Warenkorb
 

Winston Brothers

Whatever you need

Green Valley Band 3

Verzweifelt verliebt in einen Winston Brother!

"Bis jetzt der beste Band der Winston-Brothers! Jedes Mal, wenn ich dachte, es könnte nicht besser werden hat Penny Reid noch eins draufgelegt. Ich bin restlos begeistert!" (Katrin P., Buchhändlerin, auf NetGalley)

Jennifer Sylvester möchte sicher nicht für immer die Bananenkuchenkönigin von Tennessee bleiben. Aber als Mädchen aus gutem Hause, mit dem Schuldirektor als Vater und einer Mutter, die die lokale Popularität und das hübsche Gesicht ihrer Tochter nur zu gern vermarktet, ist Jennifer in Sachen Liebesleben echt verzweifelt. Aber schwierige Zeiten erfordern besondere Massnahmen. Auftritt: Cletus Winston, der eben diese besondere Lösung für Jennifers Singleleben sein könnte. Aber auch wenn Cletus sich für sonst ziemlich clever und faszinierend hält, ist er von Green Valleys Golden Girl Jennifer mehr als überrascht. Und was tut ein gewiefter Bad Boy im Falle von Gefühlen? Wahrscheinlich nicht das, was du denkst ...

Von Penny Reid sind bei Forever erschienen:
In der Winston-Brothers-Reihe:
Wherever you go
Whatever it takes
Whatever you need
Whatever you want
Whenever you fall

Portrait

Penny Reid ist USA Today Bestseller-Autorin der Winston-Brothers-Serie und der Knitting-in-the-city-Serie. Früher hat sie als Biochemikerin hauptsächlich Anträge für Stipendien geschrieben, heute schreibt sie nur noch Bücher. Sie ist Vollzeitmutter von drei Fasterwachsenen, Ehefrau, Strickfan, Bastelqueen und Wortninja.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 420 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783958182721
Verlag Forever
Originaltitel Beard Science
Dateigröße 3016 KB
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 10578
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Green Valley

  • Band 1

    125780153
    Winston Brothers
    von Penny Reid
    (102)
    eBook
    Fr.5.50
  • Band 2

    125780203
    Winston Brothers
    von Penny Reid
    (102)
    eBook
    Fr.5.50
  • Band 3

    125780189
    Winston Brothers
    von Penny Reid
    (102)
    eBook
    Fr.5.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    125780188
    Winston Brothers
    von Penny Reid
    (102)
    eBook
    Fr.5.50
  • Band 5

    142500487
    Winston Brothers
    von Penny Reid
    (102)
    eBook
    Fr.5.50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
54
34
12
1
1

Leseempfehlung
von Fairys Wonderland am 17.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rezension „Winston Brothers: Whenever you fall (Green Valley 5)“ von Penny Reid Meinung Tja, wer fängt bei einer Reihe, die bereits 5 Bände hat, mit dem fünften Band an? Genau, ich. Nichts nur diese Reihe war neu für mich, es war auch mein erstes Buch der Autorin Penny Reid. Und nach diesem grandiosen, fulminanten Band weiß... Rezension „Winston Brothers: Whenever you fall (Green Valley 5)“ von Penny Reid Meinung Tja, wer fängt bei einer Reihe, die bereits 5 Bände hat, mit dem fünften Band an? Genau, ich. Nichts nur diese Reihe war neu für mich, es war auch mein erstes Buch der Autorin Penny Reid. Und nach diesem grandiosen, fulminanten Band weiß ich eins, weitere Bücher von ihr folgen definitiv. Auch wenn ich die Brüder allesamt erst durch diesen Teil kennenlernte, hatte ich keine Schwierigkeiten mich zurecht zu finden oder gar durch unverständliche Dinge verwirrt dazustehen. Im Gegenteil. Doch ein „nacheinander lesen“ empfiehlt sich selbst von meiner Seite, einfach um alles, wirklich alles in sich aufnehmen zu können. Die Story wird aus der Sicht beider Charaktere erzählt. Penny Reid hat für mich das unglaubliche Talent bewiesen, die Eigenschaften, Eigenheiten und Persönlichkeiten der Protagonisten so zu beschreiben, dass sie absolut natürlich, lebensecht und vor allem menschlich wirkten. Ich empfand Simone und Roscoe als zwei Menschen die man schon ewig kennt. Lebendig und real. Besonders gefiel mir hier auch die Einblicke zu den anderen Brüdern. Fragen die dadurch beantwortet wurden, ja wenn man 1-4 kennt, wie ist es Ihnen ergangen, etc. Die dadurch erzeugte Atmosphäre und Stimmung hat mich völlig fasziniert und begeistert, sodass ich bereits beim lesen des 5. Bandes wusste, Teil 1-4 folgen rasch. Der Schreibstil von Penny Reid ist modern, leicht, flüssig und locker. Der Leser wird von den Worten mitgerissen sodass die Geschichte einfach dahinfliegt. Die Gedanken und Gefühle kommen nachvollziehbar und greifbar rüber. Sowohl Tiefgründigkeit als auch Facettenreichtum sind in diesem Band zu finden. Einziger persönlicher Stolperstein war die Übersetzung bzw das Lektorat. Stellenweise fehlten Wörter oder Fehler überhäuften sich, die für mich zeigten, dass hier in diesem Punkt gespart wurde. Zumal es den Lesefluss teilweise störte. Fazit Leser die die vorangegangenen Bände dieser Reihe nicht kennen werden sich vielleicht in mancher Hinsicht fragen stellen, doch es ist durchaus möglich später in der Reihe einzusteigen. Die Autorin besitzt ein einzigartiges Talent, ihren Protagonisten tiefe, Charakter und vor allem ein lebensechtes Wesen zu geben, sodass es den Leser mit purer Faszination und Begeisterung erfüllt. Eine herzzerreißende Geschichte, Spannung pur, große emotionale Momente und jede Menge Spaß, so muss ein Buch in diesem Genre sein. Bewertung 5/5 Sterne

