Warenkorb
 

Der Rächer

Roman

Wenn die Gerechtigkeit stirbt, schlägt die Stunde des Rächers: Im Krieg auf dem Balkan wird ein junger Amerikaner brutal ermordet. Seine Familie will Sühne. Doch der Anführer der serbischen Verbrecherbande taucht in Südamerika unter. Nur einer kann helfen: Vietnamveteran Cal Dexter, Spezialist für aussichtslose Fälle.
Portrait
Frederick Forsyth, geboren 1938 in Ashford/Kent, studierte in Granada, Spanien. Nachdem Forsyth mit 19 Jahren jüngster Pilot der Royal Air Force war, arbeitete er als Reporter für die Eastern Daily Presse in Norfolk und wurde Korrespondent der Agentur Reuters. Er berichtete zunächst aus Paris und später aus Ostdeutschland und der Tschechoslowakei. 1965 ging Forsyth als Reporter zur BBC. Seine Erfahrungen aus dem Journalismus verarbeitete er in Romanen. Mit "Der Schakal" gelang ihm auch als Romanautor der internationale Durchbruch. Bis heute wurden seine Titel weltweit mehr als 70 Millionen Mal verkauft.
Zitat
"Das Buch ist gewiss so spannend, wie des Verfassers frühere Thriller "Der Schakal" und "Die Akte Odessa"."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2009
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641028343
Verlag Random House ebook
Originaltitel Avenger
Dateigröße 440 KB
Übersetzer Reiner Aus dem Amerikanischen Pfleiderer
Verkaufsrang 12297
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Spannend und gut lesbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 02.05.2019

Ein weiterer totller Forsyth-Krimi. Phasenweise springt die Handlung doch etwas arg und ist doch sehr fiktiv, doch der Spannungsbogen ist jederzeit gespannt. Spannende Krimi-Urlaubslektüre.

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 06.02.2013

Dieser ist, wie alle meine bisher von Frederick Forsyth geschriebenen Romane , sehr zu empfehlen. Für mich werden nach "Cobra" sicherlich noch weitere folgen.

Den die Rache ist mein
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 16.12.2012

Als Tunnelratte währende des Vietnamkrieges hat Dexter gelernt auch in extremen Situationen seinen Auftrag zu beenden. Jetzt, Jahre später rächt er gegen Geld den Tod eines jungen Amerikaner In Jugoslawien. Clever und rücksichtslos nähert er sich seinem Ziel um zu zeigen das Mord nicht verjährt. Hat mir sehr gut gefallen das... Als Tunnelratte währende des Vietnamkrieges hat Dexter gelernt auch in extremen Situationen seinen Auftrag zu beenden. Jetzt, Jahre später rächt er gegen Geld den Tod eines jungen Amerikaner In Jugoslawien. Clever und rücksichtslos nähert er sich seinem Ziel um zu zeigen das Mord nicht verjährt. Hat mir sehr gut gefallen das Tempo und der direkte Stil von Forsyth ist typisch. Jedes seiner Bücher zeigt das er zu den Großen der Agenten/Spionage/Soldaten-Romane gehört.