Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Mythos Neuschwabenland

Zu Beginn des Jahres 1947 unternahm der legendäre amerikanische Polarforscher Richard Byrd seine vierte und letzte Forschungsreise in die Antarktis. Die vom US-Militär finanzierte Expedition unter der Bezeichnung "Operation Highjump" umfasst ein Dutzend Kriegsschiffe, zahlreiche Flugzeuge und Hubschrauber sowie 5.000 Elitesoldaten. Nur zwei Monate später brach Byrd das Unternehmen fluchtartig ab. Ein Torpedobootzerstörer und mehrere Flugzeuge waren verloren, Dutzende seiner Soldaten gefallen. Den Mitgliedern einer ausserordentlichen Regierungskommission erklärte Byrd nach seiner Rückkehr wörtlich: "Im Falle eines neuen Krieges kann Amerika von einem Feind angegriffen werden, der in der Lage ist, von einem Pol zum anderen mit unglaublichen Geschwindigkeit zu fliegen." Auf welchen Gegner stiessen die Amerikaner in der Weite der Antarktis? Welche Rolle spielten untertassenähnliche Flugobjekte, von denen mehrere Expeditionsteilnehmer berichteten? Welches Geheimnis birgt "Neuschwabenland", jenes unzugängliche Gebiet im ewigen Eis, das deutsche Expeditionen schon 1939 entdeckten und erforschten?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Info-Programm
Erscheinungsdatum 21.12.2007
Sprache Deutsch
EAN 4028032062014
Genre Dokumentation
Studio POLAR Film + Medien
Spieldauer 50 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: Stereo
Verpackung Softbox
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.