsen. Der zweite Spin-Off hat meine Erwartungen total übertroffen, trotz des Titels hätte ich die Richtung, die die Geschichte nimmt, nicht geahnt und hatte gedacht, dass wir die Harfe Davids nicht so schnell sehen. Tja, falsch gedacht, denn die Autorin dachte sich wohl, dass das die beste Gelegenheit ist wieder einige Geheimnisse zusammenzuführen um uns für die dritte Staffel zu wappnen. So viele Bände sind es ja nicht mehr und ich werde die Seelenwächter jetzt schon vermissen! Aber jetzt verdaue ich das Ende des geheimen Akkords erstmal und freue mich schon auf die kommende dritte Staffel für die ich wohl eher nicht bereit bin. Trotzdem volle 5***** gibt es von mir und ich bin gespannt, wenn ich das nächste Mal zu Jess, Jaydee und den Seelemwächtern zurückkehre! :)


  • Artikelbild-0