Verliebt bis in die Fingerspitzen (Ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

Eines hat Hundesitterin Felicity schon als Kind gelernt: Zeig niemandem, wie verletzbar du bist. Zeig niemandem deine Gefühle. Als sie erfährt, dass ihr Exmann Seth als Arzt in der örtlichen Tierklinik anfängt, brennen Erinnerungen wie die Sonne auf ihrer Haut: die zärtlichen Stunden am Strand, der Geruch des Meeres. Prompt flüchtet sie aus New York in die Hamptons, wo sie ausgerechnet auf Seth trifft. Verwirrt schlüpft sie in die Rolle ihrer Zwillingsschwester, um einer schmerzlichen Begegnung aus dem Weg zu gehen - der Begegnung mit ihrer Vergangenheit...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Verliebt bis in die Fingerspitzen (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Verliebt bis in die Fingerspitzen (Ungekürzt)
    1. Verliebt bis in die Fingerspitzen (Ungekürzt)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Nicole Engeln
Erscheinungsdatum 18.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961091270
Verlag HarperCollins bei Lübbe Audio
Spieldauer 692 Minuten
Format & Qualität MP3, 691 Minuten, 421.11 MB
Verkaufsrang 484
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
19
8
2
0
0

Verliebt über viele Jahre
von Monice am 22.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Verliebt bis in die Fingerspitzen" von Sarah Morgan, ist ein Buch voller Emotionen und vieler Geheimnisse. Die Autorin hat uns in eine Wunderschöne Landschaft in den Hamptons mit genommen. Außerdem dürfen wir in diesem Buch Fliss sehr gut kennen lernen. Der Charakter ist sehr ausführlich und wirklich ansehnlich dargestellt. ... "Verliebt bis in die Fingerspitzen" von Sarah Morgan, ist ein Buch voller Emotionen und vieler Geheimnisse. Die Autorin hat uns in eine Wunderschöne Landschaft in den Hamptons mit genommen. Außerdem dürfen wir in diesem Buch Fliss sehr gut kennen lernen. Der Charakter ist sehr ausführlich und wirklich ansehnlich dargestellt. Mit dem Schreibstil und der Geschichte hat mich die Autorin sehr gut mitgenommen. Immer wieder konnte ich mich auch sehr gut in die Gefühlswelt der verschiedenen Charakter hineinversetzen. Auch die Landschaftliche Beschreibung hat zum Träumen eingeladen. Für mich ist das ein wirklich tolles Buch zum Träumen und auch um zu sehen was Geheimnisse und das verschweigen von Gefühlen für Missverständnisse bewirken können. Aber auch, was es für ein tolles Leben bedeuten kann, wenn man Gefühle zulässt und sich selbst beschützen lässt. Für jeden ein Buch zum abschalten und Weg träumen, während man noch etwas über Gefühle lernen darf. Zum Inhalt: Fliss weiß das ihr Ex-Mann in New York ist und beschließt Hals über Kopf die Stadt zu verlassen. Als ein Hilferuf ihrer Großmutter sie erreicht, reist sie in die Hamptons um ihr zu helfen. Kaum angekommen steht sie vor Seth, genau dem Mann wegen dem sie aus New York geflüchtet ist. Aus angst gibt sie sich als ihre Zwillingsschwester aus. Doch schneller als ihr Lieb ist fliegt ihre Lüge auf und sie muss sich ihren Ängsten stellen. Am Ende des Sommers ist alles anders, doch ihre Angst vor Gefühlen kommt plötzlich zurück.

