Warenkorb
 

Triangulation

Eine Einführung

Das Buch führt anhand konkreter Vorgehensweisen in die Diskussion und Praxis der Triangulation ein. Es zeichnet Ursprung und Geschichte des Konzepts sowie kritische Diskussionen nach. Triangulation sollte sich nicht in der reinen Verbindung von Methoden erschöpfen. Erst in der Verknüpfung deren theoretischer Hintergründe entfaltet sie ihr Potential. An praktischen Beispielen wird die Triangulation verschiedener qualitativer und von qualitativen mit quantitativen Methoden dargestellt. Ausgewählte Studien mit diesen Formen werden vorgestellt, um die Beurteilung des Nutzens und des Aufwandes von Triangulation zu erleichtern.
Portrait
Dr. Uwe Flick ist Professor für Qualitative Forschung an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin und Privatdozent an der Freien Universität Berlin.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    Geschichte und Theorie der Triangulation - Methoden-Triangulation in der qualitativen Forschung - Triangulation in der Ethnographie - Triangulation qualitativer und quantitativer Forschung - Planung und Durchführung einer Triangulationsstudie
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 127
Erscheinungsdatum 18.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-18125-7
Reihe Qualitative Sozialforschung
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21.1/14.8/1.5 cm
Gewicht 203 g
Abbildungen 9 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 7 Schwarz-Weiß- Tabellen
Auflage 3. aktualisierte Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.