Warenkorb
 

The World Without Us

In a world without us, what traces of us would linger, and which would disappear? Weisman writes about which objects from today will vanish; which will become relics and fossils; how our pipes, wires, and cables will be pulverized into an unusual (but mere) line of red rock; why some museums and churches might be the last human creations standing; and how plastic, cast-iron, and radio waves may be our most lasting gifts to the planet. But of our world currently fare The World Without Us is also about how parts without a human presence (Chernobyl; a Polish old-growth forest; the Korean DMZ) and it looks at the human legacy on Earth, whether fleeting or indelible. It's narrative nonfiction at its finest, taking on an irresistable concept with gravity and a highly-readable touch.
Portrait
Alan Weisman ist vielfach ausgezeichneter Journalist, berichtet u.a. für 'The Atlantic Monthly', 'New York Times Magazine', 'Discover/National Public Radio' und ist Professor für Journalismus und Lateinamerikastudien an der Universität von Arizona.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-0-312-42790-0
Verlag Macmillan USA
Maße (L/B/H) 20.8/14.4/1.9 cm
Gewicht 339 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.