Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Lola-Prinzip

Eine Abhandlung über die Nullzeit

Der Zentral- und Angelpunkt aller Ueberlegungen in diesem Buch ist die Erkenntnis, dass es in Wirklichkeit keine Zeit gibt. Die daraus ableitbaren Konsequenzen sind geradezu dramatisch.
Was ist die Illusion, was die Realität?
Die Zeit: Eine Illusion?
Der freie Wille: Eine Illusion?
Ursache-Wirkung: Eine Illusion?
Das selbständige Denken: Eine Illusion?

Weshalb ist ein Mensch erfolglos und ein anderer erfolgreich?
Weshalb ist ein Mensch glücklich und ein anderer unglücklich?
Wie trifft man die richtigen Entscheidungen?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Erster Teil: Weshalb dieses Buch?
    Das LOLA-Prinzip, Teil 1
    Worum geht es?
    Wie erlangt man Erkenntnisse?
    Illusion oder Realität?
    Zweiter Teil: Die drei Denkmodelle
    1. Das Puppen-Modell: Das Kleine und das Grosse Ich
    2. Das Wolkenkratzer-Modell
    3. Das Kugel-Modell (Die kleine Kugel in der grossen Kugel)
    Dritter Teil: Der goldige Passagier
    Eine Grundsatzfrage: Fahrer oder Passagier?
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum Oktober 2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905586-14-5
Reihe Das Lola-Prinzip
Verlag Editions d'Olt
Maße (L/B/H) 22.2/15.4/2.4 cm
Gewicht 410 g
Abbildungen 13 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Illustrator Françoise Egli
Verkaufsrang 33565
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
1
1

Interressante Theorie...
von einer Kundin/einem Kunden aus Guntershausen b. Aadorf am 18.02.2020

...die zu funktionieren scheint. Doch ist es heute noch zu früh, um wirklich eine verlässliche Bewertung zu geben. Ist ja kein Krimi oder Abenteuerroman.

Der Stil
von einer Kundin/einem Kunden aus Ebmatingen am 01.03.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Im Buch gibt es ein Paar gute Gedanken, jedoch ist der Stil des Autors sehr herablassend und anmässig. Der Autor warnt die Leser von Ausüben der Kritik, aber er selbst kritisiert sehr häufig in diesem Buch. Das ist sehr widersprüchlich! Die "weise ", fettgedruckte Sprüche stimmen auch nicht immer, wie zB. "Wer sucht, findet nich... Im Buch gibt es ein Paar gute Gedanken, jedoch ist der Stil des Autors sehr herablassend und anmässig. Der Autor warnt die Leser von Ausüben der Kritik, aber er selbst kritisiert sehr häufig in diesem Buch. Das ist sehr widersprüchlich! Die "weise ", fettgedruckte Sprüche stimmen auch nicht immer, wie zB. "Wer sucht, findet nicht". Ich würde es eher so formulieren: Wer nicht sucht, findet bestimmt nichts! Das Treffen mit seinem zukünftigen Ehefrau durch das Loslassen war ein Zufall, bzw. nicht deshalb, weil er den Wunsch, jemanden zu finden, losgelassen hat. Na ja, das Buch ist nicht schlecht, nur der Stil ist sehr belehrend was ich sehr störend empfunden habe.

???
von Conny Hannesschläger aus Pasching am 05.09.2011

Keine Zeit???Keinen freien Willen???Alles Illusion!!! Na dann wär doch alles gesagt oder!!!???