Ach menno... hier fehlte mir diesmal so einiges.
von Jackie_O am 07.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Story: Eigentlich will sich Roscoe Winston nur einen seiner heißgeliebten Donuts aus dem Diner um die Ecke gönnen. Echt blöd, das er ausgerechnet heute darauf verzichten muss. Denn aus heiterem Himmel steht Simone Payton wieder hinter dem Tresen ihrer Mutter. Die Frau, die ihm vor 10 Jahren sein Herz brach, als sie einfach sang... Story: Eigentlich will sich Roscoe Winston nur einen seiner heißgeliebten Donuts aus dem Diner um die Ecke gönnen. Echt blöd, das er ausgerechnet heute darauf verzichten muss. Denn aus heiterem Himmel steht Simone Payton wieder hinter dem Tresen ihrer Mutter. Die Frau, die ihm vor 10 Jahren sein Herz brach, als sie einfach sang und klanglos aus seinem Leben verschwand. Was er also nun wirklich überhaupt nicht gebrauchen kann, sind weitere Erinnerungen, die erneut sein Herz quälen... Meine Meinung: Ich liebe diese Serie! Ich liebe die Winstons! Daher wollte ich mir den 5. Teil keinesfalls entgehen lassen. Denn ich kehre jedes Mal so unfassbar gerne nach Green Mountain zurück. Allerdings muss ich zugeben, das mich diesmal die Geschichte, die hier einen Zeitsprung von fünf Jahren macht, von Beginn an, nicht so richtig mitreißen konnte. Mir fehlte hier tatsächlich der Witz und besondere Charme, der für mich diese besondere Reihe ausmacht. Das die beiden Hauptprotas es auch nicht wirklich schaffen, sich nach einer gefühlten Ewigkeit richtig auszusprechen und es leider ein ewiges hin und her gab, bis alle Missverständnisse aus dem Weg geräumt wurden, tat sein übriges. Trotz der recht dürftigen Einblicke, empfand ich Roscoe in der Vergangenheit, immer als den nettesten Winston. Derjenige, der Umarmungen braucht wenn es ihm schlecht geht und sogar Blümchen verteilt. So ist das jüngste Mitglied der Winston Rasselbande, ein kluger und sympathischer Kerl. Der trotz seiner Eigenheiten zu einem liebenswerten Mann herangewachsen ist und in dessen Brust ein riesengroßen Herz schlägt. Auch wenn ich ihn mochte, fehlte im in WHENEVER YOU FALL für meinen Geschmack das gewisse Charisma. Teilweise empfand ich seine Figur sogar etwas flach gezeichnet. Eben das ganze Gegenteil seiner ausdrucksstarken Brüder, deren Geschichten für mich ein Lesehighlight waren. Was ich richtig toll fand, das die Heldin dieser Geschichte zur Abwechslung mal eine Afroamerikanerin war. Jedoch musste ich schnell feststellen, das ich mit Simone und ihre ganzen Persönlichkeit nicht wirklich warm wurde. Da ich die meiste Zeit während des Lesens das Gefühl hatte, dass sie Roscoe nur für ihre Zwecke benutz. Auch wenn sie zum Glück gegen Ende noch die Kurve kriegt. Ich kann auch nachvollziehen, das für die Autorin nicht nur die Lovestory im Vordergrund stand. Trotzdem empfand ich manches was Simone betraf ziemlich übertrieben und eindimensional. Ganz zu schweigen von ihren Eltern, die anscheinend auf jedem Gebiet Perfektionisten zu sein schienen. Fazit: Bisher konnte mich Penny Reid mit jedem ihrer Bücher überraschen und begeistern. Umso enttäuschter war ich von diesem Teil. Wo war der Humor? Wo war der Winston, der die Dame seines Herzen umwirbt. Auch habe die witzigen Wortgefechte vermisst. Selbst die anderen Winstons kamen hier diesmal echt zu kurz. Vielleicht hatte ich auch meine Erwartungen zu hoch geschraubt. Doch um ehrlich zu sein, ging es mir irgendwann tatsächlich auf den Nerv, von Roscos erstaunlichem Gedächtnis zu lesen und ständig seinen inneren Monologen zu lauschen. Nichtsdestotrotz freue ich mich aber auf ein baldiges Wiedersehen, mit all den liebgewonnen Charakteren. Ich hoffe sehr, das mir die kommenden Teile, dann auch wieder ein Lächeln ins Gesichts zaubern. Für WHENEVER YOU FALL vergebe ich gutgemeinte 3/5 Sterne.

