Warenkorb
 

Der letzte Wunsch / Hexer-Geralt Saga Vorgeschichte Bd.1

Vorgeschichte 1 zur Hexer-Saga

Hexer-Geralt Saga Vorgeschichte Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch

Voller Untiere, Dämonen, Spannung und Witz.

Der Hexer Geralt von Riva verdient sein Geld mit Kämpfen gegen Ungeheuer aller Art. Über einen Mangel an Aufträgen kann er sich nicht beklagen, denn es gibt genügend Leute, die dringend Hilfe gegen Vampire, Drachen und andere dämonische Wesen brauchen. Als Geralt eines Tages einen Luftgeist befreit, schlägt ihn dieser mit der verhängnisvollen und quälenden Liebe zu der schönen Zauberin Yennefer. Und dann wird Geralts bester Freund schwer verletzt und braucht seine Hilfe...



Das gleichnamige Hörbuch erscheint bei JUMBO. Weitere Informationen finden Sie hier.

Portrait

Andrzej Sapkowski, geboren 1948, ist Wirtschaftswissenschaftler, Literaturkritiker und Autor. Er lebt in Łódź. Seine Hexer-Sage erreicht weltweit Millionen-Auflagen. Höchst erfolgreich ist auch seine Mittelalter-Trilogie um den Medicus Reinmar von Bielau. 2008 wurde Andrzej Sapkowski mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Łódź ausgezeichnet.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.06.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-20993-9
Reihe Die Hexer-Saga 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12.2/2.9 cm
Gewicht 275 g
Originaltitel Ostatnie Zyczenie
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Erik Simon
Verkaufsrang 1424
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Hexer-Geralt Saga Vorgeschichte

  • Band 1

    14238321
    Der letzte Wunsch / Hexer-Geralt Saga Vorgeschichte Bd.1
    von Andrzej Sapkowski
    (48)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    15151693
    Das Schwert der Vorsehung / Hexer-Geralt Saga Vorgeschichte Bd.2
    von Andrzej Sapkowski
    (10)
    Buch
    Fr.14.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
29
15
2
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2019
Bewertet: anderes Format

Die ersten Vorgeschichten zur "Hexer-Saga". In sechs knackigen Kurzgeschichten geht es durch das Leben des Hexers Geralt. Düsterer Humor und ein wunderbarer Einfallsreichtum machen Lust auf die sich anschließende "Hexer-Saga"!

von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2019
Bewertet: anderes Format

Mit der richtigen Mischung aus Humor,Fantasy und einer Liebesgeschichte,hat Sapkowski ein wunderbares Buch geschrieben,dass sich schnell lesen lässt.Der 1.Band rund um den mittlerweile recht legendären Monsterjäger Geralt lässt uns einige Einblicke in den Alltag der Hexer nehmen.

Eine kleine Einleitung...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2019

„Der letzte Wunsch“ ist eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten, die den willigen Leser in die Welt von Geralt dem Hexer entführen. Am Anfang steht die Geschichte „Der Hexer“, die Geralt nach Wyzima führt und in der er von König Foltest angeheuert wird, um seine als Striege geborene Tochter zu entzaubern. Umrahmt und verbunden... „Der letzte Wunsch“ ist eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten, die den willigen Leser in die Welt von Geralt dem Hexer entführen. Am Anfang steht die Geschichte „Der Hexer“, die Geralt nach Wyzima führt und in der er von König Foltest angeheuert wird, um seine als Striege geborene Tochter zu entzaubern. Umrahmt und verbunden werden die Geschichten von kleinen Episoden, die unter dem Titel „Die Stimme der Vernunft“ laufen und im Tempel der Göttin Melitele spielen, wo sich Geralt gerade von der schweren Verletzung erholen muss, die er sich im Kampf mit der Striege zugezogen hat. Auf „Der Hexer“ folgen die kurzen Erzählungen „Ein Körnchen Wahrheit“, „Das kleinere Übel“, „Eine Frage des Preises“, „Am Rand der Welt“ und die Titelgeschichte „Der letzte Wunsch“. Es ist eine Reise durch die Welt von Geralt, die ihn an verschiedenste Orte führt, mit verschiedensten Aufgaben konfrontiert und das ein oder andere Märchen herrlich auf die Schippe nimmt. Als Leser lernt man, dass viele die Gruppe der Hexer als eine Art Kopfgeldjäger sehen, doch durch Geralt und seine Vorgehensweise wird deutlich, dass noch viel mehr hinter dieser Berufung steckt. Das Ganze wird mit einer herrlichen Form von Humor serviert, der bei mir durchaus auf fruchtbaren Boden gefallen ist! Man kann diese Geschichten sehr gut als Einleitung zur eigentlichen Hexer-Saga lesen und ich möchte sie wirklich allen Genre-Fans ans Herz legen, die noch nichts über Geralt den Hexer gelesen haben und mal wieder auf der Suche nach unterhaltender Fantasy mit Humor und der nötigen Portion Action sind, denn genau das bekommt man hier serviert! Fans der Reihe, die die Kurzgeschichten bisher noch nicht konsumiert haben, sollten aber auf jeden Fall auch zugreifen!