Warenkorb
 

Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

Weitere Formate

Als Professor Parker nach der Arbeit am Bahnhof einen herrenlosen Hundewelpen findet, ahnt er noch nicht, dass dies der Beginn einer wundervollen Freundschaft ist. Während seine Frau den kleinen japanischen Akita-Hund nur zögerlich aufnimmt, wird Parkers Herz von Hachiko im Sturm erobert. Schon bald begleitet ihn der aufgeweckte Hachiko jeden Tag zu Bahnhof und holt ihn am Abend wieder ab. Bis er eines Tages vergeblich auf die Rückkehr seines Herrchens wartet...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 12.05.2010
Regisseur Lasse Hallström
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260170490292
Genre Kinderfilm
Studio EuroVideo Medien
Originaltitel Hachiko: A Dog's Tale
Spieldauer 93 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verkaufsrang 124
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Film über eine unverbrüchliche Freundschaft und Treue...

Désirée Hasler, Thalia-Buchhandlung Schönbühl

Ein in die Jahre gekommener Professor findet den jungen Akita Hund am Bahnhof. Nach einiger Suche nach dem wahren Besitzer des Hundes, entschliesst er sich, den Hund zu behalten. Schon bald entwickeln die beiden eine wunderbare Freundschaft. Tagtäglich begleitet Hachiko (so wird der Hund getauft weil er der Achte aus dem Wurf war) sein Herrchen an den Bahnhof. Abends weiss Hachiko ganz genau, wann sein Herrchen wieder am Bahnhof ankommt, und wartet auf ihn. Bis zum schicksalhaften Tag als sein Herrchen während der Arbeit an einem plötzlichen Herzinfarkt stirbt. Trotzdem wartet Hachiko am Bahnhof. Er entschliesst sich, trotz dass er ein warmes Plätzchen und nette Familie bekommen hätte, (bei der Tochter seines ehemaligen Herrchens) dazu, dass er am Bahnhof lebt. Die Leute am Bahnhof erkennen ihn und jeder fühlt sich ein bisschen für ihn verantwortlich, sodass Hachicko wenigstens nicht hungern muss. Zeit seines Lebens (über 9 Jahre) wartet Hachicko Tag für Tag bei Wind und Wetter auf sein Herrchen. Nach Jahren des Wartens stirbt Hachiko an seinem Plätzchen am Bahnhof und schläft friedlich ein... Da dies eine wahre Geschichte ist, steht genau an diesem Platz eine Bronzestatue zu Ehren des echten Hachikos.... Ein wunderschöner Film, bei dem Sie aber mit Sicherheit Tränen vergiessen werden.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
26
2
0
0
0

Herzzerreißend!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2015

Was gibt es Schöneres als einen Film, der einen so ergreift und berührt, dass man ständig mit den Tränen kämpfen muss? Hachiko beruht auf einer wahren Geschichte und erzählt die Geschichte einer Liebe zwischen Hund und Mensch, die selbst über den Tod hinaus noch besteht. Eines Tages findet Professor Parker einen Akita-Welpe... Was gibt es Schöneres als einen Film, der einen so ergreift und berührt, dass man ständig mit den Tränen kämpfen muss? Hachiko beruht auf einer wahren Geschichte und erzählt die Geschichte einer Liebe zwischen Hund und Mensch, die selbst über den Tod hinaus noch besteht. Eines Tages findet Professor Parker einen Akita-Welpen am Bahnhof. Er nimmt ihn mit nach Hause, ohne zu wissen was für eine starke Bindung er zu dem süßen Vierbeiner aufbauen wird. Er nennt den Hund Hachi, was im Japanischen für die Zahl Acht steht. Jeden Tag begleitet der Hund ihn zum Bahnhof und holt ihn abends wieder ab. Doch dann stirbt der Professor und Hachi hält eisern daran fest, dass sein Herrchen wieder kommen wird und deshalb begibt er sich weiterhin Tag für Tag zum Bahnhof. Unglaublich rührend,wunderschön und mit einem stimmungsvollen Score ergreift der Film alle Herzen und es bleibt kein Auge trocken! Nicht nur ein Film für Tierliebhaber, sondern für die ganze Familie. Absolut sehenswert.

Bewegender Film über eine außergewöhnliche Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2014
Bewertet: Medium: DVD

Auf dem Rückweg von einer Reise läuft Professor Parker Wilson ein Akita Welpe entgegen und er nimmt ihn mit nach Hause. Seine Frau ist anfangs skeptisch, doch eines Tages sieht sie welche Freude der Hund ihren Mann bereitet. Jeden Tag wenn der Professor auf den Weg in die Arbeit ist, begleitet ihn der Hund, der auf den Namen H... Auf dem Rückweg von einer Reise läuft Professor Parker Wilson ein Akita Welpe entgegen und er nimmt ihn mit nach Hause. Seine Frau ist anfangs skeptisch, doch eines Tages sieht sie welche Freude der Hund ihren Mann bereitet. Jeden Tag wenn der Professor auf den Weg in die Arbeit ist, begleitet ihn der Hund, der auf den Namen Hachi hört. Und jeden Tag wartet Hachi auf den Bahnhof, bis sein Herrchen kommt. Bis zu diesen einen Tag, wo Parker nicht wieder kommt . . . . . Dieser Film hat mich sehr berührt, eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen Mensch und Tier wie man es nur selten sieht. Diesen Film muss man einfach sehen und Taschentücher bereithalten nicht vergessen.

treue bis zum tod
von Susanne Hutter aus Wien am 02.02.2014
Bewertet: Medium: DVD

hachiko, der beste freund von prof.parker, holt ihn jeden tag vom Bahnhof ab und bringt ihn jeden morgen wieder dorthin, bis eines tages der Professor nicht mehr ankommt, er verstirbt, mit dem apportierten ball von hachiko in den Händen. hachiko kann dies nicht akzeptieren und wartet 10 jahre lang vergebends auf seine Rückkehr b... hachiko, der beste freund von prof.parker, holt ihn jeden tag vom Bahnhof ab und bringt ihn jeden morgen wieder dorthin, bis eines tages der Professor nicht mehr ankommt, er verstirbt, mit dem apportierten ball von hachiko in den Händen. hachiko kann dies nicht akzeptieren und wartet 10 jahre lang vergebends auf seine Rückkehr bis er schliesslich selbst ins regenbogenland berufen wird, um mit seinem geliebten menschen vereint zu sein,. gibt es etwas schöneres im leben als diese wahre liebe bis zum Tod? MEINE tränen kann ich nicht mehr trocknen, seit ich den film gesehen habe.