Eine emotionale Achterbahnfahrt mit hoffnungsvollen Hochs und schnellen Stürzen in die Tiefe <3
von Lotti's Bücherwelt am 18.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

>>Das Herz will, was es will, und man hat keine Chance mehr.<< Alles, was Roscoe Winston will, ist ein Feierabend-Doughnut, doch was er bekommt, ist der Anblick von Simone Payton hinter der Theke des Ladens ihrer Mutter. Bis vor 10 Jahren waren sie beste Freunde gewesen, doch dann hat er zu seinem eigenen Schutz den Kontakt a... >>Das Herz will, was es will, und man hat keine Chance mehr.<< Alles, was Roscoe Winston will, ist ein Feierabend-Doughnut, doch was er bekommt, ist der Anblick von Simone Payton hinter der Theke des Ladens ihrer Mutter. Bis vor 10 Jahren waren sie beste Freunde gewesen, doch dann hat er zu seinem eigenen Schutz den Kontakt abrupt abgebrochen und geht ihr seitdem aus dem Weg. Denn für ihn war Simone seit Beginn seines Erwachsenenlebens immer mehr gewesen, als nur seine beste Freundin. Doch sie hatte ihm mit einem einzigen, zwar ziemlich betrunkenen, Satz deutlich gemacht, dass er sich das abschminken konnte. Zu gerne nur würde Roscoe das alles vergessen, doch er vergisst nie auch nur die kleinste Kleinigkeit. Deshalb geht er potentiellen Erinnerungen und besonders Emotionen auch möglichst aus dem Weg, weil Emotionen deshalb einfach ätzend für ihn sind. Simone hingegen hatte sich stets darauf verlassen, dass sie für immer beste Freunde bleiben würde. Deswegen war sie am Boden zerstört, dass Roscoe sie von jetzt auf gleich fallen lassen hat. Nun ist sie auf einer geheimen Mission in ihrer Heimatstadt Green Valley unterwegs und braucht Roscoes Hilfe, der allerdings davon keinen blassen Schimmer hat. „Winston Brothers – Whenever You Fall“ ist der 5. Band der Green-Valley-Reihe von Penny Reid. Manchmal denke ich beim Lesen, wie toll es wäre, Mitglied dieser Familie zu sein, doch dann denke ich an die ständigen Konflikte mit den Iron Wraiths und dann will ich doch nicht mehr ^^ Denn auch dieses Mal taucht Darell, Vater der Sippe, Vize des Iron Wraiths Motorradclubs und Schwerverbrecher aus der Versenkung auf und bringt mit seinen Machenschaften alles durcheinander. Doch natürlich stehen Roscoe und Simone im Vordergrund. Roscoe... sexy, intelligent, supernett, gebildet und mit einem guten Job ist genau das, was sich eine Frau wünscht. Doch für die verdeckte Ermittlerin Simone ist Liebe in ihrem anonymen Leben nicht vorgesehen. Fazit: Erregung. Euphorie. Ekstase. Die drei Es. -- Eine emotionale Achterbahnfahrt mit hoffnungsvollen Hochs und schnellen Stürzen in die Tiefe <3