Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Die Dienstagsfrauen

Seit einem Französischkurs vor rund 15 Jahren sind sie beste Freundinnen - die erfolgreiche Anwältin Caroline, die zerbrechlich wirkende Judith, die gestresste Hausfrau und Mutter Eva und Estelle, die mondäne Herrin über eine Apothekenkette. Traditionell verbringt das fröhliche Kleeblatt nicht nur jeden ersten Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtrip. Doch diesmal ist alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne seinen begonnenen Wanderweg für ihn vollenden - den Pilgerweg nach Lourdes. Treu schliessen sich die Freundinnen an und ahnen nicht, worauf sie sich einlassen. Nicht nur, dass die beschwerlichen Touren sie bisweilen an ihre körperlichen Grenzen bringen, auch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Zudem bringt der steinige Weg über die Pyrenäen tief Verborgenes ans Tageslicht. Caroline und Judith sind längst nicht immer einer Meinung und geraten aneinander. Eva erinnert sich daran, dass sie ursprünglich mal Ärztin werden wollte, bevor sie ihren Lebenssinn darin sah, ihrer vierköpfigen Familie ein Fullservice-Heim zu bieten. Estelle behält zwar ihre hohen Ansprüche und ihre spitze Zunge, erkennt aber nach und nach die Last des Luxus. Kurzum, der Weg nach Lourdes wird zur Reise ins eigene "Ich", und nicht zuletzt lüftet das Quartett auch das Geheimnis um Arnes mysteriöses Pilger-Tagebuch...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 15.06.2011
Regisseur Olaf Kreinsen
Sprache Deutsch
EAN 4006448758851
Genre TV-Produktion
Studio Polyband
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0
Produktionsjahr 2010
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
2
0
0

Die Dienstagsfrauen
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Pölten am 24.12.2018

...liebenswerte SchauspielerInnen und eine gefühlsvoll/sentimentale, manchmal überspannte Geschichte über Beziehung, Untreue und Freundschaft. Absolut sehenswert!

Schlechte Umsetzung vom Buch!
von LilaMaus am 16.02.2015

Also ich finde es eine schlechte Umsetzung des Buches. Kiki wurde einfach aus dem Drehbuch rausgeschrieben, so auch Max. Was man jedoch zugeben muss, ist dass die Stelle von Max gut ersetzt - teils wörtlich - durch den Kollegen von Eva. Schöne Landschaften! Die Schauspielerin von Judith spielt unsicher und schlecht! ... Also ich finde es eine schlechte Umsetzung des Buches. Kiki wurde einfach aus dem Drehbuch rausgeschrieben, so auch Max. Was man jedoch zugeben muss, ist dass die Stelle von Max gut ersetzt - teils wörtlich - durch den Kollegen von Eva. Schöne Landschaften! Die Schauspielerin von Judith spielt unsicher und schlecht! Daher gerade sooo wohlwollende 3 Sterne

Die Dienstagsfrauen
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Pölten am 19.09.2011

Die vier Freundinnen Caroline, Judtih, Eva und Estelle beschließen, statt ihrem jährlichen Wochenendtrip, eine Pilgerreise ins französische Lourdes in Angriff zu nehmen. Anhand des Reisetagebuches von Judith´s verstorbenem Mann Arne geht das Quartett den dokumentierten Weg, und stößt dabei auf allerhand Überraschendes. Ein wunde... Die vier Freundinnen Caroline, Judtih, Eva und Estelle beschließen, statt ihrem jährlichen Wochenendtrip, eine Pilgerreise ins französische Lourdes in Angriff zu nehmen. Anhand des Reisetagebuches von Judith´s verstorbenem Mann Arne geht das Quartett den dokumentierten Weg, und stößt dabei auf allerhand Überraschendes. Ein wunderbarer Film über Freundschaft und Vertrauen mit einer großen Portion Humor. Ich kann mich meiner Vorrezensentin nur anschließen: Auch ich wollte am liebsten meine Mädl´s anrufen, und den Trip planen…