Warenkorb
 

Menuhin, Y: Swiss Years

Es war die Liebe zu den Schweizer Bergen, die den Geigenvirtuosen Yehudi Menuhin vor 50 Jahren dazu bewogen hat, nach Gstaad zu ziehen und dort ein Musikfestival zu gründen. Felice Zenonis Film "Yehudi Menuhin - Die Schweizer Jahre" bewegt sich auf den Spuren der Anfänge dieses Festivals und zeigt anhand rarer Archivaufnahmen seinen Weg von der einfachen Konzertreihe zum international beachteten Festival. Gleichzeitig entstand das subtile Porträt einer der grössten musikalischen Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts.
Der Geigenvirtuose Yehudi Menuhin kommt in den 50er Jahren auf einer Europareise nach Gstaad, um einen Musikerkollegen zu treffen. Die Berge und die sanfte Landschaft beeindrucken ihn mehr als alles andere: Er beschliesst, die USA zu verlassen und mit seiner Familie an den Fuss der Schweizer Alpen zu ziehen.
Kurz nach Menuhins Ankunft in Gstaad entsteht die Idee einer Konzertreihe. Menuhin erkennt sofort, dass sich ihm in der Bilderbuch-Kulisse die einmalige Möglichkeit bietet, zusammen mit Musikerkollegen aus aller Welt in inspirierter und zugleich entspannter Atmosphäre zu musizieren. Einer der grössten Violinisten des 20. Jahrhunderts lebt auf dem Höhepunkt seiner Karriere während sechs bis sieben Monaten im Jahr aus dem Koffer. Auf der ganzen Welt gibt er Konzerte und in Gstaad tankt er auf, seine Künstlerseele kommt dabei aber nicht wirklich zur Ruhe.
Unveröffentlichte Konzertaufnahmen und noch nie öffentlich gezeigte private Filmclips mit Yehudi Menuhin, die bis in die 20er Jahre zurückreichen, runden die einstündige Dokumentation ab. Exklusiv zu sehen sind auch Aufnahmen mit dem 13-jährigen Yehudi, der im Jahr 1929 als Wunderkind erstmals in die Schweiz kommt, um in Basel zu studieren. Bei Adolf Busch, einem der grössten Geiger der damaligen Zeit.
Menuhin-Schüler Nigel Kennedy, Alberto Lysy und Volker Biesenbender erinnern sich an die Arbeit mit ihrem Mentor. Menuhins Sohn Jeremy, heute ein erfolgreicher Konzertpianist, spricht über den Arbeitseifer seines Vaters. Auch Jeremys Geschwister Zamira und Gerard erinnern sich an ihre Eltern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 15.02.2008
Sprache Deutsch
EAN 7640110520208
Genre MusikVideo Klassik
Hersteller Naxos Deutschland GmbH
Spieldauer 56 Minuten
Komponist Yehudi Menuhin, Various Artists
Verpackung DVD Softbox Standard
Produktionsjahr 2006
Musik (DVD)
Musik (DVD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.