Meine Filiale

An einem Tag wie diesem

Roman

Peter Stamm

(10)
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 11.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 44.90

Accordion öffnen

Beschreibung

An einem Tag wie diesem ändert Andreas sein Leben. Ihn packt eine Sehnsucht, die zwischen Heimweh und Fernweh nicht mehr unterscheidet. Er wirft alles hin, verkauft seine Wohnung und kündigt seine Stelle in Paris, um nach einem halben Leben zu der Frau zurückzukehren, die er einmal geliebt hat. Die Gleichheit der Tage war sein einziger Halt, jetzt hofft er auf ein Wunder und darauf, dass alles neu beginnt. Seine Reise führt ihn in die Provinz seiner Jugend und wieder weg bis ans Ufer des Atlantiks, in die Arme einer jungen Frau, deren Liebe er beinah verspielt.

Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie und übte verschiedene Berufe aus, u.a. in Paris und New York. Er lebt in der Schweiz. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor. Er schrieb mehr als ein Dutzend Hörspiele. Seit seinem Romandebüt »Agnes« 1998 erschienen sechs weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken, zuletzt die Romane »Weit über das Land«, »Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt« sowie die Erzählung »Marcia aus Vermont«. Unter dem Titel »Die Vertreibung aus dem Paradies« erschienen seine Bamberger Poetikvorlesungen. »Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt« wurde ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2018.

Literaturpreise:

Rheingau Literatur Preis 2000
Bodensee-Literaturpreis 2012
Friedrich-Hölderlin-Preis 2014
Cotta Literaturpreis 2017
ZKB-Schillerpreis 2017
Solothurner Literaturpreis 2018
Schweizer Buchpreis 2018

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104010250
Verlag S. Fischer Verlag
Dateigröße 905 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Auf der Suche nach dem Glück

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Wenn die Wünsche übermächtig werden, muss der nächste Tag ein anderer sein. Peter Stamm schreibt wieder meisterhaft von der Liebesunfähigkeit und dem brennenden Verlangen nach dem grossen Gefühl, er erzählt von der Wirklichkeit, die wie ein Traum vergeht, bis man sein Leben selbst in die Hand nimmt...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
5
1
0
1

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Dülmen am 03.11.2013

Mir gefiel dieses Buch überhaupt nicht. Die Inhaltsangabe ließ auf viel Besseres hoffen. Die Hauptperson war ziemlich fade und die Geschichte langweilig.

Naja
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe Agnes und Sieben Jahre gelesen und wollte unbedingt nochmal etwas aus der Feder von Peter Stamm lesen. Von diesem Buch war ich aber eher enttäuscht. Grob gesagt geht es wieder um einen Mann der nicht so genau weiss was er eigentlich will, jedoch ist diese Geschichte viel weniger sorgfältig verpackt wie in "Sieben Jahre"... Ich habe Agnes und Sieben Jahre gelesen und wollte unbedingt nochmal etwas aus der Feder von Peter Stamm lesen. Von diesem Buch war ich aber eher enttäuscht. Grob gesagt geht es wieder um einen Mann der nicht so genau weiss was er eigentlich will, jedoch ist diese Geschichte viel weniger sorgfältig verpackt wie in "Sieben Jahre". Es lässt sich gut lesen aber es ist eine von vielen Geschichten, bei denen man in ein paar Monaten nicht mehr weiss wie sie eigentlich ausging. Dieses Buch würde ich nicht unbedingt weiter empfehlen. Dafür gibt es einfach zu viele gute Bücher.

schöne Sprache
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieser Roman von Peter Stamm gehört meiner Meinung nach zu seinen besten. Sprachlich auf hohem Niveau und trotzdem sehr gut lesbar. Eine Mischung aus Liebesroman und Drama.


  • Artikelbild-0