Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Dezembersturm

Roman

Lore Band 1

Ostpreussen 1875: Die junge Lore lebt nach dem Tod ihrer Eltern
bei ihrem Grossvater Nikolaus von Trettin. Lore hält diesen für
verarmt und ahnt nicht, dass er sein Geld beiseitegeschafft hat,
um es ihr nach seinem Tod zu vererben - sehr zum Ärger seines
Neffen, der nur einen Gedanken hat: Er muss die Rivalin aus
dem Weg schaffen. Um sie zu retten, schmiedet Nikolaus einen
tollkühnen Plan: Lore soll nach Amerika auswandern und so
ihrem geldgierigen Verwandten entkommen. Doch auf ihrer
Reise in die Neue Welt lauern viele Gefahren auf das
junge Mädchen ...

Dezembersturm von Iny Lorentz: als eBook erhältlich!
Rezension
"Das Ehepaar Lorentz hat wieder einmal gründlich recherchiert und lässt die Kaiserzeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts farbenprächtig auferstehen."
Radio ZuSa, 15.08.2010
Portrait
Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.11.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426558836
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 915 KB
Verkaufsrang 13155
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Lore

  • Band 1

    20423497
    Dezembersturm
    von Iny Lorentz
    (21)
    eBook
    Fr.11.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    23602922
    Aprilgewitter
    von Iny Lorentz
    (11)
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 3

    29271599
    Juliregen
    von Iny Lorentz
    (12)
    eBook
    Fr.11.00

Buchhändler-Empfehlungen

Gelungener Auftakt der Lorentz Trilogie um Fridolin und Lore

Désirée Hasler, Thalia-Buchhandlung Schönbühl

Lore flüchtet von ihren Bösen Verwandten, die es auf das Erbe ihres Grossvaters abgesehen haben. Als jedoch ihr Schiff, dass sie nach Amerika bringen sollte, vor der Küste Englands sinkt, wird sie zurück nach Deutschland verfrachtet... Wird ihr erneut die Flucht gelingen? Findet sie ihr Glück mit Fridolin? Lorentz schafft einen gewaltigen Einblick ins 19. Jahrhundert, spannend geschrieben und eine grosse Liebesgeschichte um eine mutige, junge Frau....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
10
7
2
1
1

Spannende schöne Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bischheim am 22.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie immer von Iny Lorentz eine interessante, schön geschriebene Familiengeschichte, die sich leicht lesen lässt und entspannt auf Seele und Geist wirkt.

Ganz nett für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 20.08.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Lore eines Abends von ihrem Großvater Nikolaus von Trettin nach Hause kehrt, findet sie ihr Elternhaus in Flammen wieder. Da es ziemlich spät ist und ihre Familie schon geschlafen hat, bemerkten sie das Feuer nicht und sterben alle. Nun lebt sie bei ihrem Großvater, dem auch das Schicksal nicht wohlgesonnen ist und er sie v... Als Lore eines Abends von ihrem Großvater Nikolaus von Trettin nach Hause kehrt, findet sie ihr Elternhaus in Flammen wieder. Da es ziemlich spät ist und ihre Familie schon geschlafen hat, bemerkten sie das Feuer nicht und sterben alle. Nun lebt sie bei ihrem Großvater, dem auch das Schicksal nicht wohlgesonnen ist und er sie vor seinem Neffen schützen möchte, in dem er sie auf eine Reise schickt. Sie soll das Land verlassen und nach Amerika gehen. Ihr Erbe soll sie die ersten Jahre über Wasser halten. Doch das Schiff, mit dem sie reist, soll das Ziel nie erreichen..... Meine Meinung: Es ist ein historischer Roman mit einigen spannenden Stellen. Der Großvater hat seine Enkelin sehr gerne, obwohl es am Anfang nicht so scheint. Wenn ich an die Zofe denke, die Lore auf der Reise begleiten sollte, denke ich mir nur, jeder bekommt das, was er verdient. Ansonsten eine schöne Geschichte für zwischendurch, die auch noch weitergeht. Ich bin gespannt.

Dezembersturm
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem die Familie der jungen Lore im Feuer umgekommen ist, lebt sie bei dem verstoßenen Freiherrn von Trettin, der ihr Großvater ist. Vor Abgabe seines Gutes hat er ein Vermögen beiseite geschafft, um Lores Zukunft zu sichern. Ottokar, der jetzige Freiherr, will nichts mehr als das Geld finden und seine Verwandten aus d... Nachdem die Familie der jungen Lore im Feuer umgekommen ist, lebt sie bei dem verstoßenen Freiherrn von Trettin, der ihr Großvater ist. Vor Abgabe seines Gutes hat er ein Vermögen beiseite geschafft, um Lores Zukunft zu sichern. Ottokar, der jetzige Freiherr, will nichts mehr als das Geld finden und seine Verwandten aus dem Weg zu schaffen. Um Lore zu retten, schickt ihr Großvater sie nach Amerika. Aber ob es da sicherer ist? Denn dort lauern noch schlimmere Gefahren auf Lore. Wieder ist es Iny Lorentz gelungen, ein historisches Meisterwerk zu erschaffen. Gut geschrieben und spannend bis zum Schluss.