Meine Filiale

Split 1: Götterseele

Split Band 1

Meike Lohrke

(4)
eBook
eBook
Fr. 5.00
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

**Wenn das Göttliche in dir dein ganzes Leben verändert...**
Schon seit sie denken kann, schwärmt die 17-jährige Lani für Sam, ihren göttlich attraktiven Nachbarn. Doch dieser ist ein absoluter Einzelgänger und verhält sich stets kalt und abweisend. Ganz im Gegensatz zu seiner charismatischen Zwillingsschwester Samantha, die Lani eines Nachts kennenlernt und mit der sie sich auf Anhieb versteht. Erst mit der Zeit merkt Lani, dass die beiden Geschwister ein aussergewöhnliches Geheimnis verbindet, das sie um jeden Preis wahren wollen. Und dass sie erst einmal Sams wahres Wesen verstehen muss, um ihm näherzukommen...
//Alle Bände der fesselnden Reihe von Meike Lohrke: 
-- SPLIT 1: Götterseele 
-- SPLIT 2: Götterruf
Diese Reihe ist abgeschlossen//

Meike Lohrke ist 1989 in Augsburg geboren und lebt derzeit mit ihrem Partner in einem Schuhkarton in München. Als Kind begann sie mit dem Schreiben von Geschichten, um ihren fiktiven Charakteren ein Zuhause zu geben - auch heute noch muss sie schreiben, um nachts ruhig schlafen zu können. Wenn sie selbst liest, greift sie immer noch am liebsten zu Jugendbüchern und Fantasy.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 301 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646604511
Verlag Carlsen
Dateigröße 2843 KB

Weitere Bände von Split

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Ein gelungener Einstieg!
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 19.05.2020

Kurzbeschreibung zu Split 1: Götterseele Eine heimliche Liebe … Genau die hat die 17-jährige Lani Harper. Sie ist verliebt in ihren gutaussehenden Nachbarn Sam, mit dem sie in ihrer Kindheit befreundet war, bis eines Tages sich alles verändert hat und Lani bis heute nicht weiß was genau der Grund ist für Sams abweisende H... Kurzbeschreibung zu Split 1: Götterseele Eine heimliche Liebe … Genau die hat die 17-jährige Lani Harper. Sie ist verliebt in ihren gutaussehenden Nachbarn Sam, mit dem sie in ihrer Kindheit befreundet war, bis eines Tages sich alles verändert hat und Lani bis heute nicht weiß was genau der Grund ist für Sams abweisende Haltung. Dabei ist das ganze schon sieben Jahre lang her und außer in der Schule bekommt Lani Sam fast nie zu Gesicht. Umso geschockter ist Lani nachdem sie und Sam zusammen die nächsten Monate an einem Gruppenprojekt fürs Theater arbeiten sollen. Dabei ist das nicht Lanis einziges Problem mit ihren aufwühlenden Gefühlen gegenüber Sam, sondern die seltsame Gestalt, die sich des Nachts draussen rumtreibt und der Lani mehr als einmal über den Weg läuft. Dabei hat Sam selbst ein lang gehütetes Geheimnis von dem niemand erfahren soll. . Mein erster Eindruck Ich war sehr neugierig was es mit dem Titel auf sich hat und bin begeistert. Der Anfang in die Story ist jedenfalls genial geschrieben und wurde hier sehr gut umgesetzt. . Meine Meinung zu Split 1: Götterseele Eine coole spannende Story auf die ich mich schon gefreut habe. Hier lernt man Lani kennen, die heimlich verliebt ist in ihren Nachbarn aus Kindheitstagen. Seltsamerweise … und genau das fasziniert mich, war diese Kindheitsfreundschaft von heute auf Morgen einfach so beendet und Sam zog sich daraufhin zurück. Sam wie der gutaussehende Einzelgänger heißt der mit Lani zur selben Schule geht, hält sich fern von anderen, insbesondere von Lani. Er hat ein Geheimniss das er mit keinem unbedingt teilen möchte und das ihn selbst schon seit Jahren belastet. Dabei denkt man: Okay … das Hauptaugenmerk liegt auf diesen beiden Protas. Aber weit gefehlt, denn es passieren seltsame Dinge, und jemand scheint ab und an Lani zu verfolgen. Nur weshalb und vor allem warum? Ich liebe spannende Storys und bin begistert von der bildhaften Story, die von Anfang bis Ende mich begeistert hat und ich freu mich auf Band zwei.

