Meine Filiale

Ausgesetzt

Psychothriller

James W. Nichol

(6)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Neben einer Landstrasse in Ontario wird ein dreijähriger Junge ausgesetzt. Seine Mutter flüstert ihm noch zu, sich an einem Zaun gut festzuhalten - doch sie kehrt nie zurück. Mit neunzehn weiss Walker Devereaux immer noch nicht, wer er eigentlich ist. Ausser einem Foto von zwei Mädchen und dem Brief eines Teenagers, die man damals in seiner Jackentasche fand, hat er keine Anhaltspunkte. Aber er gibt nicht auf. Walker will das Rätsel um seine Familie lösen - und kreuzt den Weg eines mörderischen Psychopathen.

Ausgesetzt von James W. Nichol: Spannung pur im eBook!

James Nichol ist einer der prominentesten kanadischen Dramatiker und Hörspielautoren. Er lebt in Stratford, Ontario, auf dem Land. Ausgesetzt ist sein erster Roman. Er arbeitet gegenwärtig an einem weiteren Buch.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426555743
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 735 KB
Übersetzer Silvia Visintini

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Ausgesetzt
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 18.02.2015

dieses Buch entspricht zwar nicht ganz meinen Erwartungen bzw. meiner Vorstellung, aber trotzdem ein empfehlenswertes Buch. Verknüpfte Handlungen muss man mögen.

Ausgesetzt
von einer Kundin/einem Kunden am 09.01.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schon bald stellt man sich die Frage: Gibt es wirklich solch irren Menschen? Bobby, ein Psychopath seit er ein Kind ist, hat nur einen Wunsch-die Anerkennung seines Vaters zu bekommen. Da er diese nicht erhält, muss er etwas ganz Großes tun,was sein Respekt verdient. Geübt hat er als Kind mit Tieren, als Jugendlicher beginnt er ... Schon bald stellt man sich die Frage: Gibt es wirklich solch irren Menschen? Bobby, ein Psychopath seit er ein Kind ist, hat nur einen Wunsch-die Anerkennung seines Vaters zu bekommen. Da er diese nicht erhält, muss er etwas ganz Großes tun,was sein Respekt verdient. Geübt hat er als Kind mit Tieren, als Jugendlicher beginnt er gleichaltrige Jungs zu quälen und als junger Erwachsener dann die Steigerung. Er tötet. Er tötet grausam, das man es nicht glauben kann. Und was noch unfassbarer ist,er bekommt,wonach er sich so sehr sehnt. Die Aufmerksamkeit seines Vaters, der dahinter kommt, was sein Sohn für ein Monster ist. Um sein Tun zu krönen, mordet er in der eigenen Familie weiter. Was er nicht ahnt, dass es viele Jahre später aus der eigenen Familie sein wird, der diese Taten aufdeckt. Es ist aber nicht sein Vater, der deckt seinen Sohn ein Leben lang. Vollkommen unverständlich und ich war immer wieder entsetzt. Ich habe jede freie Minute zum Lesen genutzt-nur nicht vor dem Einschlafen!!

Gut durchdacht!
von Tina V. aus Köln am 16.01.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Roman "Ausgesetzt" ist sehr gut durchdacht und geschrieben. Im Roman springt man kapitelweise zurück in die Vergangenheit und erfährt so etwas über einen jungen Psychopathen, der mit seinen Taten ein Netz aus Verlogenheit, Verzweiflung und Macht spannt. Walker, der nach seinen leiblichen Eltern sucht, ist ein sehr sympath... Der Roman "Ausgesetzt" ist sehr gut durchdacht und geschrieben. Im Roman springt man kapitelweise zurück in die Vergangenheit und erfährt so etwas über einen jungen Psychopathen, der mit seinen Taten ein Netz aus Verlogenheit, Verzweiflung und Macht spannt. Walker, der nach seinen leiblichen Eltern sucht, ist ein sehr sympathischer Protagonist! Zwischendurch habe ich nach eeeeetwas Spannung gesucht, deshalb nur 4 Sterne. Aber durch den Kapitelwechsel und den damit verbundenen Wechsel zwischen den Protagonisten wurde der Bogen wieder aufgebaut. Ich kann das Buch empfehlen und habe es auch mit gutem Gewissen verliehen :o)


  • Artikelbild-0