Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit. Alles andere ist Illusion

Die Entlarvung der Traumwelt, die wir für wirklich halten

David Icke erklärt in seiner unvergleichlich einleuchtenden Art, warum die ¿physikalische¿ Realität nur eine Illusion ist, die allein in unserem Gehirn existiert.
Phantastisch? Na sicher. Aber David Ickes Argumentation ist sofort für jeden verständlich. Sein Buch entlarvt nicht nur jene Illusion, die wir für die ¿Wirklichkeit¿ halten, sondern auch die Art und Weise, wie diese Illusion ständig neu erzeugt wird, um uns in der falschen Realität eingesperrt zu halten.
Icke erklärt, warum wir in einem ¿holografischen Internet¿ leben, in dem unsere Gehirne mit einem zentralen ¿Computer¿ verbunden sind, der uns allen die gleiche kollektive Realität füttert, aus der wir dann aus Wellenformen und elektrischen Signalen die holographische 3D-Welt
zusammensetzen, die wir alle zu sehen glauben.
David Ickes Erzählstil, unterstützt von Neil Hagues herausragenden Illustrationen, werden die Realität ¿ das Leben ¿ von jedermann verändern, der den Mut hat, dieses Buch zu lesen.
Schnappen Sie sich also einen Sitzplatz ¿ Sie werden ohnehin nur die vordere Stuhlkante benötigen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 293 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783928963350
Verlag Mosquito Verlag
Dateigröße 19193 KB
Illustrator Neil Hague
Übersetzer Nina Hawranke
eBook
eBook
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Matrix lebt...
von Günter Herbst aus Michelau am 21.06.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die allermeisten Leser kennen die Matrix aus dem Kino: Morpheus erklärt das System als Bewußtseinsfalle, als Gedankengebäude, in dem die Menschen gefangen sind. David Icke nun übersetzt dies in die "Realität", die wir täglich wahrnehmen und schildert uns diese als gemeinsam aufgebaute Matrix. Tatsächlich ist es so, wie es auch d... Die allermeisten Leser kennen die Matrix aus dem Kino: Morpheus erklärt das System als Bewußtseinsfalle, als Gedankengebäude, in dem die Menschen gefangen sind. David Icke nun übersetzt dies in die "Realität", die wir täglich wahrnehmen und schildert uns diese als gemeinsam aufgebaute Matrix. Tatsächlich ist es so, wie es auch die Bücher Robert Monroes aufzeigen, daß die Menschen sich bestimmte Glaubensausrichtungen aufdrängen lassen, in denen sie dann gefangen sind.Nach dem Ableben kommen sie zum Beispiel in den Kanal Katholische Kirche. Icke schlägt sozusagen die Brücke zwischen dem Film Matrix und dem, was Monroe während seiner Astralreisen sah. Das Buch ist lesenswert, für den, der nachzudenken versteht und es auch liebt, über Dinge oder die Welt zu grübeln