Warenkorb
 

Taliban

Afghanistans Gotteskämpfer und der neue Krieg am Hindukusch

Beck Reihe Band 1958


Die afghanischen Taliban sind Inbegriff eines rigiden Islamismus. Seit sie 1996 die Macht in Kabul übernommen haben, ist das Land zur Drehscheibe des internationalen Terrorismus geworden. Der Krieg gegen die Taliban nach den Anschlägen vom 11. September 2001 war nur scheinbar ein Erfolg. Erneut kontrollieren die bärtigen Gotteskämpfer grosse Teile Afghanistans, verhindern den Wiederaufbau und terrorisieren die Bevölkerung. Erneut ist Afghanistan weltpolitischer Krisenherd Nr. 1, und dieses Mal kämpfen – und sterben – auch deutsche Soldaten. Angesichts der Zuspitzung der Situation hat der pakistanische Journalist Ahmed Rashid sein hochspannendes Buch über die Taliban erweitert und aktualisiert. Er legt dar, woher die Taliban kommen, wie sie ihre heutige Machtstellung erlangt und gegen den Westen verteidigt haben und in welches komplizierte politische Spiel um Macht und Erdöl sie verstrickt sind.

Portrait
Ahmed Rashid, geb. 1948, lebt in Pakistan und schreibt als Journalist für grosse britische und amerikanische Zeitungen und Zeitschriften. Für seine kritische Berichterstattung wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er gilt weltweit als der beste Kenner der Lage in Afghanistan und Pakistan.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 18.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-60628-1
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 19.2/12.5/3.4 cm
Gewicht 465 g
Originaltitel Taliban. The Power of Militant Islam in Afghanistan and Beyond
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Harald Riemann, Rita Seuss
Verkaufsrang 66275
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Beck Reihe mehr

  • Band 1953

    24403308
    Die häufigsten Stilfehler im Deutschen
    von Klaus Mackowiak
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 1955

    24106743
    Meyer, M: Anfänge des modernen Judentums
    von Michael A. Meyer
    Buch
    Fr.21.90
  • Band 1956

    19956635
    Parteien in den deutschen Ländern
    von Andreas Kost
    Buch
    Fr.29.90
  • Band 1957

    19905716
    Jesus der Hund
    von Bernhard Lang
    Buch
    Fr.18.90
  • Band 1958

    19891554
    Taliban
    von Ahmed Rashid
    (1)
    Buch
    Fr.21.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 1959

    19956639
    Ruf, C: Was ist links?
    von Christoph Ruf
    (1)
    Buch
    Fr.18.90
  • Band 1960

    39183774
    Nicht-Orte
    von Marc Auge
    Buch
    Fr.18.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein wichtiges Buch und dabei gut lesbar.
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2015

Wahrscheinlich das beste und umfangreichste Buch über die Taliban, ihre Ziele und ihre Herkunft. Alles von Interesse wird abgehandelt. Wer wissen will, wer und wie die Taliban wirklich sind, kommt um dieses Buch nicht herum. Wer die Taliban - aus welchem Grund auch immer - verstehen will, kann hier lernen, wie sie denken. Angesi... Wahrscheinlich das beste und umfangreichste Buch über die Taliban, ihre Ziele und ihre Herkunft. Alles von Interesse wird abgehandelt. Wer wissen will, wer und wie die Taliban wirklich sind, kommt um dieses Buch nicht herum. Wer die Taliban - aus welchem Grund auch immer - verstehen will, kann hier lernen, wie sie denken. Angesichts der wachsenden Probleme in Afghanistan nach dem Abzug der westlichen Truppen bzw. der Bundeswehr aus dem Kunduz ein wichtiges Buch und dabei leider (schon) wieder brandaktuell! Ahmed Rashid kommt selbst aus der Krisenregion und kennt sich deshalb dort aus wie in seiner Westentasche. Hintergründig und gewissenhaft erforscht er Geschichte und Aufstieg der radikalen Islamisten und erklärt wer ihre Unterstützer sind, wo sie ihren Rückhalt haben, warum sie wieder da sind und warum sie so schwer - wenn überhaupt - zu besiegen sind.