Warenkorb

Winston Brothers

Wherever you go

Green Valley Band 1

Willkommen in Green Valley, Tennessee, der Stadt der Brüder, Bärte und Biker!
"Die Winston Brüder sind ein wahrhafter Leseleckerbissen!" (Anna auf Amazon.de)
Die Zwillinge Beau und Duane Winston teilen zwar ihr verboten gutes Aussehen, ansonsten könnten sie jedoch verschiedener nicht sein. Wo Beau freundlich und zuvorkommend ist, ist Duane verschlossen und grüblerisch. Kein Wunder, dass Jessica James schon seit Jahren heimlich für Beau schwärmt, während Duane ihr nur Ablehnung entgegen bringt. Doch als Jessica nach dem College in ihre Heimat Green Valley, Tennessee, zurückkehrt, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung (inklusive intensiven Knutschens) und Jessica befindet sich mitten im Gefühlschaos. Zumal ihre Rückkehr in die heimatliche Kleinstadt eigentlich sowieso nur kurzfristig sein soll. Aber Duane Winston ist nicht nur schwer zu verstehen, er ist noch schwerer hinter sich zu lassen.

Von Penny Reid sind bei Forever erschienen:
In der Winston-Brothers-Reihe:
Wherever you go
Whatever it takes
Whatever you need
Whatever you want
Whenever you fall
When it counts
When it's real

"Wherever you go hat mich nicht nur wahnsinnig gut unterhalten, es lässt mich auch verzweifelt auf die Storys der anderen Brüder warten. Es ist grossartig, dass jeder Bruder so individuell ist, und ich weiss jetzt schon, dass die Serie einen festen Platz in meinem Regal bekommt. Fünf von fünf Sternen!" (Samantha Young, Spiegel-Bestseller Autorin)
"Witzig, spritzig, amüsant! Genau richtig für meinen Geschmack - hoffentlich gibt es noch mehr von den Winston-Brothers zu lesen..." (Katrin P., Buchhändlerin auf NetGalley)
"Es ist eines dieser Bücher, die man anfängt zu lesen und schon nach den ersten Seiten ein vergnügtes Grinsen im Gesicht hat!" (Karin P., Rezensentin auf NetGalley)
Portrait

Penny Reid ist USA Today Bestseller-Autorin der Winston-Brothers-Serie und der Knitting-in-the-city-Serie. Früher hat sie als Biochemikerin hauptsächlich Anträge für Stipendien geschrieben, heute schreibt sie nur noch Bücher. Sie ist Vollzeitmutter von drei Fasterwachsenen, Ehefrau, Strickfan, Bastelqueen und Wortninja.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958182707
Verlag Forever
Originaltitel Truth or Beard
Dateigröße 2924 KB
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 33315
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Green Valley

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
126 Bewertungen
Übersicht
74
37
12
1
2

perfekter Serienabschluss
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 12.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Etwa zwei Jahre lang haben mich die Winston-Brüder nun begleitet. Ich kann mich noch gut erinnern, dass mich die Inhaltsangabe anfangs nicht so ganz überzeugt, mir das Buch tatsächlich aber dann wirklich gut gefallen hatte. So wurde ich nach und nach ein Fan der bärtigen Brüdergemeinde und habe mit jedem von ihnen mitgelebt und ... Etwa zwei Jahre lang haben mich die Winston-Brüder nun begleitet. Ich kann mich noch gut erinnern, dass mich die Inhaltsangabe anfangs nicht so ganz überzeugt, mir das Buch tatsächlich aber dann wirklich gut gefallen hatte. So wurde ich nach und nach ein Fan der bärtigen Brüdergemeinde und habe mit jedem von ihnen mitgelebt und mitgeliebt. Und tatsächlich sind wir nun am Ende angelangt: Claire und Billy sollen nun endlich ihr Happy End finden, wenn es nach dem Empfinden seiner Geschwister geht - und wie das dann im Endeffekt abläuft, welche Tricks sie dazu anwenden, dass muss der Leser selbst herausfinden. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer humorvoll, aber bringt auch die Emotionen der Protagonisten an den Leser heran. Nach dem Ende des unter die Haut gehenden sechsten Bandes, der in der Jugendzeit von Billy und Claire spielte, war ich nun natürlich sehr gespannt darauf, wie es den beiden in der Gegenwart ergeht. Ich muss sagen, mir hat dieser Band als einer der besten gefallen - mir ging die Geschichte der beiden sehr zu Herzen, wie sehr sie um ihre Liebe kämpfen mussten und müssen, und manchmal, da hätte ich sie mal gerne auf den Hinterkopf geklopft, wenn einer der beiden mal wieder nicht kapieren wollte. Doch dafür haben sie ja die Geschwister, die ihnen zuverlässig aus jeder Sackgasse helfen. Besonders Cletus - ja, ich weiß, er ist der Sonderling von ihnen - den hätte ich am liebsten wieder abgeknutscht, bei seinen Gedanken und Taten musste ich manchmal wirklich lachen. Dieses Buch hat viele Szenen, die mich sehr berührt haben, und mir stiegen einige Male die Tränen in die Augen. Noch einmal findet sich die gesamte Familie zusammen, beweist, wie sehr sie alle - obwohl so verschieden - zusammenpassen, zeigt ihren Zusammenhalt und Zuneigung zueinander. Der Abschlussband der Serie löst alle noch offenen Fragen und Handlungsstränge aus den Vorbänden auf, und somit verwebt sich die Familiengeschichte der Winstons zu einem großen Ganzen, mit vielen Tiefs, aber auch Hochs, Liebe, Freundschaft und Zusammenwachsen. Vor allem den Epilog (und ich oute mich wiederum mal als Epilog-Liebhaber) fand ich total super und einen richtig runden, schönen Abschluss der Familiengeschichte um die sympathischen Brüder. Leseempfehlung - für die gesamte Serie.

