Warenkorb
 

Hyäne lached Träne

22 Lieder über wildi Tier us de ganze Wält

Anlässlich seines Auftritts im Kleinen Hallenstadion in Zürich am 3. April 2011 präsentiert der bekannte Kinderliedermacher Andrew Bond erstmals seine neue CD «Hyäne lached Träne». Die aktuelle Produktion lädt mit insgesamt 22 neu komponierten Liedern alle Kinder ? wie auch ihre Eltern ? zu einer musikalisch abwechslungsreichen Reise zu den wilden Tieren auf der ganzen Welt ein. Staunende Kinderaugen im Zoo vor den Tiergehegen. Aber wie wunderbar wäre es, einmal all die Tiere in freier Wildbahn beobachten und erleben zu dürfen? Ausgehend von diesem Kindertraum startet der Liedermacher Andrew Bond mit seinem neusten Album «Hyäne lached Träne» eine musikalisch-elefantastische Reise in alle fünf Kontinente zu den verschiedensten wilden Tierarten. Da fragen sich die Affen, wo denn der Urwald geblieben ist. Ein Hippo nimmt an einem Tierwettrennen teil, Hyänen lachen Tränen, Bob und Baba Biber beissen, biegen und bauen, Elefantentanten tanzen und ein alter Tiger fühlt sich sehr einsam. Und wo hat sich denn nur das Chamäleon versteckt? Der reichhaltigen Tierwelt unseres Planeten entsprechend bietet die 15. Musikproduktion des Wädenswiler Musikers und Komponisten nicht nur einfühlsame Texte, sondern auch einen abwechslungsreichen Reigen an Musikstilen ? vom melodiösen Kinderlied über afrikanische und Latin-Rhythmen bis hin zu swingenden und bluesigen Songs. Und wenn Hamster, Hase & Co. «mal so richtig einen auf wild machen wollen», darf auch ein fetziger Rock nicht fehlen. «Musikalisch gesehen ist die neue CD mit den unterschiedlichen Rhythmen, Instrumenten und Chorstimmen sicherlich die bisher anspruchvollste Produktion. Entsprechend ist diesmal auch bestimmt das eine oder andere Lied für die etwas grösseren Kinder dabei», fasst Andrew Bond sein neustes Werk zusammen. Dieser musikalische Anspruch wird nicht zuletzt auch durch den Einsatz von Musikinstrumenten aus allen Winkeln der Erde unterstrichen, ob schottischer Dudelsack, afrikanische Djembés, heimische Handorgel oder ein australisches Digeridoo. «Hebed Sorg»: Schlusslied dem diesjährigen WWF-Jubiläum gewidmet Natürlich dürfen auf dieser CD auch musikalisch verpackte Hinweise auf die aktuelle Bedrohung der Tierwelt und die einschlägige Rolle des Menschen nicht fehlen. So fordert zum Beispiel das eingängige, fast wie eine Hymne klingende Abschlusslied des Albums «Hebed sorg» nicht nur dazu auf, unserem Planeten Sorge zu tragen, sondern der Song wurde explizit für das diesjährige 50-jährigen Bestehen des WWF komponiert und ist diesem gewidmet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Hyäne lached Träne

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Erscheinungsdatum 03.04.2011
EAN 9783905806274
Genre Kinder
Verlag Grossengaden Verlag
Auflage 1
Spieldauer 57 Minuten
Verkaufsrang 623
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.