Warenkorb
 

Im Land des Eukalyptusbaums

Roman

Luebbe Digital Ebook

Weitere Formate

London um 1900: Nola Grayson, ein junge Erzieherin, verlässt England, um als Hauslehrerin auf einer Farm in Australien zu unterrichten. Dort wurde jedoch ein männlicher Lehrer erwartet, und die Bewohner stehen daher der jungen Frau skeptisch
gegenüber. Aber Nola beweist, dass sie das rauhe Leben in Australien meistern kann. Damit beeindruckt sie schliesslich auch den Vater ihrer Schützlinge ?
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 574 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2010
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783838703602
Verlag Lübbe
Dateigröße 2797 KB
Übersetzer Nikolaus Gatter
Verkaufsrang 25310
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbarer Schicksals-Schmöker im Outback Australiens. Einfach bezaubernd.

Fesselnd, mitreißend, außergewöhnlich...
von Ninon am 03.07.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Elizabeth Haren jongliert in ihrem Roman gekonnt mit interessanten Informationen über den faszinierenden Kontinent Australien, verbunden mit dem Leben der Farmarbeiter, und der mitreißenden Geschichte von Nola Grayson, die sich den gesellschaftlichen Konventionen, in der von Männern dominierten Welt der damaligen Zeit, wiederset... Elizabeth Haren jongliert in ihrem Roman gekonnt mit interessanten Informationen über den faszinierenden Kontinent Australien, verbunden mit dem Leben der Farmarbeiter, und der mitreißenden Geschichte von Nola Grayson, die sich den gesellschaftlichen Konventionen, in der von Männern dominierten Welt der damaligen Zeit, wiedersetzt. Da sie ihrer Zeit weit vorraus ist und somit ihre beruflichen Existenz gefährdet hat, beschließt sie England zu verlassen und als Lehrerin auf einer australischen Farm zu arbeiten. Aber auch dort verläuft ihr Leben nicht problemlos, da ein männlicher Lehrer erwartet wurde und sie um Akzeptanz kämpfen muss. Die Erfahrungen ihrer Arbeitgeber mit Frauen erschweren ihr diesen Weg... Wer kennt das nicht, dass man am Anfang eines Buches nicht sicher ist, ob man nicht besser ein anderes beginnen oder doch weiterlesen sollte, in der Hoffnung es würde noch spannender werden? In diesem Roman ist das nicht der Fall – gleich auf den ersten Seiten hat man das Verlangen mehr zu erfahren, da der Leser sofort mit den ungewöhnlichen, aber interessanten Charaktereigenschaften der Hauptfigur konfroniert wird, die ihr in der Vergangenheit in zahlreichen Situationen zum Verhängnis wurden. Die Autorin verharrt nich allzu lange bei Erklärungen über den Kontinent, die in anderen Büchern oftmals ermüdend wirken und die Gedanken abschweifen lassen. Und trotzdem man das Ende des Romanes in gewisser Weise erahnen kann, fiebert man dem entgegen und lässt sich mitreißen. Lange Rede kurzer Sinn: Dieser Roman ist absolut zu empfehlen. Sie werden ihn nicht mehr weglegen wollen. ;)

Einfach nur genial!
von Mia am 29.01.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch innerhalb von 3 Tagen gelesen, weil es einfach total spannend und faszinierend ist, wie die Hauptfigur, Nola Grayson, das Leben im Outback mit all den Tücken meistert! Ich würde dieses Buch immer wieder lesen und auch weiter empfehlen! Es lohnt sich dieses Buch zu lesen! Das Buch ist einfach genial!