Meine Filiale

Anleitung zum Unglücklichsein

Paul Watzlawick

(18)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Anleitung zum Unglücklichsein

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Piper
  • Anleitung zum Unglücklichsein

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen
  • Anleitung zum Unglücklichsein

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Anleitung zum Unglücklichsein

    2 CD (2012)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    2 CD (2012)

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Paul Watzlawicks Anleitungen nicht zu befolgen ist der erste Schritt zum Glück.

Paul Watzlawick hat mit seiner »Anleitung zum Unglücklichsein« einen Millionenbestseller geschrieben – was nur den Schluss zulässt, dass Leiden ungeheuer schön sein muss.

Anders als die gängigen »Glücksanleitungen« führen Watzlawicks Geschichten uns vor Augen, was wir täglich gegen unser mögliches Glück tun. Nach der Lektüre werden auch Sie begreifen, warum jeder von uns grundsätzlich in der falschen Schlange steht, Erfahrungen mit selbst erfüllenden Prophezeiungen macht oder auf der Suche nach Lösungen genau die Ratschläge befolgt, die seinem Glück im Weg stehen.

"Der Psychologe hat einen amüsanten, lebensklugen Gegenentwurf zur allgegenwärtigen Ratgeberliteratur geliefert, in dem er entlarvt, wie wir Tag für Tag in selbst gestellte Fallen hineintappen.", General-Anzeiger, 04.12.2010 20151120

Paul Watzlawick, geboren 1921 in Villach/Kärnten, studierte Philosophie und Sprachen. Psychotherapeutische Ausbildung am C.G. Jung-Institut in Zürich. 1957 bis 1960 Professor für Psychotherapie in El Salvador, später lehrte er an der Stanford University. Er starb 2007 in Palo Alto, Kalifornien. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Anleitung zum Unglücklichsein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 134
Erscheinungsdatum 09.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24938-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 16.6/12.3/1.8 cm
Gewicht 190 g
Auflage 31. Auflage
Verkaufsrang 4216

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
15
1
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2020
Bewertet: anderes Format

Wunderbar ironischer Lesestoff für alle, die der Ratgeberliteratur müde sind.

Unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Wendelstein am 09.06.2020

Ein Buch mit viel Witz und Ironie, das natürlich in seiner Art und Weise scheinbar typische menschliche Verhaltens -u. Denkmuster inhaltlich widerspiegelt, welche selbstverständlich zu einem unglücklich sein führen müssen. Ich konnte dem Buch nicht viel abgewinnen, da mir vieles Banal schien. Der Schreibstil ist flüssig, jedoc... Ein Buch mit viel Witz und Ironie, das natürlich in seiner Art und Weise scheinbar typische menschliche Verhaltens -u. Denkmuster inhaltlich widerspiegelt, welche selbstverständlich zu einem unglücklich sein führen müssen. Ich konnte dem Buch nicht viel abgewinnen, da mir vieles Banal schien. Der Schreibstil ist flüssig, jedoch etwas hochgestochen. Schätze das solle etwas die "Banalität" entkräften. Nichtsdestotrotz ein sympathisches Büchlein für zwischendurch.

Anleitung zum Ungkücklichsein
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch meiner Cousine zum Geburtstag geschenkt und werde hören, wie es ihr gefällt. Ich habe eine Rezession davon gelesen und es schien mir geeignet und verlockend, es zu kaufen.


  • Artikelbild-0
  • Inhalt

    Vorbemerkung des Verlags

    Einleitung

    Vor allem eins: Dir selbst sei treu ...

    Vier Spiele mit der Vergangenheit

    1. Die Verherrlichung der Vergangenheit

    2. Frau Lot

    3. Das schicksalhafte Glas Bier

    4. Der verlorene Schlüssel oder "mehr desselben"Russen und Amerikaner

    Die Geschichte mit dem Hammer

    Die Bohnen in der Hand

    Die verscheuchten Elefanten

    Selbsterfüllende Prophezeiungen

    Vor Ankommen wird gewarnt

    Wenn du mich wirklich liebtest, würdest du gern Knoblauch essen

    "Sei spontan!"

    Wer mich liebt, mit dem stimmt etwas nicht

    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut

    Diese verrückten Ausländer

    Das Leben als Spiel

    Epilog

    Literaturverzeichnis