Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

The Office - Die komplette Serie (DVDs)

The Office 1 - 2

Episoden: Disc 1: Staffel 1: Ein Papiervertrieb im Londoner Vorort Slough: Hier filmt die BBC im Stile eines Dokumentationsteams den öden Büroalltag... und das entpuppt sich schnell als eine der besten britischen Sitcoms der letzten Jahre! Der substilen Beobachtungen der Jobroutine und seiner Opfer bis hin zu Fettnäpfchen mit kosmischen Ausmassen, in die der inkompetente Regional Manager David Brent zielsicher tappt, bieten unübertroffene komödiantische Momente. Kultig! Disc 2: In Staffel 2 wir klar, wer nach der Fusion mit einem anderen Büro seinen Job behalten durfte. Und David Brent ist sehr erfreut, als er seinen eigenen neuen Vorgesetzten trifft: Neil, gut aussehend, erfolgreicher und um einiges beliebter unter der Belegschaft. Neben den schon länger unter David leidenden Kollegen, wie der attraktiven Empfangsdame Dawn und Bürostreber Gareth, wird es auch neue Gesichter geben, u. a. den dunkelhäutigen Oliver und die behinderte Brenda. Die besten Voraussetzungen für David Brent und seine kleine Bürowelt aus lauter Vorurteilen, schlechten Witzen und Fettnäpfchen über Fettnäpfchen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 4
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 25.07.2008
Regisseur Ricky Gervais, Stephen Merchant
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4006448755553
Genre Komödie/TV-Serie
Studio BBC
Spieldauer 360 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Englisch: DD 2.0
Verkaufsrang 1850
Verpackung Softbox im Schuber
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Serientitel zu The Office

  • Serientitel 1 - 2

    15628673
    The Office - Die komplette Serie (DVDs)
    mit Ricky Gervais
    (2)
    Film
    Fr.29.90
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 4 - 6

    142265624
    The Office (US) - Das Büro - Staffel 4-6 [12 DVDs]
    mit Steven Carell
    Film
    Fr.58.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Tolle Serie mit viel Potenzial!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2018

Leider wurde die Serie schon nach 12 Folgen eingestellt, anderenfalls hätte man - wie man am amerikanischen Ableger sieht - noch eine ganze Menge aus dem Material machen können. Ein exzentrischer, sich bei den Mitarbeitern einerseits anbiedernder, gleichzeitig aber sich selbst zum Affen machender, Chef, der froh sein kann, dass ... Leider wurde die Serie schon nach 12 Folgen eingestellt, anderenfalls hätte man - wie man am amerikanischen Ableger sieht - noch eine ganze Menge aus dem Material machen können. Ein exzentrischer, sich bei den Mitarbeitern einerseits anbiedernder, gleichzeitig aber sich selbst zum Affen machender, Chef, der froh sein kann, dass seine Abteilung auch ohne sein fehlendes Wissen funktioniert. Leider kommt Martin Freeman hier - entgegen seinen Auftritten bei Sherlock - hier nicht so sehr zur Geltung, obwohl er bereits in einigen Filmen zu sehen gewesen ist, als The Office gedreht wurde. Ich schätze, vielleicht war die Rolle nicht so sehr auf ihn zugeschnitten wie bei Sherlock.die des Dr. Watson. Dazwischen liegen immerhin ganze 7 Jahre, bzw. zur ersten Folge The Office sogar 9 Jahre, in denen er sicherlich noch sehr gewachsen ist. Obwohl er eine sehr gezwungen-komische Art an sich hat, mit der er versucht, andere von sich zu überzeugen, ist David Brent in meinen Augen zweifellos der überzeugendste Charakter. Er ist ein Ekelpaket sondersgleichen, er kann nicht verlieren, muss immer Recht haben und will vor allem immer und überall im Mittelpunkt stehen. Er ist eine absolute Nervensäge, unter der alle anderen leiden müssen, aber trotz allem hat er immer wieder Momente, in denen doch ein Fünkchen Sympathie für ihn aufflammen mag (auch wenn es kurz darauf gerne wieder zunichte gemacht wird). Im Gegensatz zu Ablegern wie Stromberg habe ich hier durchaus erlebt, dass ich Sympathie für die Nebenfiguren empfunden habe, wenn sie von ihrem Chef öffentlich als nachlässig und unzuverlässig dargestellt werden. Auch der Slapstick-Humor kommt hier wesentlich besser zur Geltung und erinnert mich sehr an die - zeitlich danach entstandene - Serie The IT Crowd (bei der man mit 4,1 Staffeln à 6 Folgen das Potenzial besser auszunutzen wusste). Die Büroliebelei zwischen Dawn und Lee ist im Gegensatz zu der bei dem deutschen Ableger zwischen Tanja und Ulf nicht annähernd so sehr zum Fremdschämen, sondern wirkt wesentlich ungezwungener, auch wenn hierbei noch Tim eine Rolle spielt.

Strombergs großer Bruder
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2013

Keine andere Serie schaffte es in nur zwei Staffeln so viele Peinlichkeiten und schlechte Witze in die Handlung hineinzupacken, wie „The Office“. Dabei ist es aber nicht so, dass man immerzu loslachen muss, was natürlich auch vorkommt, vielmehr denkt man sich ständig: Oh, Gott, wie kann man nur! Wer sich gern fremdschämt, ist hi... Keine andere Serie schaffte es in nur zwei Staffeln so viele Peinlichkeiten und schlechte Witze in die Handlung hineinzupacken, wie „The Office“. Dabei ist es aber nicht so, dass man immerzu loslachen muss, was natürlich auch vorkommt, vielmehr denkt man sich ständig: Oh, Gott, wie kann man nur! Wer sich gern fremdschämt, ist hier goldrichtig. Politisch so was von unkorrekt und - typisch britisch - immer hart an der Grenze des guten Geschmacks, ist dieser Büroalltag einfach nur zum „sich wegschmeissen“! Das deutsche Sequel „Stromberg“ ist dagegen nur ein lauer Aufguss. Die Serie wurde nicht übersetzt, das stört aber nicht wirklich, denn durch die zuschaltbaren deutschen Untertitel ist die Sprache kein Problem.