Warenkorb
 

Das große Rennen rund um die Welt - Classic Collection

Der boshafte Professor Fate und Herzensbrecher Leslie sind sich nicht grün. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft tragen sie halsbrecherische Duelle aus. Dem verschlagenen Professor – schwarze Seele, schwarzes Gewand – ist jedes Mittel recht. Einmal will er Leslie mit einem Todespfeil vom Himmel holen. Ein andermal schickt er einen fauchenden Torpedo, der sich aber gegen ihn selbst kehrt. Immer bleibt Leslie der lächelnde Sieger. Da fordert ihn Fate zum grossen Autorennen um die Welt heraus. Schwarzer ’Hannibal’ gegen schneeweissen ’Leslie Special’, und auch die hübsche Reporterin Maggie in ihrem ’Stanley Steamer’ ist mit von der Partie. Von New York über Alaska nach Paris geht die wilde, verwegene Fahrt. Schliesslich bricht sogar der Eiffelturm zusammen. Vor Schreck? Vor Lachen? Wer kann das sagen...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 05.02.2010
Regisseur Blake Edwards
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 7321925014891
Genre Komödie
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel The Great Race
Spieldauer 150 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Englisch: DD Stereo
Verkaufsrang 2428
Produktionsjahr 1965
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Humor-Klassiker/Familienfilm
von einer Kundin/einem Kunden am 25.12.2018

Diese im wahrsten Sinnes des Wortes Oldtimer-Komödie hat bei uns daheim Kultstatus. Tony Curtis als strahlender "Held"(immer in weiß) und sein Dauer-Konkurrent Jack Lemmon als Professor Fate, dessen Attacken gegen seinen Sonnyboy-Gegenspieler sich immer ins Gegenteil verkehren (die Torpedo-Episode...) bringen uns auch heute noc... Diese im wahrsten Sinnes des Wortes Oldtimer-Komödie hat bei uns daheim Kultstatus. Tony Curtis als strahlender "Held"(immer in weiß) und sein Dauer-Konkurrent Jack Lemmon als Professor Fate, dessen Attacken gegen seinen Sonnyboy-Gegenspieler sich immer ins Gegenteil verkehren (die Torpedo-Episode...) bringen uns auch heute noch zum Lachen. Als Fate den großen Leslie(Curtis) schließlich zu dem Rennen um die ganze Welt bewegen kann, ahnt er noch nicht, was ihm dabei alles blüht. Columbo-Darsteller Peter Falk als Fate`s schusseliger Komplize/Diener Max und die junge Natalie Wood als Frauen-Emanzipations-Beauftragte und Mit-Autofahrerin sowie Jack Lemmon zeitweilig in einer Doppelrolle liefern eine Slapstick-Komödie pur, die über weite Strecken auch heute noch super funktioniert - die größte Tortenschlacht der Filmgeschichte sowie tolle Oldtimer und gelungene Kostüme mit inbegriffen. "Drück aufs Knöpfchen, Max" ist bei uns noch heute geflügeltes Worte - Schadenfreude wirkt eben immer...

Lustiger Streifen
von einer Kundin/einem Kunden aus Baunatal am 24.09.2013

Ein lustiger klassischer Film, dessen Story eigentlich nur der Faden für die Nebenhandlungen, wie die Frauenbewegung ist, diesbezüglich hat der Film offenbar nicht von seiner aktualität verloren oder eben die Forderunegn der Frauenbewegung hat sich kaum geändert.

Spitzenfilm!!! Durchschnittliche DVD!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ehrendingen am 12.01.2012

Über den Film möchte ich gar nicht viele Worte verlieren. Ein Klassiker! Immer wieder köstlich, auch nach mehrmaligem Anschauen. Die DVD hingegen enttäuscht leider! Warner Home Video nutzte für diese DVD-Auflage leider nicht den restaurierten US-Master und schnitt zusätzlich noch die Pausenmusik (Intermission) von insgesamt 01:... Über den Film möchte ich gar nicht viele Worte verlieren. Ein Klassiker! Immer wieder köstlich, auch nach mehrmaligem Anschauen. Die DVD hingegen enttäuscht leider! Warner Home Video nutzte für diese DVD-Auflage leider nicht den restaurierten US-Master und schnitt zusätzlich noch die Pausenmusik (Intermission) von insgesamt 01:45 komplett raus. Der Film enthält, im Gegensatz zu den TV-Ausstrahlungen, wenigstens die Einleitungsmusik (Overture) und die Schlussmusik. Leider wurde der deutschen DVD der 5.1-Mix der US-Scheibe ebenfalls nicht gegönnt. Auch sind keinerlei Extras enthalten. Es gibt nicht einmal ein Kapitelanwahlsmenu. Mit den Skip-Tasten kann man sich aber durch 15 Kapitel wühlen.