Meine Filiale

Der Rächer

Roman

Frederick Forsyth

(5)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn die Gerechtigkeit stirbt, schlägt die Stunde des Rächers: Im Krieg auf dem Balkan wird ein junger Amerikaner brutal ermordet. Seine Familie will Sühne. Doch der Anführer der serbischen Verbrecherbande taucht in Südamerika unter. Nur einer kann helfen: Vietnamveteran Cal Dexter, Spezialist für aussichtslose Fälle.

Frederick Forsyth, geboren 1938 in Ashford/Kent, studierte in Granada, Spanien. Nachdem Forsyth mit 19 Jahren jüngster Pilot der Royal Air Force war, arbeitete er als Reporter für die Eastern Daily Presse in Norfolk und wurde Korrespondent der Agentur Reuters. Er berichtete zunächst aus Paris und später aus Ostdeutschland und der Tschechoslowakei. 1965 ging Forsyth als Reporter zur BBC. Seine Erfahrungen aus dem Journalismus verarbeitete er in Romanen. Mit "Der Schakal" gelang ihm auch als Romanautor der internationale Durchbruch. Bis heute wurden seine Titel weltweit mehr als 70 Millionen Mal verkauft.

"Das Buch ist gewiss so spannend, wie des Verfassers frühere Thriller "Der Schakal" und "Die Akte Odessa"."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641028343
Verlag Random House ebook
Originaltitel Avenger
Dateigröße 1914 KB
Übersetzer Reiner Aus dem Amerikanischen Pfleiderer
Verkaufsrang 13415

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

N. A. Der Rächer
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2020

Spannende und interessante Story. Manches ist ein bissen " hau ruck" geschrieben. Geht entschieden zu schnell. Manchmal gibt es zu lange politische Erklärungen. Insgesamt aber verdiente 4 Sterne.

Spannend und gut lesbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 02.05.2019

Ein weiterer totller Forsyth-Krimi. Phasenweise springt die Handlung doch etwas arg und ist doch sehr fiktiv, doch der Spannungsbogen ist jederzeit gespannt. Spannende Krimi-Urlaubslektüre.

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 06.02.2013

Dieser ist, wie alle meine bisher von Frederick Forsyth geschriebenen Romane , sehr zu empfehlen. Für mich werden nach "Cobra" sicherlich noch weitere folgen.


  • Artikelbild-0