Warenkorb
 

Mr. & Mrs. Smith

Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John und Jane Smith der Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spiessigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder von ihnen ein kleines Geheimnis: Beide sind hoch bezahlte Profikiller, die ohne Wissen des Partners für konkurrierende Unternehmen tätig sind. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt endlich wieder Schwung in die eingerostete Beziehung und das Wort "Ehekrieg" erhält eine völlig neue Bedeutung...
RezensionBild
Kinowelt veröffentlicht die Blu-ray-Disk dieses Blockbusters im originalen Seitenverhältnis von 2.35:1 als FullHD-Transfer (1920x1080 Pixel, VC-1). Leider sieht es mit der Bildqualität des neuen Mediums ähnlich aus wie schon 2006 mit der SD-DVD. War der Standard-Definition-Auftritt der beiden Superstars allenfalls mittelprächtig, kommt auch die BD-Veröffentlichung nicht über ein qualitatives Mittelmass hinaus.

Die Probleme des Transfers äussern sich dabei in vielfältiger Art und Weise. Ist die Farbgebung noch natürlich und kräftig sowie der DVD bedeutend überlegen, zeigt vor allem der Schärfepegel deutliche Defizite. Niemals wird die von HD-Transfers gewohnte Feinzeichnung und Plastizität erreicht. Totalen wirken stets weich und Close-ups detailarm. Aufgrund der von der DVD bereits bekannten, äusserst harten Kontraste werden durch Überstrahlen heller Bildsegmente zusätzlich Details vernichtet. Auch in dunklen Bildbereichen gelingt dem VC-1-kodierten Transfer nicht die feine Differenzierung, welche man von anderen BDs kennt und schätzt. Wohl aufgrund der verhältnismässig niedrigen durchschnittlichen Bitrate von gerade einmal 20 Mbps sind vor allem zu Beginn des Filmes leichte Unruhen auf homogenen Flächen auszumachen. Auch der natürliche Filmgrain, welcher hauptsächlich in hellen Sequenzen in Augenschein tritt, wird durch die etwas harsche Kompression in Mitleidenschaft gezogen.

Obwohl die obige Mängelliste nicht gerade Freudenstürme auslösen dürfte, ist das Resultat insgesamt gerade noch als gelungen zu bezeichnen. Die Performance der SD-DVD wird in nahezu jeder Hinsicht übertroffen und ein Upgrade bleibt trotz des vergeudeten Potentials des gerade einmal zwei Jahre alten Film somit auf alle Fälle lohnenswert. Auf unserer Skala reicht es dennoch nur für sechs Punkte.
RezensionBonus
Die Ausstattung der BD ist zur SD-Special Edition identisch. Aus diesem Grund sei hier auf die Rezension von Danny Walch verwiesen:

Wie bereits bei der Kinofassung bietet Kinowelt gleichfalls für die Special Edition deutsche Untertitel zu MR. & MRS. SMITH an. Dies gilt nicht nur für den Film, sondern auch den Audiokommentar von Regisseur Doug Liman, welcher für seine Schnittfassung nach der Kinoversion erneut im Tonstudio vor dem Mikrofon Platz nahm. Dementsprechend konzentriert er sich weniger auf die Dreharbeiten an sich, als vielmehr auf einen mitunter äusserst interessanten Vergleich der Fassungen. Detailliert schildert er, welche Szenen warum und wie verändert wurden. Weitere Extras gibt es nicht auf der Filmdisk.
Die Bonusscheibe wird mit elf geschnittenen Szenen, zwei alternativen Enden sowie einem Gag-Reel eingeläutet, wobei das eine alternative Ende lediglich aus einem Auszug des Drehbuchs besteht. Leider wurde alles in einen Menüpunkt gequetscht, was der Übersichtlichkeit etwas schadet. Anschliessend folgt das halbstündige Feature „Häusliche Gewalt – Beim Dreh von MR. & MRS. SMITH“. Schlüsselmitglieder der Crew sowie Darsteller schildern hier detailliert die Entstehung des Films von den ersten Drehbuchentwürfen bis zum fertigen Werk. Immer wieder werden dabei Ausschnitte hinter den Kulissen gezeigt. In Doug’s Filmschule erklärt der Regisseur anhand von sechs Filmszenen, wie man diese filmisch am besten umsetzt. Man erhält dabei einen guten Einblick in die Dreharbeiten aus der Sicht von Doug Liman. Weiterhin verstecken sich in der Menütafel Prävisualisierungs-Animationen sowie Auszüge des Original-Drehbuchs. Anschliessend geht es im Hauptmenü mit fünf Fotogalerien weiter, bevor der Trailer zum Film sowie Clips zu weiteren Titeln aus dem Kinowelt-Programm das Bonusmaterial abrunden.
RezensionTon
Verheissungsvoll prangert auf der Hülle der Blu-ray-Disk das DTS-HD 7.1-Logo, welches für höchste Auflösung und Qualität stehen sollte. Tatsache ist jedoch, dass sowohl der deutsche als auch englische Track des vielversprechenden Formats in keiner Weise überzeugen können – im direkten Vergleich mit dem DTS 5.1-Sound der DVD ist sogar ein gravierender Rückschritt auszumachen!

