Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Schattenspiel

Kriminalroman

Eine Einladung zur Neujahrsnacht 1990 führt sie nach Jahren wieder zusammen: David Bellino, Chef eines amerikanischen Industrie-Imperiums, vier seiner Freunde aus Jugendtagen und Laura, seine attraktive Geliebte. Doch nach Ferien ist keinem zumute. Sie sind gekommen, um mit David abzurechnen, dessen Ehrgeiz und skrupelloser Egoismus ihre Pläne nachhaltig zerstört hat. Doch noch bevor es zu der grossen Auseinandersetzung kommt, liegt David erschossen in seinem Arbeitszimmer. In stundenlangen Verhören, in dramatischen Aussprachen untereinander, aus quälenden Erinnerungen entstehen wie in einem bizarren Kaleidoskop sechs Lebensbrüder, sechs Schicksale, die die Sehnsucht nach Liebe und Freundschaft verband - und zerstörte. Zwischen dem Berlin des Zweiten Weltkriegs, einem englischen Nobelinternat den Gossen und Prachtvierteln von New York und London und den romantischen Gassen Wiens spinnt Charlotte Link ein Netz fataler, romantischer und angstvoller Beziehungen. Mit Sensibilität und scharfem Instinkt zeigt sie die Emotionen, die hinter unserem Handeln liegen. So gelang ihr ein spannender Zeitroman, der nicht nur ein Verbrechen, sondere auch die verdrängten Ursachen dafür ans Licht bringt.
Portrait
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang 29,5 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641051860
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2889 KB
Verkaufsrang 334
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
11
6
3
1
1

Langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Lupsingen am 09.07.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ich bin nun in der Hälfte des Buches, und kämpfe! Spannend ist anders. Das Buch enttäuscht mich. Wäre es nicht von Charlotte Link, hätte ich es schon längst beiseite gelegt.

Gute Lektüre für Charlotte Link Leser
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.03.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Das Buch liest sich gut, da die Spannung immer aufrecht erhalten wird. Für Regentage bestens geeignet :-)

Die Folgen von Biografien...
von einer Kundin/einem Kunden aus Netphen am 09.09.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

David Bellino fühlt, dass er ermordet werden soll. Er ist reich, sehr reich, aber einsam. Aber NEIN, hier geht es nicht um Klischees und billige Aussagen ! HIER handelt es sich um Biografien, um reale und irreale Lebenschancen. – Zu Silvester hat er fünf „Freunde“ eingeladen und wird tatsächlich erschossen. Psychologisch einfü... David Bellino fühlt, dass er ermordet werden soll. Er ist reich, sehr reich, aber einsam. Aber NEIN, hier geht es nicht um Klischees und billige Aussagen ! HIER handelt es sich um Biografien, um reale und irreale Lebenschancen. – Zu Silvester hat er fünf „Freunde“ eingeladen und wird tatsächlich erschossen. Psychologisch einfühlsam UND analytisch nimmt Charlotte Link die Biografien unter die Lupe, weckt das Einfühlsvermögen des Lesers. Wer hatte kein Motiv ? Wer ist verantwortlich für das, was uns im Leben widerfährt ? Wer reift an diesen Erlebnissen, wer gibt sich schließlich nur resignativ diesen „Gegebenheiten“ hin ? Dieser Kriminalroman verspricht Spannung pur bis zur letzten Seite und vermittelt die Lebenserfahrung der Protagonisten! Conny62