Schöner Abschluss einer Serie...
von biggtat am 29.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Billy ist der zweitälteste der Winston Brüder, und keiner verdient ein Happy End so wie er und die Countrysängerin Scarlet. Vor fast zwanzig Jahren wurden sie vom Schicksal auseinandergerissen. Billys Familie findet: "Nun ist es genug!", und versucht, die beiden wieder zusammenzuführen. Lustige Verkuppelungsversuche in den Hügel... Billy ist der zweitälteste der Winston Brüder, und keiner verdient ein Happy End so wie er und die Countrysängerin Scarlet. Vor fast zwanzig Jahren wurden sie vom Schicksal auseinandergerissen. Billys Familie findet: "Nun ist es genug!", und versucht, die beiden wieder zusammenzuführen. Lustige Verkuppelungsversuche in den Hügeln der Toskana, in den Katakomben Roms, oder in den Kanälen Venedigs sind die Folge. Leider war der letzte Band der Reihe rund um die Familie Winston für mich der erste Band den ich gelesen habe! Habe aber mühelos in die Handlung gefunden und die Charaktere auseinanderhalten können. Das zeigt, dass man die Reihe auch unabhängig voneinander lesen kann. Ein größeres Vergnügen ist es natürlich, bei Band eins anzufangen, um das Schicksal und das Liebesglück aller sechs Winston Brüder nachverfolgen, und mit ihnen mitfühlen zu können. Die Autorin, Penny Reid hat einen wunderbar lockeren Schreibstil in dem ich mich gleich verliebt habe und so das Buch ziemlich schnell verschlungen habe. Billy und Scarlet sind beide sehr starke Charaktere die nicht wissen, wie sie nach all den Jahren miteinander umgehen sollen. Das hat Penny super ausgeführt, denn man hat das gegenseitige Misstrauen sehr gespürt. Aber trotz alledem kommt in einer wunderbaren Liebesgeschichte endlich zusammen, was zusammengehört, und die wunderbare Familie Winston, die es versteht zusammenzuhalten und das Leben zu feiern hat sich in mein Herz geschlichen! Von mit gibt es für den letzten Teil der Reihe eine Bewertung von 5 Sternen. Werde die restlichen Teile noch in meine unglaublich lange Leseliste aufnehmen, und es wird sicher nicht das letzte Buch aus der Feder von Penny Reid sein.

Alles hat ein Ende..
von Jackie_O am 29.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit ein biserl Wehmut heißt es jetzt leider Abschied von meinen liebgewonnen WINSTON BROTHERS nehmen. Doch der letzte der bärtigen Rasselbande hat sich sein Happy End sowas von verdient. Zu lange musste er schließlich auf die Frau seiner Träume warten. Doch der Weg dahin war richtig schön, wenn auch kompliziert. Da Claire ber... Mit ein biserl Wehmut heißt es jetzt leider Abschied von meinen liebgewonnen WINSTON BROTHERS nehmen. Doch der letzte der bärtigen Rasselbande hat sich sein Happy End sowas von verdient. Zu lange musste er schließlich auf die Frau seiner Träume warten. Doch der Weg dahin war richtig schön, wenn auch kompliziert. Da Claire bereits so viel in ihrem jungen Leben durchmachen musste, was mich sehr berührte. Ihr Charakter gefiel mir besonderes gut. Sie hat diese liebevolle aber auch verletzliche Art, die so unwahrscheinlich gewinnend ist. Und auch wenn Billy in den vorhergehenden Bänden in Erscheinung trat, war seine Figur für mich doch kaum richtig fassbar. Umso genialer war es, wie die gesamte Family zusammen arbeitet, um ihren Bruder endlich unter die Haube zu bringen. Und Cletus wie immer mein persönliches Highlight, schießt dabei wie immer den Vogel ab, sodass der Humor auch nicht zu kurz kam. Fazit: Das Finale der Winston Brothers hat mich nicht enttäuscht. Um die ganze Geschichte von Billy und Claire begreifen zu können würde ich aber wirklich jedem empfehlen, ihre Vorgeschichte zu lesen. Einfach um ihre Beziehung und ihre Verbundenheit besser verstehen zu können. Ebenso die vielen Verletzungen, die sie sich auf ihrem Weg des sich findens zufügen. Stellenweise hätte ich mich aber gewünscht, das Penny Reid, bei manchen Eckdaten nicht so geschludert und manches, nicht ganz so ausführlich, ja fast ausschweifend wiedergegeben hätte. Dennoch ließ sich der Roman gut lesen und ich hoffe sehr, das sie Schwester im Bunde, auch noch ihr eigenes Buch bekommt. Das wäre für mich dann wirklich der krönende Abschluss der Serie. Ich werde Green Valley und seine schrulligen Bewohner vermissen, die für mich einfach einen ganz besonderen Charme verströmten. Für Billy & Claires spannende Reise vergebe ich gerne 4/5 Sterne... happy reading!!