Meine Filiale

Nemesis

Philip Roth

(2)
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 10.90

Accordion öffnen
  • Roth, P: Nemesis

    Nowela

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 10.90

    Nowela
  • Nemesis

    Random House LCC US

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Random House LCC US
  • Nemesis

    Random House Children's Books

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Random House Children's Books
  • Nemesis

    Vintage USA

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 19.90

    Vintage USA
  • Nemesis

    Gallimard

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 23.90

    Gallimard

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

It's the sweltering summer of 1944, and Newark is in the grip of a terrifying epidemic.

Decent, athletic twenty-three year old playground director Bucky Cantor is devoted to his charges and ashamed with himself because his weak eyes have excluded him from serving in the war alongside his contemporaries. As polio begins to ravage Bucky's playground - child by helpless child - Roth leads us through every emotion such a pestilence can breed: the fear, the panic, the anger, the bewilderment, the suffering and the pain.

'The genius of Philip Roth...back at his imperious best in this heartbreaking tale... The eloquence of Roth's storytelling makes Nemesis one of his most haunting works' Daily Mail

'Cantor is one of Roth's best creations and the atmosphere of terror is masterfully fashioned' Sunday Telegraph

'Very fine, very unsettling' Douglas Kennedy, The Times

"Heart-wrenchingly powerful"

Philip Roth

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.12.2010
Sprache Englisch
EAN 9781446401101
Verlag Random House Uk
Dateigröße 2490 KB
Verkaufsrang 43559

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Nemesis
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 27.05.2013

Die Geschichte spielt im Sommer 1944, aber nicht irgendein Sommer. Der Krieg in Übersee ist in einer entscheidenden Phase. Der Protagonist Bucky Cantor, empfand es als Strafe, aufgrund seiner Kurzsichtigkeit nicht an die Front geschickt zu werden. Bucky ist Mitte zwanzig und seit kurzem Sportlehrer an der Newarker Schule. Dort... Die Geschichte spielt im Sommer 1944, aber nicht irgendein Sommer. Der Krieg in Übersee ist in einer entscheidenden Phase. Der Protagonist Bucky Cantor, empfand es als Strafe, aufgrund seiner Kurzsichtigkeit nicht an die Front geschickt zu werden. Bucky ist Mitte zwanzig und seit kurzem Sportlehrer an der Newarker Schule. Dort hat er für die Sommermonate die Aufsicht über einige Kinder. Plötzlich und dann mit aller Macht bricht eine heimtückische Viruserkrankung über das Städtchen aus… Es gibt mehrere Todesfälle unter den Kindern, die Angst Panik und Verzweiflung hinterlassen. In dem Roman geht es um Schicksalsschläge, die das Leben plötzlich in andere Bahnen lenken kann. Die Zerrissenheit ist ein wichtiger Kern des Romans. Roth bedient sich in „Nemesis“ der Göttin der Gerechtigkeit und stellt die Frage: wer soll für welche Sünde bestraft werden… Es ist eine absolut lesenswerte tiefgründige Erzählung

Schrecken der Polio....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 29.03.2013

1944 erschüttert ein verherrender Ausbruch der Kinderlähmung das jüdische Viertel in Newark, Amerika.Hunderten von Kindern droht bleibender Schaden und sogar der Tod. Wer kann flieht aus der heißen Stadt aufs Land.In diesem extrem heißen Sommer bewahrt ein junger Sportlehrer einen klaren Kopf und kümmert sich weiter um die K... 1944 erschüttert ein verherrender Ausbruch der Kinderlähmung das jüdische Viertel in Newark, Amerika.Hunderten von Kindern droht bleibender Schaden und sogar der Tod. Wer kann flieht aus der heißen Stadt aufs Land.In diesem extrem heißen Sommer bewahrt ein junger Sportlehrer einen klaren Kopf und kümmert sich weiter um die Kinder und Jugendlichen seiner Sportgruppe. Als nach und nach seine Schützlinge erkranken und sterben, muß sich Bucky zwischen dem Pflichbewusstsein und der Liebe entscheiden. Für kurze Zeit siegt sein Verlangen,er geht zu Marcia,seiner Freundin , die auf dem Land lebt.Doch dann siegt die Verantwortlichkeit für seine " Kinder".Und er beginnt den Kampf gegen die Ausbreitung der Krankheit und den Vorurteilen seinem Volk gegenüber. Ein aufwühlender und ergreifender Roman, der den Schrecken der Polio aufzeigt und die Unwissenheit im letzten Jarhundert, wie damit um zu gehen ist.Es wird aber auch sehr deutlich widergespiegelt, dass die Vorurteile den Juden gegenüber in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts noch tief in den Köpfen der Andersgläubigen verankert war.


  • Artikelbild-0