Warenkorb
 

Kein Regen über Barcelona

Marie Freitag hatte alles. Die Tochter einer liebenswerten Diva aus Belize und eines nicht ausschliesslich neutralen Schweizers hatte in rauen Mengen, wovon andere träumten: Gesundheit, Schönheit und Humor, zudem ein gutes Herz und einen respektablen IQ von 128. Darüber hinaus war sie nicht nur wohlhabend, sondern reich. Vor allem Männer begegneten ihr mit grösstem Interesse. Marie war treu in Sachen Freundschaft. Allerdings sah sie keinen Grund, sich in puncto Beziehung festzulegen. So führte sie allein, aber keineswegs einsam ein rundum glückliches Leben. Doch das Leben an sich war ein fragiles Wunder und trügerisch wie eine laue Sommernacht in Barcelona.
Portrait
Gabriela Cozzio, im Jahr der ersten bemannten Mondlandung geboren, lebt in der Schweiz. Beruflich prägte sie ein gelungener Mix aus strikten Bankgeschäften, verwegenem Marketing und beherztem Werben. Sie geniesst das Leben in all seinen Facetten, sich der Endlichkeit durchaus bewusst.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 12.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7407-4500-4
Verlag Twentysix
Maße (L/B/H) 19/12.3/1.8 cm
Gewicht 239 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Liebe zur Sprache
von einer Kundin/einem Kunden aus Staad SG am 11.02.2019

Man spürt sie, die grosse Liebe zur deutschen Sprache. Zum Detail. Bilder entstehen. Gefühle kommen und gehen. Ein wunderbares Buch. Sehr zu empfehlen.

Lektüre der feinen Art...
von einer Kundin/einem Kunden aus Gamprin am 05.11.2018

Obwohl ich vermutlich nicht zwingend zur Zielgruppe dieses Romans gehöre, hat mich das Buch ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Ausschlaggebend war wohl diese wundervolle Sprachgewandtheit die mich im wahrsten Sinne des Wortes "übermannt" hat. Mit sehr viel Witz, Charme und phantasievollen Vergleichen wird dem Kopfkino ... Obwohl ich vermutlich nicht zwingend zur Zielgruppe dieses Romans gehöre, hat mich das Buch ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Ausschlaggebend war wohl diese wundervolle Sprachgewandtheit die mich im wahrsten Sinne des Wortes "übermannt" hat. Mit sehr viel Witz, Charme und phantasievollen Vergleichen wird dem Kopfkino alles geboten die Geschehnisse und visuellen Eindrücke hautnah mitzuerleben. Schmunzeln, Gänsehaut, ein laut ausgesprochenes "Autsch" zu dem man unwillkürlich hingerissen wird, und auch ein paar zerdrückte Tränen zeigten mir die Intensität der treffenden Wortwahl. Wirklich ein gelungenes Werk.

Die Geschichte aus dem Leben trifft mitten ins Herz
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberuzwil am 23.09.2018

Die Autorin erzählt mit einer sehr treffenden Wortwahl, einem unglaublichen Gespür für Details und spielt mit den Worten. Die Geschichte über Marie ist schön, lustig und traurig zugleich. Genau wie das Leben! Eine ganz tolle Erzählung, die ans Herz geht. Unbedingt lesen!