Starten die ersten Minuten durchaus gelungen mit raumerschliessenden direktionalen Effekten, etwa bei der Tanz-Sequenz, wird schnell klar, dass keiner der beiden Tracks die dynamischen Eigenschaften eines Action-Blockbusters besitzt. Gerade in Sequenzen, in denen man auf druckvollen, dynamischen Sound hofft, bleibt der Effekt gravierend hinter den Erwartungen zurück. Der direkte Vergleich mit dem DTS 5.1- sowie dem englischen Dolby Digital 5.1-Track bringen dann die Gewissheit: Beim Abmischen der neuen Tonspuren muss etwas ordentlich schief gegangen sein. Weder die grandiosen Split-Surround-Effekte noch die brachiale Dynamik der älteren Tonspuren werden auch nur annähernd erreicht. Schlimmer noch, der Center-Kanal wird in actionreichen Sequenzen so stark gedämpft, dass Dialoge eigentlich nicht mehr verständlich sind. Besonders bei der Autoverfolgungsjagd etwa in der Filmmitte drängt sich dieses Manko besonders drastisch in den Vordergrund, denn die geschliffenen Dialoge zwischen Brad Pitt und Angelina Jolie sind faktisch nicht mehr aus dem undifferenzierten Getöse herauszufiltern.

Trotz der mangelhaften Dynamik gibt es immer wieder Sequenzen, die einen ordentlichen Tiefbass bieten. Dieser wirkt jedoch zu jeder Zeit unpräzise und drucklos. So hatte man sich den Action-Spass sicherlich nicht vorgestellt!
Zitat
Auszug aus der Review von Danny Walch:

MR. & MRS. SMITH ist die moderne Hochglanz-Variante von DER ROSENKRIEG. Die Faszination dieses Films geht weder von der Action noch der Handlung aus – es ist das Spiel zweier perfekt harmonierender Topstars, namentlich Angelina Jolie und Brad Pitt. Diese bekriegen sich sowohl mit Waffen, als auch mit Worten und der Hauseinrichtung, wobei der Humor dabei natürlich nicht zu kurz kommt.

Das relativ geringe Budget (nach Abzug der Gagen für die Stars) merkt man dem Film in manchen Szenen dennoch an. Vor allem die geplante und vom Studio aus finanziellen Gründen nicht genehmigte grosse Verfolgungsjagd zwischen den beiden Smiths fehlt irgendwie und wurde durch eine recht plumpe, kostengünstige Comedyeinlage ersetzt. Trotzdem wirken die Actionszenen stylish und modern, wenngleich wieder sehr hektisch und schnell geschnitten – scheinbar eine Berufskrankheit bei den Filmemachern des 21. Jahrhunderts. Schade, dass Regisseur Doug Liman den tollen Schnitt-Stil von DIE BOURNE IDENTITÄT nicht auf dieses Werk übertragen hat. Schlussendlich bekommt der Zuschauer mit MR. & MRS. SMITH aber die beste Actionkomödie seit Jahren zu sehen, was vor allem der Spielfreude der beiden Hauptdarsteller zuzuschreiben ist. Man sieht einfach, warum die beiden Stars auch privat ihr Glück miteinander gefunden haben.

Die technische Umsetzung der Blu-ray Disk lässt zu Wünschen übrig. Die Bildqualität ist für einen HD-Transfer eher unterdruchschnittlich und der Sound kann auf Grund von Mastering-Fehlern ganz und gar nicht überzeugen. Das Bonusmaterial ist bereits von früheren Veröffentlichtungen bekannt und dürfte niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken.

ANMERKUNG:
Bei der auf der BD enthaltenen Filmfassung handelt es sich NICHT wie anderenorts vermutet um den Director\'s Cut. Enthalten ist die 119,44 Minuten dauernde Kinofassung.

Subjektive Filmwertung: 8 von 10 destruktive Ehen
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • - 3 Audiokommentare

    - Geschnittene Szenen inkl. alternativem Ende und Gag Reel

    - Beim Dreh von "Mr. & Mrs. Smith"

    - Dougs Filmschule inkl. Animatics

    - Original Drehbuch

    - Trailer

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 22.08.2008
Regisseur Doug Liman
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680044330
Genre Actionkomödie/Thriller
Studio StudioCanal
Spieldauer 120 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 7.1, Englisch: DTS HD 7.1
Produktionsjahr 2005
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
2
1
0
0

Popcorn her!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2018
Bewertet: Medium: DVD

Eine herrlich unterhaltsame Action-Komödie, bei der der Ehealltag noch so eine ganz eigene Nuance erhält. Es fliegt einem so einiges um die Ohren - von Kugeln bis hin zu verbalem Schlagabtausch - so dass ich mich jede Filmminute köstlich amüsierte (auch bei mehrmaligem Anschauen).

von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2018
Bewertet: anderes Format

Kurzweiliger Actionfilm, der natürlich "nur" Popcorn-Kino beinhaltet, aber dafür die beiden Stars in Bestform zeigt. Wie aus Spießer-Alltag Mord & Totschlag wird unterhält bestens!

Mr. & Mrs. Smith
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Oeynhausen am 22.11.2013
Bewertet: Medium: DVD

Eine der besten Actionkommödien die ich kenne Am Besten ist der Schluss, die Zerlegung des Hauses. Humor,Action und Spannung kommen auf jeden Fall nicht zu kurz !!