Warenkorb
 

Menschenjagd

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
Die ultimative Gameshow: Wer verliert, ist tot

Reality-TV im Jahr 2025: In der Gameshow Running Man werden die Kandidaten zu Freiwild – gejagt von einem Killerkommando und der ganzen Nation. Wer überlebt, gewinnt eine Milliarde Dollar – und wird er dabei selbst zum Mörder, gibt es einen Bonus obendrauf. Benjamin braucht das Geld, um seine todkranke Tochter zu retten. ER weiss, dass es noch nie einen Überlebenden gab …

Verfilmt mit Arnold Schwarzenegger.

Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.

Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 08.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43580-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18.6/11.8/3 cm
Gewicht 311 g
Originaltitel Running Man
Übersetzer Nora Jensen, Jochen Stremmel
Verkaufsrang 13959
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
19
2
1
0
0

Auf der Flucht!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2019

Wieder einer dieser frühen, ursprünglich unter Richard Bachman veröffentlichten Romane Stephen Kings. Auch diesmal wirft uns der Meister in ein utopisches Setting. Reality-TV im Jahre 2025, wie Stephen King es sich damals in den frühen 80er Jahren vorgestellt hat. "Menschenjagd" ist das heißeste FreeVee-Format am Markt, welches ... Wieder einer dieser frühen, ursprünglich unter Richard Bachman veröffentlichten Romane Stephen Kings. Auch diesmal wirft uns der Meister in ein utopisches Setting. Reality-TV im Jahre 2025, wie Stephen King es sich damals in den frühen 80er Jahren vorgestellt hat. "Menschenjagd" ist das heißeste FreeVee-Format am Markt, welches die Zuschauer allabendlich vor ihren Bildschirmen versammeln lässt. Ben Richards ist der Star dieser Show, und er wird gejagd. Sein Spielbrett: die ganze Welt. Sein Gegner: die gesamte Menschheit. Wird er es schaffen und das Ende der Show überleben? Auf seiner rasanten Flucht begleiten wir ihn auf etwas mehr als 350 Seiten und obwohl das Buch temporeich geschrieben ist und durchaus zu unterhalten weiß, kommt es an die meisten anderen Werke Stephen Kings leider nicht ran. Dennoch ist es ein netter Zeitvertreib für Zwischendurch, ohne beim Lesen groß das Gehirn anstrengen zu müssen, welcher mir immerhin drei von fünf Sternen wert ist.

Interessantes und spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Im groben erinnert es an die Tribute von Panem, jeder tötet jeden, doch alles im typischen Stil von Stephen King, bzw Richard Bachman. Wie man es von Bachman kennt ist das Ende kein Happy End in dem Sinne. Es baut gut Spannung auf, fesselt einen beim Lesen und nimmt interessante Wendungen. Wenn man den Todesmarsch von ... Im groben erinnert es an die Tribute von Panem, jeder tötet jeden, doch alles im typischen Stil von Stephen King, bzw Richard Bachman. Wie man es von Bachman kennt ist das Ende kein Happy End in dem Sinne. Es baut gut Spannung auf, fesselt einen beim Lesen und nimmt interessante Wendungen. Wenn man den Todesmarsch von King bzw Bachman gelesen hat und für gut befunden hat, ist dies ein Muss.

Sehr spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2019

Ein King, spannend bis zum Schluss. Einfache Handlung, aber durch den Schreibstil nervenaufreibend und unglaublich mitreißend. "Menschenjagd wurde 1987 veröffentlicht und spielt in der Zukunft- im Jahre 2025. Die beschriebenen Zustände (bezüglich Umweltverschmutzung beispielsweise) stimmen einen sehr nachdenklich. Wer "Todesma... Ein King, spannend bis zum Schluss. Einfache Handlung, aber durch den Schreibstil nervenaufreibend und unglaublich mitreißend. "Menschenjagd wurde 1987 veröffentlicht und spielt in der Zukunft- im Jahre 2025. Die beschriebenen Zustände (bezüglich Umweltverschmutzung beispielsweise) stimmen einen sehr nachdenklich. Wer "Todesmarsch" gelesen hat, liegt hier vollkommen richtig.