Warenkorb
 

Das Schicksal der Zwerge

Roman

Die Zwerge Band 4

Eigentlich sollte schon der dritte Band "Die Rache der Zwerge" einen Schlussstrich unter das legendäre Zwergen-Epos von Markus Heitz ziehen. Doch auf vielfachen Wunsch seiner Leser - wie er im Nachwort schreibt - hat der Autor noch einmal zur Feder gegriffen, um seine Helden neue Abenteuer bestehen zu lassen und die Serie zu einem packenden Finale zu führen.
Nachdem der sagenhafte Tungdil Goldhand in der Schwarzen Schlucht verschwunden ist, geht das Geborgene Land dem Untergang entgegen und seine Völker ächzen unter der Herrschaft von Drachen und Albae. Boindil Zweiklinge, auch unter dem Spitznamen Ingrimmsch bekannt, und seine Gemahlin, die Maga Goda, wachen in der Festung Übeldamm über die magische Barriere, die die finsteren Kreaturen im Inneren der Schwarzen Schlucht halten soll. Doch die Barriere wird immer dünner und zerbricht schließlich ganz, und ein Heer von Schattenwesen dringt in das Land ein, an ihrer Spitze der Schrecken erregende Kordrion.
Inmitten der finsteren Kreaturen taucht außerdem ein Zwerg auf, der dem heldenhaften Tungdil täuschend ähnlich sieht. Boindil ist außer sich vor Freude, seinen alten Freund wiederzusehen, doch Goda hegt Zweifel. Ist es wirklich der alte Tungdil, der zu ihnen zurückgekehrt ist oder etwas weitaus Finsteres? Derweil taucht im einstigen Königinnenreich Weyurn in der Stadt Mifurdania ein geheimnisvoller Dichter auf, der sich Poet der Freiheit nennt und gegen die Herrschaft des Drachen Lohasbrand und seiner Diener protestiert. Prinzessin Coira schöpft neue Hoffnung, mit seiner Hilfe ihre Mutter, die Königin, aus der Gefangenschaft des Drachen befreien zu können.
In "Das Schicksal der Zwerge" kehrt Heitz noch einmal in das Geborgene Land zurück, und zur Freude der Leser gibt es ein Wiedersehen mit vielen lieb gewonnenen Figuren aus den vorigen Bänden. Im Vergleich zu den ersten drei Büchern weist dieser Band zwar einige Längen auf, doch die Geschichte ist immer noch spannend zu lesen und für Zwerge-Fans ohnehin ein Muss! Auch dieses Mal - so viel sei verraten - verzichtet der Autor auf ein Happy End, allerdings soll es nach dem finalen Band der Serie mit neuen Geschichten um die Albae weitergehen.
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, lebt als freier Autor im Saarland. Mit »Ulldart« begann seine einzigartige Karriere. Seine Romane um »Die Zwerge« wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und standen wochenlang auf den Bestsellerlisten. Mit »Die Legenden der Albae« führte Markus Heitz alle Fans in die Welt der Dunkelelfen. Als einziger deutscher Autor gewann er bereits elf Mal den Deutschen Phantastik Preis.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783492950039
Verlag Piper
Dateigröße 2107 KB
Verkaufsrang 16295
eBook
eBook
Fr. 12.00
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Zwerge

  • Band 1

    22485650
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (82)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 2

    22485560
    Der Krieg der Zwerge
    von Markus Heitz
    (17)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 3

    22485731
    Die Rache der Zwerge
    von Markus Heitz
    (16)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 4

    22485678
    Das Schicksal der Zwerge
    von Markus Heitz
    (18)
    eBook
    Fr.12.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    40802627
    Der Triumph der Zwerge
    von Markus Heitz
    (18)
    eBook
    Fr.12.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
6
8
4
0
0

Höhepunkt einer grandiosen Reihe
von Markus B am 10.11.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Diesen Band der Zwerge habe ich als den mit Abstand unterhaltsamsten der fünf Teile erlebt. Obwohl ein sehr ungewöhnlicher und anfangs verwirrender Umschwung der Handlung das Buch einleitet, fängt Heitz diesen Bruch sehr gekonnt ab und schafft es so, in einer bekannten Welt eine völlig neue Art des Erzählens zu eröffnen. Dabei w... Diesen Band der Zwerge habe ich als den mit Abstand unterhaltsamsten der fünf Teile erlebt. Obwohl ein sehr ungewöhnlicher und anfangs verwirrender Umschwung der Handlung das Buch einleitet, fängt Heitz diesen Bruch sehr gekonnt ab und schafft es so, in einer bekannten Welt eine völlig neue Art des Erzählens zu eröffnen. Dabei werden die alten Helden aber nicht vergessen und mit teils sehr aufregenden neuen Eigenschaften versehen, die den Band zu einem rundum gelungenen Abenteuer machen.

Situationskomik
von Kim Nguyen aus Hüfingen am 26.05.2017

Wie die Vorgänger auch lohnt sich auch dieser Band der Zwergenreihe. Gerade die Situationskomik macht die ganzen Zwergenbücher herausragend. Wer die Vorgänger gelesen hat, wird weiter für seine Treue belohnt.

Fesselnd
von Peter Haufe aus Karlsruhe am 15.11.2010

Letztes Buch der vierbändigen Zwergenreihe, in dem eine spannende Geschichte ihren Höhepunkt erreicht. Habe selbst alle vier Bücher gelesen und war jedes Mal wie gefesselt. Alle Tolkien-Fans, die Zwerge lieben, werden diese Reihe im Nu verschlingen. Die Bücher strotzen vor bester Situationskomik und erzählen von der Tollkühn... Letztes Buch der vierbändigen Zwergenreihe, in dem eine spannende Geschichte ihren Höhepunkt erreicht. Habe selbst alle vier Bücher gelesen und war jedes Mal wie gefesselt. Alle Tolkien-Fans, die Zwerge lieben, werden diese Reihe im Nu verschlingen. Die Bücher strotzen vor bester Situationskomik und erzählen von der Tollkühnheit und Kriegsstrategie der Zwerge.