Eine wunderschöne, emotionale Liebesgeschichte
von Sissy am 13.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fliss lebt mit ihrer Zwillingssschwester Harriet in Manhattan. Dort betreiben sie einen gut laufenden Hundesitterservice. Fliss ist eigentlich recht zufrieden, nur Gefühle lässt sie nicht an sich heran. Und dann hört sie eines Tages von ihrem Bruder, das ihr Exmann Seth in einer Tierarztklinik arbeitet, in der sie selber ein- u... Fliss lebt mit ihrer Zwillingssschwester Harriet in Manhattan. Dort betreiben sie einen gut laufenden Hundesitterservice. Fliss ist eigentlich recht zufrieden, nur Gefühle lässt sie nicht an sich heran. Und dann hört sie eines Tages von ihrem Bruder, das ihr Exmann Seth in einer Tierarztklinik arbeitet, in der sie selber ein- und ausgehen. Fliss bekommt Panik, da sie auch nach 10 Jahren noch nicht wirklich mit dieser Beziehung abgeschlossen hat. Kurzerhand fährt sie zu ihrer Großmutter in die Hamptons, da diese nach einem Sturz Hilfe braucht. Doch was sie nicht weiß, Seth lebt nicht in New York, sondern in den Hamptons. So bleibt es nicht aus, das sie sich mit ihm und ihren Gefühlen auseinandersetzen muss - zumal er es darauf anlegt. Dieses Buch war einfach wunderschön geschrieben. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Da ich von der Autorin bereits die Puffin-Island-Reihe gelesen habe, bin ich natürlich mit großer Erwartung an das Buch gegangen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil, ich war sogar noch begeisterter. Da dies der erste Band dieser Reihe ist, den ich gelesen habe, werde ich nun wohl auch noch die anderen lesen müssen - vor allem die, in denen es um die Geschwister von Fliss geht. Auch die Kurzstory über Mathilda habe ich mir gekauft, da ich Mathilda einfach zu herzlich finde und noch ein bisschen begleiten möchte. Was mir an dieser Geschichte sehr gefallen hat, das war der Tiefgang. Fliss hatte eine schwere Kindheit mit einem Vater, der sie als wertlos bezeichnet hat. Fliss hat dadurch gelernt, Mauern um sich zu bauen, möglichst keine Gefühle zu zeigen. Noch dazu hat sie einen extremen Beschützerinstinkt ihrer Zwillingssschwester gegenüber. Auf diese Gefühle und wie schwer es für Fliss ist Gefühle zu zeigen, zuzulassen, das sie geliebt wird und etwas wert ist, wird ziemlich gut eingegangen. Und es ist sehr emotional, mit Fliss diese Schritte zu gehen. Dieser psychologische Aspekt hat mich begeistert. Noch dazu bin ich Hundeliebhaber und natürlich haben mir die vielen Hunde in der Geschichte gefallen. Eigentlich waren sie sogar der Auslöser, das ich das Buch lesen wollte. Welch ein Glück. Noch dazu gibt es Charaktere wie Mathilda und die Großmutter, die man beide einfach lieben muss. Und besonder klasse waren auch die Freundinnen der Großmutter. Das sind Szenen zum herzhaft Lachen. Ein wunderschönes Buch, das ich nur empfehlen kann.

Die Chemie entscheidet
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 01.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Hundesitterin Fliss hat eine schwere Kindheit erlebt un traut keinem, Männern schon gar nicht. Als sie erfährt, dass ihr Ex in ihrer Nähe auftaucht, flieht sie in die Hamptons zu ihrer Großmutter. Als sie ihn auch dort trifft gibt sie sich als ihre Zwillingsschwester aus. Wenn da die Chemie nicht wäre.... Es macht einfach... Die Hundesitterin Fliss hat eine schwere Kindheit erlebt un traut keinem, Männern schon gar nicht. Als sie erfährt, dass ihr Ex in ihrer Nähe auftaucht, flieht sie in die Hamptons zu ihrer Großmutter. Als sie ihn auch dort trifft gibt sie sich als ihre Zwillingsschwester aus. Wenn da die Chemie nicht wäre.... Es macht einfach Spaß, Sarah Morgan zu lesen. Obwohl die Geschicht viel psychologischen Tiefgang hat, liest sie sich leicht und locker. Einfach toll!