Coole Idee
von Karina Hofmann aus Fürth am 16.02.2019

Cover: Wow, ich finde das Cover ist wirklich wunderschön gestaltet. Die Ornamente, die in goldener Farbe sind passen super zu dem Mädchen das man auf dem Cover sieht. Ich mag auch die Hintergrundfarbe sehr gerne. Protagonisten: Lani ist ein ganz normales Mädchen das auf die Schule geht und mit ihrer besten Freundin abhängt.... Cover: Wow, ich finde das Cover ist wirklich wunderschön gestaltet. Die Ornamente, die in goldener Farbe sind passen super zu dem Mädchen das man auf dem Cover sieht. Ich mag auch die Hintergrundfarbe sehr gerne. Protagonisten: Lani ist ein ganz normales Mädchen das auf die Schule geht und mit ihrer besten Freundin abhängt. Durch ein Kunstprojekt findet sie zu Sam, der eigentlich ihr Sandkastenfreund ist, aber mit dem sie keinen Kontakt mehr hatte. Man merkt schnell das sie verliebt in ihn ist und das zu verstecken versucht. Sie hat keinen richtigen Draht mehr zu ihm, obwohl sie ein sehr offenherziges und selbstbewusstes Mädchen bzw. junge Frau ist. Leider weiß sie auch nichts von seinem dunklen Geheimnis, das er seit seiner Kindheit mit sich herum trägt, das macht es ihr auch nicht gerade leicht an ihn heran zu kommen. Aber ich war mir von Anfang an sicher, das sie es irgendwie mit ihrer wundervollen Art schaffen wird. Schreibstil: Mir war schon ziemlich am Anfang klar um welches Geheimnis es sich bei Sam handelt. Die Idee finde ich aber cool, da ich früher einen ähnlichen Manga gerne gelesen habe. Im Buch selbst passiert gar nicht wirklich viel. Es gibt ein paar mysteriöse Geheimnisse, die den Leser fesseln, dennoch ist bis zum Ende eigentlich nicht wirklich etwas voran gegangen. Die Charaktere sind aber toll gestaltet und man hat das Gefühl, das man die Leute kennt. Man fühlt sich mit ihnen verbunden und möchte wissen wie das ganze ausgeht. Fazit: Ein tolles Buch, die Autorin schafft es den Leser auch ohne allzu viel Spannung am Buch zu halten.

Lesenswert
von Katrin am 13.08.2018

Split 1: Götterseele von Meike Lohrke Carlsen Verlag / Impress Cover: Magisch und geheimnisvoll wirkendes Cover Rezension: "Schon seit sie denken kann, schwärmt die 17-jährige Lani für Sam, ihren göttlich attraktiven Nachbarn. Doch dieser ist ein absoluter Einzelgänger und verhält sich stets kalt und abweisend. Ganz im Geg... Split 1: Götterseele von Meike Lohrke Carlsen Verlag / Impress Cover: Magisch und geheimnisvoll wirkendes Cover Rezension: "Schon seit sie denken kann, schwärmt die 17-jährige Lani für Sam, ihren göttlich attraktiven Nachbarn. Doch dieser ist ein absoluter Einzelgänger und verhält sich stets kalt und abweisend. Ganz im Gegensatz zu seiner charismatischen Zwillingsschwester Samantha, die Lani eines Nachts kennenlernt und mit der sie sich auf Anhieb versteht. Erst mit der Zeit merkt Lani, dass die beiden Geschwister ein außergewöhnliches Geheimnis verbindet, das sie um jeden Preis wahren wollen. Und dass sie erst einmal Sams wahres Wesen verstehen muss, um ihm näherzukommen… " Mein erstes Buch dieser Autorin und auch das erste in dieser Reihe. Die Kapitel sind kurz gehalten und wurden in der Ich-Erzählform geschrieben. Erzählt wurde aus der Sicht von Lani und Sam. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Das und der flüssige Schreibstil sorgten für ein schnelles und bequemes Lesen. Sam und Samantha sind Zwillinge und es gibt ein kleines Verwirrspiel um sie, welches die Autorin auch aufklärt im Verlauf der Geschichte. Die Dialoge zwischen den Protagonisten sind für mich teilweise gewöhnungsbedürftig, da sie aufgesetzt und übertrieben wirken. Hier wollte die Autorin vielleicht zu viel aber manchmal ist eben weniger mehr. Die Kulisse der Stadt und der Schule passt zu Geschichte und die göttlichen Elemente haben mir gefallen. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch Daher bin ich sehr gespannt auf die Fortsetzung und ob die Autorin dort diese kleinen Macken besser handhaben kann. Alles in allem ein gutes Buch mit einer guten Grundidee. Zum Schluss gibt es noch diesen fiesen Cliffhänger, so dass man wirklich auf den 2 Teil gespannt sein muss. 4/5 Sterne


  • Artikelbild-0