Warenkorb
 

Der Augensammler

Psychothriller

Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch blosse Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …
Portrait
Fitzek, Sebastian
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50375-1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.4/3.8 cm
Gewicht 396 g
Auflage 22. Auflage
Verkaufsrang 9905
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Ein weiterer Topthriller von dem Berliner Bestsellerautor!

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er hibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern... Am Anfang war ich etwas verwirrt, weil das Buch mit dem Ende beginnt (mit dem letzten Kapitel, auch die Seitenzahl sind verkehrt herum gedruckt). Nach und nach aber merkt man automatisch warum dies so ist. Und es ist einfach nur Nervenkitzel pur!!!

Schnell und packend - Ein echter Pageturner

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Endlich ist er da - der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek, dem "Meister des Wahns". Ein Serienmörder treibt in Berlin sein Unwesen: Erst tötet er Mütter mit Genickbruch, dann entführt er deren Kinder. Sie sind Teil eines perfiden Spiels, das der Mörder mit den Vätern spielt: Verstecken. Sie haben 45 Stunden und 7 Minuten Zeit die Kinder zu finden, bevor diese qualvoll ersticken. Der Journalist Alex Zorbach will die Kinder mithilfe eines blinden Mediums, Alina Gregoriev, finden. Alle Spuren führen jedoch zu ihm selbst und warum stimmen die Vorhersagen Alinas so selten überein? Lüften Sie das Rätsel selbst, es lohnt sich! Ein Buch, das Sie nicht aus der Hand legen werden!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
137 Bewertungen
Übersicht
103
24
6
4
0

Nervenkitzel
von einer Kundin/einem Kunden aus Kapfenberg am 20.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Er spielt das älteste Kinderspiel “Verstecken“ mit deinen Kindern und es beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Äußerst spannend, Nervenkitzel pur! Überraschende Wendung am Ende, mit der man Ende nicht rechnet. Fortsetzung “Der Augensammler“

von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2019
Bewertet: anderes Format

Möglicherweise war meine Erwartungshaltung zu hoch. "Der Augensammler" ist lesbar, doch nicht Fitzeks bester Thriller.

Spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 15.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie von Sebastian Fitzek gewohnt ein super spannendes Buch. Sehr zu empfehlen. Erst den Augensammler danach den Augenjäger lesen. Auch wenn der Autor schreibt das das 2 von einander unabhängige Bücher sind, empfiehlt es sich doch eine Reihenfolge einzuhalten.