Meine Filiale

Die Rosenzüchterin

Kriminalroman

Charlotte Link

(14)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Die Rosenzüchterin

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein dunkles Geheimnis umgibt das alte Rosenzüchterhaus von Le Variouf. Alle Spuren scheinen in die Vergangenheit seiner Bewohnerinnen zu weisen. Und eines Tages gibt es erneut eine Tote in Le Variouf ... Atemlose Gänsehaut bis zur letzten Seite!

Die junge Lehrerin Franca Palmer ist am Ende. Hals über Kopf verlässt sie ihr wohlsituiertes Zuhause in Berlin und flüchtet auf die Kanalinsel Guernsey. Dort mietet sie sich in einem alten Rosenzüchterhaus in Le Variouf ein, und innerhalb kurzer Zeit entwickelt sich zwischen ihr und ihrer Gastgeberin Beatrice Shaye eine seltsam distanzierte Freundschaft.

Die ältere Frau lebt auf dem Anwesen in einer undurchschaubaren Schicksalsgemeinschaft mit Helene Feldmann zusammen, die geprägt ist von Hass und Abneigung. Beide Frauen wirken auf geheimnisvolle Weise aneinander gekettet - seit dem Jahr 1945, als Beatrice während der Besetzung der Kanalinseln durch die deutschen Truppen von Helene und ihrem Mann Erich, einem hohen Offizier, wie ein eigenes Kind aufgenommen wurde und sich das Schicksal der beiden Frauen für immer wendete ...

Millionen Fans sind von den fesselnden Krimis von Charlotte Link begeistert. Dunkle Geheimnisse und spannende Mordfälle erwarten Sie. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang 29,5 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 752 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641051921
Verlag Random House ebook
Dateigröße 3613 KB
Verkaufsrang 280

Buchhändler-Empfehlungen

Familienroman

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Ein Geheimnis umgibt das alte Rosenzüchterhaus von Le Variouf. UNd alle Spuren scheinen in die Vergangenheit seiner Bewohnerinnen zu weisen - in die Jahre als die idyllische Insel Guernsey von deutschen Truppen besetzt war... Ein Buch dass Sie in einen gewaltigen Sog aus familiären Dramen und Liebesgeschichten hineinzieht.... Toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
4
1
1
0

Spannende Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wettenberg am 12.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Manche Bewertung kann ich nicht nachvollziehen, aber jeder hat seine Meinung. Mir ging es so, dass ich das Buch vor Spannung und Neugierde kaum weglegen konnte. Zu keiner Zeit war es langweilig und der Spannungsbogen wurde perfekt gehalten. Am Anfang bin ich durch Zufall auf Charlotte Link gestoßen, jetzt lese ich begeistert das... Manche Bewertung kann ich nicht nachvollziehen, aber jeder hat seine Meinung. Mir ging es so, dass ich das Buch vor Spannung und Neugierde kaum weglegen konnte. Zu keiner Zeit war es langweilig und der Spannungsbogen wurde perfekt gehalten. Am Anfang bin ich durch Zufall auf Charlotte Link gestoßen, jetzt lese ich begeistert das dritte Buch. Die Autorin versteht es auch, einen neugierig zu machen auf die Orte und die Geschichte der jeweiligen Schauplätze im Vereinigten Königreich - super, weiter so!!

von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2020
Bewertet: anderes Format

Ein fesselndes Buch das zwar erst unspektakulär beginnt jedoch extrem spannend endet. Es handelt von der Geschichte zweier Frauen die ein Leben lang aneinander gebunden sind, ob sie es wollen oder nicht. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Rosamunde Pilcher auf den Kanalinseln
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 03.06.2020

Sehr enttäuschendes Buch, ein endloses blablabla, das Buch hätte auch mit der Hälfte der Seiten auskommen können. Hat mit einem Krimi gar nichts zu tun, die Dialoge sind altmodisch und gestelzt. Was hat die Autorin sich dabei gedacht?


  • Artikelbild-0