Warenkorb
 

Suicide Notes

Ford delivers a poignant and darkly humorous story about life and the pursuit of happiness. After 15-year-old Jeff wakes up in a hospital psychiatric ward, he's a little fuzzy on how he got there. One thing's for sure--he doesn't belong there.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 295
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.09.2010
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-073757-3
Verlag Harper Collins (US)
Maße (L/B/H) 20.5/13.4/2.7 cm
Gewicht 394 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Alle irre....außer mir.
von N. Netzler aus Augsburg am 02.02.2011

Jeff hat versucht sich das Leben zu nehmen. Seiner Meinung nach noch lange kein Grund, ihn in die Jugendpsychatrie zu stecken ! Schließlich ist er ja nicht verrückt, aber dafür alle andern auf der Station. Dieses Buch erzählt einerseits witzig/unterhaltsam, andererseits sehr einfühlsam von den Problemen, die jeder der "verrüc... Jeff hat versucht sich das Leben zu nehmen. Seiner Meinung nach noch lange kein Grund, ihn in die Jugendpsychatrie zu stecken ! Schließlich ist er ja nicht verrückt, aber dafür alle andern auf der Station. Dieses Buch erzählt einerseits witzig/unterhaltsam, andererseits sehr einfühlsam von den Problemen, die jeder der "verrückten" Jugendlichen so hat und wie Jeff nach und nach merkt, dass weder die anderen total "verrückt" sind noch er selber absolut gesund bzw. glücklich ist. Ich finde dieses Buch absolut gelungen und nicht nur für Jugendliche sehr empfehlenswert, sondern auch für Erwachsene, die eine Mischung aus (schwarzem) Humor und Nachdenklichkeit zu schätzen wissen.