Warenkorb
 

Was deine Wut dir sagen will: überraschende Einsichten

Ungekürzte Lesung

Weitere Formate

Das verborgene Geschenk unseres Ärgers entdecken

In der Gewaltfreien Kommunikation lernen wir, dass Wut einem ganz bestimmten lebensbereichernden Zweck dient. Sie ist ein Alarmsignal dafür, dass wir von dem, was wir wertschätzen, getrennt sind und dass unsere Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Marshall Rosenberg zeigt, wie wir mit Hilfe unserer Wut unsere Bedürfnisse entdecken und sie auf konstruktive Weise erfüllen können.
Portrait
Dr. Marshall B. Rosenberg war international bekannt als Konfliktmediator und Gründer des internationalen Center for Nonviolent Communication in den USA. Die von ihm entwickelte Methode der Gewaltfreien Kommunikation hat sich als machtvolles Werkzeug herausgestellt, um Differenzen auf persönlichem, beruflichem und politischem Gebiet friedlich zu lösen. Dr. Rosenberg hat die Gewaltfreie Kommunikation in mehr als zwei Dutzend Ländern an Ausbilder, Schüler, Studenten, Eltern, Manager, medizinisches und psychologisches Fachpersonal, Militärs, Friedensaktivisten, Anwälte, Gefangene, Polizisten und Geistliche weitergegeben. Dr. Rosenberg lebte in New Mexico/USA. Er lehrte in Europa und den USA, reiste regelmässig in die Krisengebiete in Afrika, Osteuropa und den Mittleren Osten, wo er Ausbildungen und Konfliktmediationen anbot. Dr. Rosenberg starb im Februar 2015.

Markus Hoffmann ist einer der bekanntesten Rundfunk- und Hörbuchsprecher. Zwei seiner Lesungen wurden mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Joachim Schönfeld ist nach Theaterjahren in Weimar und Berlin heute überwiegend in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Zudem hat er sich als Autor, Regisseur und Hörbuchsprecher etabliert.

Ulrike Hübschmann, 1963 in Potsdam geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Rostock und Berlin. Seit 1987 hatte sie Engagements an mehreren Bühnen in ganz Deutschland. Im Fernsehen war sie in verschiedenen Serien wie "Hallo, Onkel Doc", "Die Cleveren", "Küstenwache", "Unser Charly" und "Soko Kitzbühel" zu sehen. Seit 2005 widmet sie sich verstärkt ihrer Sprechertätigkeit für Funk, Fernsehen, Synchron und Hörbücher.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Markus Hoffmann, Ulrike Hübschmann, Joachim Schönfeld
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 01.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783869740324
Genre Ratgeber
Verlag Steinbach Sprechende
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 110 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

sehr lesenswertes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 10.09.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr anschaulich und verständlich erklärt, das wir alles selbst in der Hand haben. Schön fand ich auch endlich etwas positives an meiner Wut sehen zu können und Möglichkeiten zu bekommen, besser mit Situationen umzugehen, die mich wütend machen.

Sehr empfehlenswert...
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Pölten am 19.10.2011

Die CD ist zum Anhören sehr leicht verständlich...man muß nur manche Passagen ein paar mal anhören um das Gesagte mit den eigenen Erlebnissen/Problemen/Ängsten/usw zu verbinden. Die CD ist genauso gut wenn man nur einen kleinen Ärger hat oder für große Wutausbrüche bis hin, dass man sich rächen möchte und aufeinmal bekommt man e... Die CD ist zum Anhören sehr leicht verständlich...man muß nur manche Passagen ein paar mal anhören um das Gesagte mit den eigenen Erlebnissen/Problemen/Ängsten/usw zu verbinden. Die CD ist genauso gut wenn man nur einen kleinen Ärger hat oder für große Wutausbrüche bis hin, dass man sich rächen möchte und aufeinmal bekommt man eine andere Sichtweise bzw. verschwindet der Ärger den man auf eine Person oder ein Geschehen hatte.