Meine Filiale

Ein allzu schönes Mädchen

Kommissar Marthaler ermittelt Band 1

Jan Seghers

(9)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

«Jan Seghers schreibt den perfekten Krimi.» (Der Tagesspiegel)

Frankfurt im Hochsommer: Mitten in der grössten Hitzewelle werden im Stadtwald die grauenhaft zugerichteten Leichen zweier junger Männer entdeckt. Spuren am Tatort weisen auf eine Frau hin. Für Hauptkommissar Marthaler beginnt die fieberhafte Suche nach einer Unbekannten, die von Zeugen als ausserordentliche Schönheit beschrieben wird.

«Kommissar Marthaler ist eine Figur, die auf Fortsetzungen gespannt macht.» (Die Zeit)

«Der Mix aus Thrill, Sozialstudien, Lokalkolorit und einem berückend schönen Mädchen macht im ersten Krimi von Jan Seghers süchtig nach jeder weiteren Zeile.» (Freundin)

Jan Seghers alias Matthias Altenburg wurde 1958 geboren. Der Schriftsteller, Kritiker und Essayist lebt in Frankfurt am Main. Nach dem grossen Erfolg von «Ein allzu schönes Mädchen» und «Die Braut im Schnee» folgte «Die Partitur des Todes», ausgezeichnet mit dem Offenbacher Literaturpreis sowie dem Burgdorfer Krimipreis. Danach erschienen «Die Akte Rosenherz» sowie «Die Sterntaler Verschwörung» und «Menschenfischer». Seine Romane wurden für das ZDF verfilmt und von über 30 Millionen Menschen gesehen.
Sein neuer Kriminalroman, «Der Solist», ist der erste Fall des eigensinnigen Ermittlers Neuhaus.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644201514
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 2405 KB
Verkaufsrang 17501

Weitere Bände von Kommissar Marthaler ermittelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2020
Bewertet: anderes Format

Jan Seghers schreibt mit viel Spannung und Einfühlungsvermögen in seine Charaktere. Auch die nächsten Bände werde ich von ihm auf jeden Fall lesen! Eine klare Empfehlung für alle Fans von Nele Neuhaus, Charlotte Link und Co.

Sehr spannender Anfang einer tollen Krimireihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Kammeltal am 25.03.2016

Aber wer die Spannung richtig miterleben will, muss unbedingt die Bücher des Kommissar Marthaler lesen, und nicht die Filme im Fernsehen schauen. Die sind nämlich Schrott...

Jan Seghers: Lesenswert!
von Daniela P. am 13.02.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Elsass, 1999: Nach einem schrecklichen Autounfall werden 3 Leichen entdeckt. Ein arbeitsloser Lehrer, seine Frau und deren Sohn. Die gemeinsame Tochter, von der die Ermittler ausgingen, dass sie mit im Auto saß, blieb verschwunden. Frankfurt, 2000: Im Stadtwald wird die Leiche eines Mannes gefunden, wenige Tage später noch ein... Elsass, 1999: Nach einem schrecklichen Autounfall werden 3 Leichen entdeckt. Ein arbeitsloser Lehrer, seine Frau und deren Sohn. Die gemeinsame Tochter, von der die Ermittler ausgingen, dass sie mit im Auto saß, blieb verschwunden. Frankfurt, 2000: Im Stadtwald wird die Leiche eines Mannes gefunden, wenige Tage später noch eine weitere. Hauptkommissar Robert Marthalers Ermittlungen führen ständig in Sackgassen. DNA-Spuren an den Tatorten weisen auf eine Frau hin. Laut Zeugenaussagen wurde auch eine Frau bei den beiden Toten gesehen, und zwar eine außergewöhnlich schöne Frau. Doch die ist spurlos verschwunden... Dies ist der erste Roman der Serie um Hauptkommissar Robert Marthaler. Wie immer lesenswert.


  • Artikelbild-0