Meine Filiale

Der ewige Krieg

Roman

Joe Haldeman

(9)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Der ewige Krieg

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Heyne
  • Der ewige Krieg

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 25.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Endloser Kampf

Krieg. In gigantischen Raumschiffen werden die Soldaten mit Lichtgeschwindigkeit von einem Gefecht zu anderen befördert. Doch während es für sie immer nur einige Monate dauert, vergehen auf der Erde Jahrhunderte. Einer der bedeutendsten Antikriegsromane, die je geschrieben wurden - neu übersetzt nach der vom Autor überarbeiteten und erweiterten Fassung. Mit einem Vorwort von Ben Bova.

Joe Haldeman, 1943 in Oklahoma City geboren, studierte Physik, Astronomie, Mathematik und Informatik an den Universitäten von Maryland und Iowa. 1967 wurde er zum Militär eingezogen und nach Vietnam geschickt. Die schrecklichen Erlebnisse in diesem Krieg, aus dem er schwer verwundet zurückkehrte, haben ihn zutiefst geprägt und sein Schreiben massgeblich beeinflusst. Mit zahlreichen preisgekrönten Romanen und Erzählungen hat er sich als einer der bekanntesten SF-Autoren unserer Zeit etabliert, der wesentlich an der Renaissance der naturwissenschaftlich-technisch orientierten Science Fiction mitwirkte. Darüber hinaus hat er sich als Bühnenautor einen Namen gemacht. Joe Haldeman lebt mit seiner Frau Gay in Ormond Beach, Florida.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641042899
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2156 KB
Verkaufsrang 31760

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2020
Bewertet: anderes Format

Grandioser Anti-Kriegs-Roman verpackt in ein fabelhaftes soziologisches Science-Fiction-Experiment ! Wer sich Ideen einer möglichen Zukunft ausmalen möchte sollte dieses Buch unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2020
Bewertet: anderes Format

Beeindruckendes Science Fiction Meisterwerk, in dem Haldeman seine Zeit im Vietnam Krieg verarbeitet und die Aussichtslosigkeit des Krieges im Mantel einer düsteren Zukunftsvision verpackt. Hochpolitisch und visionär, ein Muss für jeden SF Fan.

Preisgekröntes Anti-Kriegsepos
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ausgezeichnet mit dem Nebula Award und dem Hugo Gernsback Award verfasste Joe Haldeman vielleicht einen der besten Science Fiction Romane aller Zeiten. Der Autor selbst versuchte mit dieser Erzählung seine Erlebnisse rund um den Vietnam Krieg zu verarbeiten. Dabei übertrug er das Erlebte in eine Zukunft, wo die Menschheit zum er... Ausgezeichnet mit dem Nebula Award und dem Hugo Gernsback Award verfasste Joe Haldeman vielleicht einen der besten Science Fiction Romane aller Zeiten. Der Autor selbst versuchte mit dieser Erzählung seine Erlebnisse rund um den Vietnam Krieg zu verarbeiten. Dabei übertrug er das Erlebte in eine Zukunft, wo die Menschheit zum ersten Mal Kontakt zu einer außerirdischen Rasse hat. Der menschlichen Natur folgend, verläuft dieser Erstkontakt natürlich kriegerisch. Neben der Darstellung des Konfliktes gelingt es Haldeman auch ein sehr interessantes Bild unserer zukünftigen menschlichen Gesellschaft zu entwickeln. Beängstigend seine Vision, dass Menschen ab einem gewissen Alter keine Bedeutung mehr für die Gesellschaft haben und deswegen keine medizinische Versorgung erhalten. Beachtlich seine Darstellung, dass die irdische Regierung um der Überbevölkerung Herr zu werden, die homosexuelle Ehe fördert und bevorzugt und heterosexuelle Beziehungen geächtet sind. Dieser Roman gehört in jede Science Fiction Sammlung!


  • Artikelbild-0